Tallinn-Marathon feiert sein 35-jähriges Jubiläum

Ohne Zweifel DAS Highlight – Tallinns Altstadt


Mit einem Jubiläum lockt das größte Laufevent des Baltikums in Estlands schöner Hauptstadt. Der Tallinn-Marathon feiert seinen 35-jährigen „Geburtstag“!

Am zweiten Septemberwochenende starten die Läufe – Halbmarathon und 10er am Samstag, der Marathon am Sonntag – am geschichtsträchtigen „langen Hermann“. Der Clou – das Start-/Zielgelände befindet sich wirklich nur einen Steinwurf von unserem Hotel entfernt. Das macht die Marathonvorbereitung natürlich um einiges entspannter und angenehmer.

Der „lange Hermann“ ist ein schon von weitem sichtbarer Turm, auf dessen Spitze jeden Morgen die estnische Nationalflagge gehisst wird, immer begleitet von der Nationalhymne, übrigens auch gut in unserem Hotel zu hören und gleichzeitig eine perfekte Weckmelodie.

Start- & Ziel aller Wettbewerbe: am „langen Hermann“ direkt an unserem Hotel

Aktuell steht eine kleine schulz sportreisen-Gruppe von 7 Gästen auf der Startliste, bis Ende Juli können sich Läufer/innen noch für unsere Reise zum Marathon in der „Stadt der Türme“ anmelden. Es erwartet Sie neben einem sehr schönen Lauferlebnis auf einem Rundkurs durch alle 6 Stadtbezirke eine ganz besondere Stadt mit vielen Facetten.

Bei unserer Citytour mit unserer Reiseleiterin Triin, einer in Tallinn lebenden Kennerin der Stadt, tauchen Sie ein ins mittelalterliche Flair der Altstadt. Triin wird Ihnen mit viel Herz und Leidenschaft ihre Heimatstadt näherbringen. Bei unserer Radtour erleben Sie die Highlights entlang der attraktiven Ostseeküste. Darüber hinaus stehen natürlich auch jede Menge kulinarische Genüsse auf dem Plan.

Die Wege in Tallinn sind ohnehin recht kurz und durch die optimale Lage unseres Hotel zum Start- & Ziel werden sie nun noch etwas kürzer. Da bleiben mehr Kilometer für den Marathon… 😉

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/EST09

Vasaloppet 2025 – News zur Reise

Die Läufe der Öppet Spar: Garant für ein sehr angenehmes Laufgefühl

Auch nach dem Großevent 100. Vasaloppet in diesem Jahr, lässt das Interesse und die Begeisterung für den legendären Skimarathon nicht nach. Über 60 Gäste haben sich bereits bei uns für die Reise zur 101. Ausgabe angemeldet. Vielen Dank dafür!

2025 wird es einige kleinere Anpassungen bei unserer Schweden-Reise geben. So startet unsere kurze Busvariante nun bereits am Dienstag (statt bisher Mittwoch) ab Dresden und wird – Dank der nächtlichen Fährüberfahrt – bereits am Mittwoch vor Ort in Schweden sein. Neben der entspannteren Anreise bleibt somit auch mehr Zeit vor Ort um sich auf das Event Vasaloppet vorzubereiten.

2025 steigt der Vasaloppet zum 101. Mal

Für alle Gäste unserer langen Flugreisevariante bieten wir neben den Läufen der Öppet Spar am Montag, 24.02.25 (30, 45 oder 90 km sowohl als Skating als auch klassisch möglich) auch die Teilnahme an der Öppet Spar am Sonntag an (ein rein klassischer Wettbewerb, nur 90 km). Voraussetzung ist aber die Fluganreise bereits am Samstag, 22.02.25 oder auch individuell früher.

Zudem ermöglichen wir auch allen interessierten Damen die Teilnahme am TjejVasan (Frauenlauf) am Samstag dem 22.02.25. Hier müsste eine individuelle Anreise bereits am Donnerstag, 20.02.25 erfolgen. Bei Interesse am TjejVasan können Sie dies gern bei uns anfragen.

Egal für welchen Wettbewerb der „Vasaloppet Week“ Sie sich entscheiden, unser Vasaloppet-erfahrenes Team wird Sie bestens, mit viel Freude und Engagement, vor Ort betreuen!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/SCH10

Lissabon-Halbmarathon 2025 mit optionalem Laufcamp in Cascais

Die 34. Ausgabe des Halbmarathon-Laufklassikers in Lissabon findet am 9. März 2025 statt.
Im Vorfeld dieses Lauferlebnisses in der portugiesischen Hauptstadt haben wir gemeinsam mit GotoRun Potsdam ein professionelles Laufcamp am Atlantik im schönen Badeort Cascais auf die Beine gestellt. Vom 01.–07.03.2025 laden wir Sie gemeinsam mit unserem Laufexperten und Lauftrainer Piet Könnicke zu einer spannenden Laufwoche ein!

