Zentralasien im Trend – unsere Reiseträume zwischen Seidenstraße und dem Dach der Welt

Unsere Reisen in Zentralasien erfreuen sich aktuell sehr großer Beliebtheit: Nachdem die Pilotreise nach Kirgistan im Juni 2024 nach wenigen Wochen bereits in der Durchführung gesichert und weitere Termine angebucht sind, zieht unsere Klassikerreise nach Usbekistan mit bereits ausgebuchten Terminen im Frühjahr und Herbst kommenden Jahres ebenfalls die neugierigen Blicke vieler Gäste auf sich. Zudem ist dieses Jahr unsere Tadschikistan-Reise entlang des Pamir Highway erfolgreich gestartet, so dass dies Grund genug ist, unsere Reisen in der Region einmal näher vorzustellen.

Usbekistan – Kulturreise mit dem besonderen Aufenthalt im Nuratau-Gebirge

Sie sind kulturinteressiert, auf der Suche nach außergewöhnlicher Architektur und orientalischer Gastfreundschaft, die in einem Homestay der besonderen Art angeboten wird? Dann ist unsere Kulturreise nach Usbekistan möglicherweise IHRE Reise! Rund zwei Wochen lang besichtigen Sie die legendären Städte entlang der historischen Seidenstraße Samarkand, Buchara und Chiwa sehr intensiv und tauchen ein in eine Welt aus Tausendundeiner Nacht. Abgerundet wird Ihr Aufenthalt durch das Juwel Nuratau-Gebirge, eine landschaftlich traumhafte und ruhige Welt, wo Sie Zeit haben, die kulturellen Eindrücke zu verarbeiten und auf einfachen Wanderungen tief die Bergluft des malerisch gelegenen Mittelgebirges einatmen können.

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/USB12

Kirgistan – Neuer Stern bei schulz zwischen Entspannung, Wandern & Trekking

Ihr Herz schlägt für Hochgebirge, grüne Wiesen, Wälder und kristallklare Hochgebirgsseen? Sie wollen wandern, scheuen sich nicht vor einem kurzen, aber anspruchsvollen Trekking, um danach in einen Hot Pot zu steigen und sich in einer Jurte zu erholen? Kirgistan hat all das zu bieten. Durch seine freundlichen Bewohner und seine grandiose Natur ist es ein ideales Reiseziel für Menschen, die neben aktiver Reisegestaltung auch einmal die Füße hochlegen und innehalten möchten. Die Reise fokussiert auf die Erkundung der traumhaft schönen Seen, die wandernd, per Trekking oder auch per Jeep erreicht werden. Ein Reiseziel, das definitiv die Herzen eines jeden Aktiv-Urlaubers höher schlagen lässt!

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/KIR03

Tadschikistan – Abenteuerliche Fahrten entlang des Pamir Highways mit Traumtrekking Engelswiese

Sie lieben das Abenteuer, das exotisch Unbekannte und die abgelegensten Täler sind Ihnen nicht weit genug entfernt von der Zivilisation? Komfortverzicht ist Ihnen recht, solange es auf unberührte Trekkings in kaum berührte Gebirgslandschaften geht? Willkommen im Pamir von Tadschikistan, genauer gesagt: im Wachan-Korridor, einer schmalen Landzunge, welche die Herzen von Entdeckern höherschlagen lässt! Ihre Rundreise beginnt in Duschanbe, der pulsierenden Hauptstadt Tadschikistans. Von dort startet ihre rund 3-wöchige Reise in eine der interessantesten Gegenden des Pamir. Gut akklimatisiert, sind Sie bereit für zahlreiche Wanderungen und ein atemberaubendes Trekking zur Engelswiese, teilweise auch mit Weitblick auf den Hindukusch. Hier kommt ein Freiheitsgefühl auf, das Sie nur mit sehr wenigen anderen Touristen teilen müssen.

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/TAD02

Lassen Sie sich verzaubern von einer weitestgehend noch unberührten Region, die Sie überraschen wird, egal, für welches Land Sie sich entscheiden. Für jede Schwierigkeitsstufe gibt es für Sie die passende Reise und Ihrem Traumurlaub steht nichts mehr im Weg. Werfen Sie einen Blick auf unsere Website: von März bis Oktober 2024 warten zahlreiche Reisetermine auf Sie!

Neu: Kirgistan-Reise mit drei Terminen für 2024 ab sofort buchbar

Vielleicht haben Sie es schon auf unserer Homepage oder in unserem letzten Blog gelesen: Im Sommer 2024 führen wir Sie in eine der spektakulärsten Hochgebirgsregionen Asiens. Unsere neue Kirgistan-Reise ist seit wenigen Tagen online und bietet Ihnen die einmalige Chance, auf drei Terminen in das Himmelsgebirge zu den „Juwelen von Kirgistan“ zu gelangen.

Sichern Sie sich bis Ende Dezember noch den Frühbucherrabatt für unsere Pilotreise vom 22.06.–07.07.2024, die von unserer Kirgistan-Spezialistin Kristina Nediuk begleitet wird. Weitere Termine sind in den Sommerferien (20.07.–03.08.2024) und im Spätsommer (24.08.–06.09.2024) geplant.

Was sind die schulz-spezifischen Charakteristika dieser Reise?