Als ehemaliger Laufprofi sagt Piet selber: „Laufen und ich – das ist eine immer währende Liebe voller Leidenschaft, die ich Lauf-Erfahrenen und Lauf-Anfängern gerne weitergeben möchte.“ Seit einigen Jahren führen wir mit Piet gemeinsam Laufcamps durch u.a. ins Hochland von Äthiopien, zum Great Ethiopian Run und nach Calella in Vorbereitung des Barcelona-Halbmarathons. Mit einem ausgefeilten Trainingsprogramm bereiten wir Sie auf den Halbmarathon in Lissabon oder alternativ auf den 10-km-Lauf vor. Dazu haben wir in Cascais, mit dem Strandhotel Baia in Cascais, ca. 25 km westlich von Lissabon gelegen, das ideale Trainingsareal gefunden.

Der Lauf über die Hängebrücke „Ponte 25 de Abril“ ist spektakulär! Eine ideale Gelegenheit also, endlich wieder den sportlichen Hochgenuss und das Städteerlebnis miteinander zu verbinden. Begleitpersonen unserer Läufer sind dabei herzlich willkommen!

Neben dem Lauferlebnis zeigen wir Ihnen mit unserem Programm und optionalen Angeboten, wie facettenreich die portugiesische Metropole und ihre Umgebung ist. Besondere Locations erwarten Sie bei unserem Begrüßungsessen am Ankunftstag und dann am Abschlussabend in der Bairro Alto (Oberen Altstadt). Einen oder mehrere Verlängerungstage zu buchen, lohnt sich immer! Ein Segeltörn auf der Yacht von Skipper Pedro kann Ihren Aufenthalt abrunden.

Ist Ihre Lust auf unsere Laufreise mit Laufcamp gestiegen? Alle Infos finden Sie unter:
www.schulz-sportreisen.de/POR88

Unsere Reise zum Sapporo-Skimarathon – der Übersee-Worldloppet in Japan

Der familiär anmutende Worldloppet führt über 50 oder 25 Kilometer im freien Stil

Ende Januar 2025 startet unsere vielseitige Reise in das Land des Lächelns, der aufgehenden Sonne und des größten Langlauf-Events in Japan – dem Sapporo Skimarathon.

Im Fokus steht natürlich der Worldloppet, darüber hinaus erwartet Sie aber auch ein spannendes Rahmenprogramm mit sehr interessanten Highlights vor allem für Wintersportfreunde.

Unsere Übersee-Worldloppet-Reise 2025 führt uns nach Sapporo in Fernost

Während unserer 8-tägigen Reise vom 29.01. bis 05.02.25 sind wir in Sapporo auf den Spuren der Olympischen Winterspiele unterwegs und besuchen mit dem Okurayama Ski Jump Hill, dem olympischen Museum und dem Sapporo Snow Festival interessante Höhepunkte.

Von unserem zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel sind wir auch schnell an der Wettkampfstrecke und können die Zeit vor dem Lauf zum Training und Skitesten optimal nutzen.

Nach dem großen Übersee-Worldloppet-Event, das im Vergleich mit den großen europäischen Läufen eher familiär ausfällt, tauchen wir ins pure Leben der Hauptstadt Tokio ein, die Metropole Japans schlechthin, mit Neonlicht und Wolkenkratzern, wo neben historischen Tempeln Ultramodernes auf Traditionelles trifft. Hier schauen wir uns u.a. den prunkvollen Meiji Shrine, das Yoyogi National Stadion und das olympische Museum im Rahmen einer deutschsprachig geführten Tour an. Auch der Akihabara District, Tokios berühmtes Elektronik-Viertel, wird Teil des Hauptstadt-Besuches.

Nur alle vier Jahre führen wir diese Reise durch (oder auf Wunsch für geschlossene Gruppen auch darüber hinaus), danach also erst wieder 2028.

Bis dato haben sich bereits 5 Personen für diese spannende Reise angemeldet. Bei Interesse für diese Fernreise bitten wir um zeitige Anfrage oder Anmeldung, um uns Planungssicherheit bieten zu können.

Alle Infos zur Reise unter: www.schulz-sportreisen.de/JAP01

Der Darß-Marathon – eine Herzenssache

Während wir seit drei Jahren immer am 1. Advent-Wochenende unseren „Winterlichen Darß“ zelebrieren, waren wir im April erstmals auch beim Darß-Marathon dabei. Die Halbinsel kennen wir sehr gut, fühlen uns dort fast zu Hause, und so lag es nah, dass wir uns endlich dem Darß-Marathon anschließen. Er ist von Grund auf eine Herzenssache: Die Teilnehmeranzahl ist über alle Distanzen hinweg limitiert, denn die Strecken führen durch den Nationalpark, wo die Natur besonderen Schutz genießt und keinen Massenauflauf verträgt. Aber auch sonst ist die Organisation und Austragung gefühlt ein familiäres Event mit Start und Ziel auf der Boddenseite im kleinen und schmucken Örtchen Wieck.

Mit uns vor Ort sind erlebnisreiche Tage garantiert. Wir radeln quer über die Insel, erlaufen uns das Städtchen Prerow an der Ostseeküste, springen mutig in die kalte Ostsee und genießen die Köstlichkeiten, die typisch für die Ostsee sind. Selbst wenn das Wetter nicht mitspielt, ist Draußensein ein Genuss. Eine Wanderung durch den urigen Darß-Wald zum Leuchtturm mit tollem, neu eröffneten Café bis in die Schutzzone des nördlichen Zipfels lässt so manchen Regentropfen wie ein Geschenk erscheinen, denn Alleinsein ist zu dieser Zeit auf der Insel fast garantiert.

Bedingt durch Ostern findet der Darß-Marathon 2025 nicht am obligatorischen dritten  April-Wochenende, sondern eine Woche später am 26. und 27. April statt. Wir freuen uns schon jetzt darauf, mit einer kleinen sportlichen Gruppe Natur pur zu erleben und viele versteckte Winkel zu entdecken.

www.schulz-sportreisen.de/DEU87

Zum Porto-Marathon in Portugals schöner Metropole

Der Porto-Marathon findet am 3. November statt

Nachdem wir bereits seit vielen Jahren im Frühjahr und Herbst Laufreisen nach Lissabon zu den beiden populärsten Laufevents Portugals (Halbmarathon im März und Marathon im Oktober) realisieren, haben wir im Vorjahr, auf unserer Pilotreise zum Porto-Marathon, auch Portugals zweitgrößte Stadt kennen und schätzen gelernt und stehen auch in diesem Jahr am ersten Novemberwochenende wieder an der Startlinie an der Atlantikküste.

Porto ist natürlich berühmt für den süßen, in Holzfässern gereiften Portwein, hat aber darüber hinaus noch eine ganze Menge mehr zu bieten. Portugals zweitgrößte Stadt steckt voller schöner Bauwerke, lebhafter Viertel und malerischer Gassen. Und hat einen Marathon mit 13-jähriger Geschichte und einem interessanten Streckenverlauf bei besten Lauftemperaturen zu bieten.

Der „Maraton do Porto“ startet am Parque Cidade, dem großen Stadtpark in unmittelbarer Nähe des Atlantik. Unser Hotel ist nur einen Katzensprung vom Start entfernt und wir können in wenigen Fußminuten des Startgelände erreichen. Die Laufstrecke führt zum Großteil am Rio Douro vorbei und eines der Highlights ist zweifelsohne die läuferische Überquerung der Brücke „Ponte Dom Luis“, Portos Wahrzeichen. Neben dem Marathon stehen auch ein 10-km-Lauf sowie ein 6-km-„Fun Run“ zur Auswahl.

Aktuell hat sich bereits eine kleine schulz’sche Läufergruppe formiert (5 Gäste). Neben Morgenläufen und unserem traditionellen Begrüßungsessen erwartet Sie auch eine spannende City-Tour mit den Highlights der Stadt.

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/POR90

Unser Barcelona-Marathon-Reise bekommt 2025 gleich mehrere Upgrades

Der Marathon führt bei km 13 an der Sagrada Familia vorbei

Wir verlängern unsere Reise von 4 auf 5 Tage und integrieren zwei zusätzliche Highlights dieser prächtigen Stadt in unser Programm.

Wer an Barcelona denkt, hat wohl fast gleichzeitig die Sagrada Família vor Augen. Man muss das Hauptwerk des Baumeisters Antoni Gaudí´s mindestens ein Mal gesehen haben. Da sich die Basilika seit 1882 ständig im Bau befindet, wird man auch als wiederholender Besucher stets Neues entdecken. Wie bereits im Gotischen Viertel wird unsere humorvolle und wissende Stadtführerin Conchita nun auch durch dieses außergewöhnliche Bauwerk führen.