  • Persönliche „schulz-Würze“ in der Reisekreation: Die Tour wurde von unserer Mitarbeiterin Kristina Nediuk ins Leben gerufen, die als gebürtige Kirgisin ihr Heimatland sehr gut kennt und die landesspezifischen Besonderheiten in die Reise integriert hat. Ihr Know-how und ihre Landeskenntnis prägen den Verlauf und schmücken die Tour an unterschiedlichsten Stellen mit kleinen, aber feinen Noten.
  • Perfekte Akklimatisierung: Sie sind nach dem Aufenthalt am Issyk-Köl und am Karakol Camp bereits sehr gute akklimatisiert für ihre spätere Trekkingtour und haben durch den besonderen Reiseverlauf die Möglichkeit, die Reise in vollsten Zügen zu genießen.
  • Sport und Erholung ideal vereint: Neben aktiven Elementen sind vor allem Genuss und Erholung prägend für diese Reise. Nach einer Trekkingtour werden Sie belohnt durch ein Bad in heißen Quellen, am Song-Köl können Sie entweder die Seele baumeln lassen oder auf einem Ausritt in die unendlichen Weiten des kirgisischen Hochplateaus eintauchen.
  • Die besondere kulturelle Note: Sie erleben hautnah die kulturelle Vielfalt und bekommen mit einem Kochkurs und mehreren Übernachtungen in traditionellen, aber auch komfortablen Jurten einen ganz besonderen Eindruck von Kirgistan.

Wir freuen uns darauf, Sie bald auf dieser Reise zu einem Geheimtipp Zentralasiens zu begrüßen!

Alle Infos zu unserer neuen Kirgistan-Reise finden Sie auf: www.schulz-aktiv-reisen.de/KIR03

Ankündigung neue Kirgistan-Reise: Juwel zwischen malerischen Hochgebirgsseen und schneebedeckten Gipfeln

Haben Sie schon einmal von der Schweiz Zentralasiens gehört? Einem Land, das geprägt ist von herrlichen Hochgebirgsseen, die wie Smaragde in der Sonne glänzen und pittoresken Canyons, blühenden Wiesen und vergletscherten Bergen, die den tiefblauen Himmel berühren? Von Nomaden, die jeden Gast freundschaftlich in ihren Jurten aufnehmen sowie zahlreichen Pferdeherden, die über die sattgrünen Almen traben und die Besucher in Staunen versetzen? Nein? Dann sollten Sie einen Blick auf die Weltkarte (und bald auch auf unsere Website…) werfen – und sich Kirgistan im Detail anschauen!

Kristina Nediuk: Unsere Spezialistin für Kirgistan

Das Land besticht durch eine landschaftliche Vielfalt, die in Zentralasien einzigartig ist und kombiniert ehemalige Teile der historischen Seidenstraße mit traumhaften Trekkingmöglichkeiten. Die Einreise ist denkbar einfach (Reisepass genügt) und es gibt für Touristen keine bürokratischen Hürden vor Ort. Kirgistan ist damit das ideale Einstiegsland für die Entdeckung der postsowjetischen zentralasiatischen Staaten. Es hat viele seiner Traditionen und damit gleichzeitig auch seinen Charme bewahrt und ist ein sicheres Reiseziel, dass seine Besucher sofort in den Bann zieht!

Unsere neue studentische Mitarbeiterin Kristina Nediuk ist gebürtige Kirgisin und lebt seit vielen Jahren mit ihrer Familie in Dresden. Durch ihre langjährigen Erfahrungen als Basecamp-Managerin am Pik Lenin und als Reiseleiterin entstand die Idee, eine Reise zu entwickeln, die einige der schönsten Regionen von Kirgistan miteinander verbindet – natürlich auch mit aktiven Elementen, die Lust auf das eher unbekannte Land im Herzen Asien machen.

Mit Issyk Kul, dem zweitgrößten Bergsee der Welt, Ala Köl und Son Köl sind die drei schönsten Gebirgsseen des Landes in einer Reise vereint. Mehrere Übernachtungen in Jurten, das Baden in heißen Quellen auf der Trekkingtour sowie Begegnungen mit Nomaden sind die i-Tüpfelchen auf dieser Reise, die Ihnen einen intensiven Einblick in das ursprüngliche Leben der Kirgisen bieten. Lassen Sie sich ein auf dieses  ungeschliffene Reise-Juwel und gönnen Sie sich eine Auszeit in einem Naturparadies der besonderen Art! Unsere Termine für 2024 werden zeitnah auf unserer Website veröffentlicht und über den gesamten Sommer verteilt, so dass auch Sie den für sich passenden Zeitpunkt auswählen können.

KIRGISTAN – Stimmungsvolles Land

Jurtencamp in den Sommerweiden

Jurtencamp in den Sommerweiden

Die Querelen in Kirgistan im April hat sicher so manch einer unserer Kunden in den Nachrichten verfolgt, mindestens aber diejenigen, die an unserer Trekkingreise Im Tienschan, wo die Erde den Himmel berührt teilnehmen möchten. Selbstverständlich haben auch wir uns ständig beim Auswärtigen Amt informiert und standen mit unseren Partnern vor Ort in engem Kontakt. Die Lage in diesem, durch herrliche Gebirgszüge und -seen gekennzeichneten Land ist wieder etwas ruhiger geworden. Ende Mai wird unsere Produktmanagerin für Kirgistan selbst in das Land reisen und sich ein Bild von der Lage verschaffen.