Mit dem Park Güell baute Gaudi seine „Hommage an die Natur“. Wenn gewünscht, begleitet Sie Reiseleiterin Ines zu dieser wunderschön gestalteten Anlage.

Von der Marathon-Ziellinie ins Hotel in nur 3 Minuten!

Besser geht es kaum: Seit 2024 gibt es eine neue Marathonstrecke. Mit der neuen interessanten Strecke kam auch das neue Zielareal. Da der Zielbogen seit diesem Jahr am Arc de Triomf errichtet wird, gelangen Sie von der Ziellinie zu Fuß in nur wenigen Minuten zu unserem gemütlichen Hotel im Altstadtteil Born.

Parallel zum Marathon erwartet Sie ein spannendes Reiseprogramm

2024 gelang unserem Stammgast Michael V. diese schöne Aufnahme in Barcelona

Durch die zentrale Lage unseres Hotels lässt sich die Mittelmeer-Metropole perfekt zu Fuß erkunden und auch zum Stadtstrand Barceloneta ist es nicht weit. Am frühen Freitagmorgen laufen wir zum Sonnenaufgang an den Strand, bevor Sie in den verwinkelten Gassen des Gotischen Viertels an einer Insidertour teilnehmen können.

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/SPA44

Nächster Termin: 08.03.–11.03.2024


Wo die Sonne niemals untergeht: Zum Midnight Sun Marathon 2024

Tromsø mit Eismeerkathedrale und dem Berg Tromsdalstinden (1238 m)

350 Kilometer nördlich des Polarkreises, 24 Stunden Helligkeit, ein internationales Läuferfeld sowie angenehme Temperaturen sind nur einige der Highlights, die diesen Lauf so populär machen. Gestartet wird zwischen 19 und 22:30 Uhr bei Mitternachts(sonnen)licht, was die Gesamtszenerie dieses Laufevents so besonders macht.

Am Freitag in Tromsø ankommend, erwartet Sie der Hohe Norden zu Mittsommer mit kühlen, aber angenehmen Temperaturen zwischen 12 und 17 Grad. Eine deutschsprachige Führung macht Sie am Samstag vertraut mit der Stadt und deren überaus interessanter Geschichte. Nicht umsonst trägt Tromsø den Beinamen „Tor zur Arktis“!

Den Hausberg Storsteinen erreichen Sie mit unserem Reiseleiter Ray zu Fuß oder per Seilbahn. Von oben hat man eine wunderschöne Aussicht über die Insel Tromsøya sowie das anschließende Festland mit seinen zahlreichen schneebedeckten Bergen.

Die Durchführung unserer Kurzreise zum Midnight Sun Marathon 2024 ist gesichert. Die kleine Reisegruppe freut sich auf weitere Lauf- und Reisefreunde.

Alle Infos zu dieser Reise: www.schulz-sportreisen.de/NOR81

14-Achttausender-Trailrun – bezwinge alle Gipfel an einem Wochenende!

Beste Aussicht vom Mt. Everest des Osterzgebirges – Großer Lugstein (8992 dm)

Ende Juli kann man mit uns wieder den „Himalaya“ von Sachsen bezwingen.

Von Dresden aus braucht man per Zug nur etwas über eine Stunde bis nach Altenberg im Osterzgebirge. Vom Bahnhof werden Sie abgeholt und zur Unterkunft gefahren.

14 auf einen Streich – 14 Berge des Osterzgebirges, deren Höhe über 8000 Dezimeter beträgt. Frank Meutzner, der sächsische Himalaya-Bezwinger, kam auf diese geniale Idee, welche auch nach vielen Jahren immer noch eine sehr beliebte Wandertour ist.

Ulf erklimmt einen 8000er

Geleitet wird der Etappenlauf auch in diesem Jahr wieder von Ulf Kühne, dem Organisator des METM (Sächsischer Mount-Everest-Treppenmarathon) und Stefan vom schulz-Team.

Seit 2020 haben wir diese schöne Tour bereits dreimal erfolgreich durchgeführt. Insgesamt 30 wagemutige Teilnehmer stellten sich der Herausforderung bisher, unter ihnen auch Stefan Schlett (Läuferlegende und Reporter u.a. für die Spiridon).

Die beiden Tagesetappen sind durchaus anspruchsvoll: Insgesamt 65 km und 1700 Höhenmeter gilt es an diesem Wochenende zu erlaufen – am ersten Tag neun und am zweiten Tag die verbliebenen fünf Bergkuppen. Natürlich ohne Wettkampfcharakter: es geht um bewusstes Laufen, und Entspannen in der wundervollen Natur des Osterzgebirges. Wir sehen es eher als einen Community Run, bei dem man Körper und Material testen kann. Jeder Läufer erhält einen Gipfelpass, in welchem er die Gipfelstempel jedes erlaufenen Achttausenders sammeln kann.

Übernachtet wird im Höhenlager auf 7400 dm, einem ehemaligen Bahnhof, welcher vor 20 Jahren zu einem sehr gemütlichen Hotel umfunktioniert wurde. Der sympathische Wirt Ingo ist selbst ein Läufer.

Wir freuen uns auf dich!

Alle Infos und Anmeldung: www.schulz-sportreisen.de/DEU80
Termin: 26.07.–28.07.2024
Durchführung ist gesichert!

Madeira Trailrun 2024 – Inselüberquerung in 8 Etappen

Am Start der 8. Etappe beim Madeira Trailrun (Nov. 2023)

Schon zum vierten Mal wird dieses Jahr unser Madeira Trailrun stattfinden. Derzeit arbeiten wir noch an ein paar kleinen Streckenanpassungen, aber so viel steht fest: Der Etappenlauf wird wieder ganz im Osten der Atlantikinsel, an der Ponta de São Lourenço starten und über die gesamte Atlantikinsel bis in den Westen nach Porto Moniz führen.

Wir führen Dich vom Meer bis auf die höchsten Gipfel der Insel Madeira

Schon kurz nach dem Start erhält man von der Halbinsel Ponta de São Lourenço tolle Ausblicke auf bizarr geformte Felsen, die nördliche Steilküste und das azurblaue Meer. Wir führen von Osten nach Westen über Singletrails, Levada-Wanderwege und durch gemütliche Ortschaften. Belohnt wird man von kontrastreichen Aussichten auf die hohen Berge und das vielfältige Grün dieser schönen Vulkaninsel.

Der anspruchsvolle Etappen-Lauf verspricht eine ideale Balance zwischen körperlicher Herausforderung und mentaler Ruhe. Trittsicherheit und Trailrunning-Erfahrungen sind zwingende Voraussetzung. (Es werden Berge mit bis zu 1861 Metern erlaufen.)

Zwei kurze Filme zu unserer ersten Madeira-Trailrun-Reise 2020 finden Sie auf YouTube:
Etappe 1 und 2: https://youtu.be/LE4mg_hqZZA
Etappe 3: https://youtu.be/6biWFviF1e0

Termin 2024:
06.11.–17.11.2024 (Grundreise)
oder
06.11.–22.11.2024 (Grundreise mit Relax-Verlängerung auf der Nachbarinsel Porto Santo – auf Wunsch sind auch individuelle Zusatznächte buchbar)

Die ersten Anmeldungen von Läuferinnen und Läufern haben uns schon erreicht.

Alle Infos zu unserem Madeira Trailrun 2024: www.schulz-sportreisen.de/MAD24

Sansibar-Marathon: Laufen auf der Paradies-Insel

Der Sansibar Marathon ist noch jung in der Laufszene mit den Distanzen Halbmarathon, 10 und 5 Kilometer. Die Läufe werden auf einem Rundkurs durch den reizvollen historischen Altstadtkern von Stone Town mit seinen schmalen malerischen Gassen gelaufen. Die Inselbewohner sind laufbegeistert. Selbst der Präsident von Sansibar lässt es sich nicht nehmen, mitzulaufen. Zudem wurde seit zwei Jahren eine attraktive Streckenführung mit Start- und Ziel an der alten Festung am Forodhani Park gewählt. Die Teilnehmerzahlen sind sprunghaft gestiegen: auch ausländische Läufer wählen zunehmend dieses exotische Laufabenteuer.

Über 5000 Teilnehmer werden zum Sansibar-Marathon am 27. Oktober 2024 erwartet. Klimatisch ist mit hoher Luftfeuchtigkeit zu rechnen, die Temperaturen in der Regel zwischen 25 bis 29 °C.

Der Startschuss für den Halbmarathon fällt bereits 6 Uhr. Dann folgen der 10 km- und der 5 km-Lauf. Sie erleben eine prächtige Stimmung, nicht nur während des Laufs, sondern auch im Anschluss im weitläufigen Zielgebiet am Forodhani Park. Für gut trainierte Läuferinnen und Läufer ist die gesamte Laufveranstaltung also ein durchaus reizvolles und machbares Laufabenteuer.

Die Durchführung unserer Laufreise ist gesichert.

Wir bieten Ihnen ein maßgeschneidertes Aktiv- und Relax-Programm mit bester Betreuung durch unseren Deutsch sprechenden Guide Ismail Mcha. Mit ihm können Sie „auf Schatzsuche“ gehen, um dieses Inselparadies näher kennenzulernen. Ergreifen Sie die Gelegenheit beim Schopf, einfach mehr von der sansibarischen Natur, Kultur und Lebensweise zu erleben! Aktuell sind auch komfortable Flüge ab/an Frankfurt/Main mit der Condor/Lufthansa buchbar.

Sind Sie neugierig geworden? Wir beraten Sie gern!

Alle Informationen zur Reise unter www.schulz-sportreisen.de/TAN51

Etwas Abkühlung im Sommer? Reykjavík-Marathon!

Vier Laufdistanzen stehen zur Auswahl…

Wenn hierzulande im August die Temperaturen in sommerliche Höhen schießen, ist es auf Island sehr läuferfreundlich mild und angenehm, um auch im Sommer einen Marathon zu bewältigen.

Der Reykjavík-Marathon ist ein echter Feiertag in Islands Hauptstadt. Neben den Laufdistanzen über 42 km, 21 km, 10 km und dem 3 km-Fun-Run findet am gleichen Tag auch die große „Reykjavík Culture Night“ statt, ein riesiges Festival, welches sich durch die gesamte City zieht, gespickt mit Bands auf mehreren Open-Air-Bühnen, mit Kunstausstellungen, Theaterveranstaltungen und einem riesigen Feuerwerk zum Abschluss.

Ein Erlebnis: die „Reykjavík Culture Night“

Für die Isländer ist es eine riesige Party, um den Ausklang der langen Sommernächte zu feiern.

Um die beeindruckende Natur Islands etwas näher kennenzulernen, geht es am Tag nach dem Marathon-Event auf eine spannende Entdeckungsreise entlang des „Golden Circle“. Hier lernen Sie unter anderem mächtige Wasserfälle, zischende Geysire und einen historischen Nationalpark hautnah kennen.

Alle Infos zur Reise: www.schulz-sportreisen.de/ISL11

Dubai-Marathon – ein perfekter Start ins Laufjahr 2025

Die Serie der bedeutendsten Marathonläufe beginnt gleich zum Jahresauftakt 2025 mit einem läuferischen Leckerbissen: Der Dubai-Marathon wird am 12. Januar 2025 ausgetragen.
Die hier gelaufenen Zeiten zählen in der Laufszene immer wieder zu den schnellsten und werden in einem Atemzug genannt mit dem Berlin-Marathon und dem Valencia-Marathon.
Auch für Breitensportler und reiselustige Marathonläufer ist der Dubai-Marathon in jeder Hinsicht ein besonderes Ziel. Auf der Arabischen Halbinsel haben wir im Januar den meteorologischen Winter und Lauftemperaturen zwischen 15 und 20°C – also durchaus optimal! Wem dieser Marathon-Start übrigens noch zu früh in Vorbereitung der kommenden Laufsaison ist, der kann seine Grundschnelligkeit auch auf der 10-km-Strecke testen.

Profitieren Sie von unserer über 10-jährigen Erfahrung bei der Organisation der Reise. Unser Reiseprogramm macht Laufsportlern als auch reiselustigen Begleitern reichlich Appetit auf die kontrastreichen Facetten von Dubai. Lassen Sie sich die spektakulären Must-sees der Emirate nicht entgehen: angefangen beim höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa, bis hin zur künstlichen Insel Palm Jumeirah.
Wem der Aufenthalt (4 Tage) zu kurz ist, kann diesen natürlich individuell verlängern – wir beraten Sie gern!

Alle Informationen zu unserer Reise finden Sie unter:
www.schulz-sportreisen.de/DUB20

Mediterranes „Runners High“ an der Perle der Côte d’Azur

In Frankreichs Marathonszene hört man oft den Satz, dass der Saint-Tropez-Marathon, welcher in diesem Jahr erst zum vierten Mal ausgetragen wurde, einer der schönsten des Landes ist und in Kürze mehr und mehr an Popularität und Teilnehmerzahlen gewinnen wird. Wir konnten uns mit einer 18-köpfigen Gruppe wieder hautnah davon überzeugen.

Auf City-Tour in Nizza…

Die quirlige Metropole Nizza mit ihrer zauberhaften Altstadt und schönstem azurblauen Meer bot uns einen hervorragenden Tourauftakt mit einer Übernachtung und einem feinen mediterranen Begrüßungsessen.

Am zweiten Tag der Reise zogen wir weiter entlang der französischen Rivera in Richtung Saint-Maxime, wo sich unser schönes Hotel ganz in der Nähe der Startlinie befindet: ein großes Plus für alle Läufer/innen, um es am Lauftag stressfrei angehen zu können.

Unser wunderschönes Hotel im Startort Saint-Maxime

Wir schwangen uns am Tag vor dem Lauf auf den Drahtesel, radelten einen Teil der Strecke gemütlich ab und kamen in den Genuss, den im Sommer sonst so belebten Fischerort Saint-Tropez in einer charmanten und ruhigen Lebensart kennenzulernen, wie es so nur selten möglich ist. Für fünf Tage gehörte die Region ganz den Sportlern. Ein Besuch des bunten Wochenmarktes sowie ein Abstecher ins Filmmuseum durften nicht fehlen.

Am sonnigen und warmen Lauftag stand neben dem Marathon auch die „Transgolfe“-Variante über 18 km zur Auswahl.

Saint-Tropez, im Frühling noch sehr beschaulich…

Unser Fazit: Ein klasse Lauferlebnis mit einem Streckenverlauf, oft direkt am Golf von Saint-Tropez entlang, in einer wunderschönen Region.

Wir kommen auf jeden Fall im März 2025 wieder! Der Lauftermin wird aller Voraussicht nach der 23. März sein. Vier Gäste haben sich bereits vorfreudig angemeldet 🙂

Alle Infos zur Reise: www.schulz-sportreisen.de/FRA33

Vom Svalbard zum Fossavatn-Skimarathon auf Island

Gerade frisch zurück vom einzigartigen arktischen Skiabenteuer „Svalbard Skimarathon“ auf Spitzbergen erreichte uns vor wenigen Tagen eine weitere Buchung zum Fossavatn-Skimarathon 2025 auf Island.

Den Fossavatn-Skimarathon kann man über 25km Skating oder 25 & 50km Klassisch laufen.

Unsere Reisen zu diesen beiden Skimarathons sind in die Kategorie „sehr besonders“ und „etwas exotisch“ einzuordnen und finden – auch durch ihre recht späte Austragung im Jahr – stets Mitte April im jährlichen Wechsel statt, so dass wir die Durchführung der Reisen garantieren können. Vier Skifreunde haben sich aktuell für unser 8-tägiges Skiabenteuer auf Island angemeldet und zahlreiche weitere Interessenbekundungen erreichten uns bereits. Da maximal 14 Gäste an der Reise teilnehmen können, ist eine frühzeitige Buchung sehr empfehlenswert.

Auch die eine oder andere spannende Wanderung steht auf dem Programm.

Neben dem Skimarathon, der natürlich im Fokus steht, eröffnet Ihnen unser Reiseleiterduo Rico & Tino die Insel aus Feuer und Eis mit vielen Highlights. Ob beim Badeaufenthalt im heißen Hot Pot, am Dynjandi-Wasserfall und auch bei der ein oder anderen Wanderung durch die spektakuläre Natur der Westfjorde, wird Island Sie auf vielfältige Art und Weise begeistern.

Insbesondere auch unser Gästehaus in Flatery, einem Nachbarort vom Austragungsort des Skimarathons, ist urgemütlich und umgeben von grandioser Natur!

Alle Infos zur Reise unter www.schulz-sportreisen.de/ISL11

Stockholm – ein Lauf-Mekka, spektakulär und reizvoll!

Über 40.000 Läufer zieht es in diesem Jahr wieder in die Metropole Schwedens zu den beiden Lauf-Höhepunkten: Stockholm-Marathon am 1. Juni 2024 und Stockholm-Halbmarathon am 7. September 2024.

Eine nahezu magische Anziehungskraft übt der Stockholm-Marathon mit Start und Ziel im altehrwürdigen Stockholmer Olympiastadion aus. Auch einen Hauch königliches Flair versprüht der Stockholm-Halbmarathon, mit Start und Ziel vor dem Königsschloss im historischen Stadtkern Gamla Stan. Beide Streckenführungen sind anspruchsvoll und sehr unterschiedlich, und bei diesem Lauf-Mix bekommt man nahezu das komplette städtische Ambiente Stockholms mit seiner faszinierenden Architektur und den zahlreichen Grün- und Wasserflächen geboten. Zudem lässt die sehr gute Organisation fast keine (Läufer-)Wünsche offen und Tausende begeisterte Zuschauer in Stockholms City geben diesem Lauf einen würdigen Rahmen.

In Kürze endet die Anmeldefrist für den Stockholm-Marathon! Kurzentschlossene können zudem aus zahlreichen direkten Flugverbindungen von allen wichtigen deutschen Flughäfen wählen.

Lassen Sie sich diese Laufhöhepunkte nicht entgehen: Stockholm und seine Umgebung haben einfach unglaublich viel zu bieten. Nutzen Sie gern auch unsere Angebote und verlängern Ihren Aufenthalt um einige Tage. Wir halten zahlreiche Tipps für Sie bereit.

Alle Reiseinformationen unter: www.schulz-sportreisen.de/SCH20 und www.schulz-sportreisen.de/SCH60

Warum gerade … Yoga?

Wenn Ihre Muskeln, Sehnen und Bänder mal wieder genauso auf Hochspannung sind wie Ihre Nerven, befreien Sie sich aus Ihrem Schuhwerk, atmen tief ein und holen sich mit Yoga den Energiekick und innere Ruhe! Unsere Yoga-Kombi-Aktiv-Reisen sind sowohl für Anfänger als auch für Yoga-Erfahrene geeignet. Das Besondere am Yoga ist, dass Sie schon nach der ersten Praxiserfahrung einen spürbaren mentalen und körperlichen Effekt spüren.

Fünf gute Gründe, warum es sich lohnt:

1️⃣ Verbesserte Flexibilität und Beweglichkeit für geschmeidigere Läufe auf der Strecke oder in der Loipe
2️⃣ Eine starke Core-Muskulatur für eine bessere Körperhaltung und einen starken Rücken
3️⃣ Bewusstere Atmung und Ausdauer, Sauerstoff ist der Sprit für Ihren Körper
4️⃣ Stressabbau und mentale Stärke für ein ausgeglichenes Training und Durchhaltevermögen
5️⃣ Schnellere Erholung nach dem Training, Wettkampf oder einem Tag in der Loipe

Wir haben sehr geeignete Reiseerlebnisse, bei denen neben Aktivitäten wie Wandern, Laufen oder Skilanglauf auch Yoga eine Schlüsselrolle spielt.

Skilanglaufwoche mit Yoga im Allgäu

8 Tage Techniktraining, Langlaufen und ausgleichendes Yoga in Balderschwang

  • Zu Gast im Langlauf-Eldorado Balderschwang mit erstklassigem SPA-Hotel Hubertus
  • Yoga-Auftakt am Ankunftstag und tägliches Morgen-Yoga
  • Techniktraining klassisch und Skating sowie gemeinsame Langlauf-Touren
  • Kleine Gruppe mit Zeit zum Genießen, zum Lernen, für Austausch und neue Perspektiven

Winterlicher Darß: Laufen & Yoga

5 Tage schönste Naturläufe zwischen Bodden und Darßer Wald

  • Schönste Winterläufe im Darß-Wald, an der Küste und auf der Bodden-Seite
  • Ein optimales Duo: Laufen mit Henrik & Yoga mit Maty bestens kombiniert
  • Yoga-Workshop mit zahlreichen Übungen und Atemtechniken
  • Wohlfühl-Hotel in unmittelbarer Strand- und Nationalpark-Nähe mit Sauna & SPA

Wandern & Yoga am Lykischen Meer

9 Tage Erlebnisreise im Einklang mit Körper, Geist und Seele

  • Wanderungen an der Lykischen Küste und Baden an einsamen Buchten
  • Sanftes und wohltuendes Yoga morgens und abends
  • Ruhig gelegene Unterkunft in Meeresnähe und Zeit für Genuss, Austausch, Erleben
  • Privater Bootsausflug: eine besondere Auszeit und neue Perspektiven

Sie finden alle Yoga-Reisen mit ihren Highlights und den Links zu den Angeboten auf unserer Website:
www.schulz-aktiv-reisen.de/Yoga

Probieren Sie es aus und entdecken Sie, wie Yoga Ihre Lauf- oder Skileistung und Ihr Wohlbefinden verbessern kann!

Nordenskiöldsloppet – ein ultralanges Skivergnügen

Ein traumhaftes Rennen über zugefrorene Seen und durch Waldgebiete

Jetzt wo vielerorts der erste Schnee gefallen ist und der Winter schon recht früh ein spürbares Zeichen setzt, haben wir noch einen feinen Tipp für alle Ski-Ultrafreunde, die vom Skilanglauf nicht genug bekommen können!

Ein wirklich laaaanges Skivergnügen erwartet die Teilnehmer am 200-km-Rennen!

Fast schon zum Saisonende findet im hohen schwedisch-lappländischen Norden der längste Skimarathon der Welt statt. Die 220 km lange Strecke des Nordenskiöldsloppet führt durch die unberührte Wildnis nördlich des Polarkreises und folgt einer historischen Route aus dem Jahr 1884.

Damals organisierte der Polarforscher Adolf Erik Nordenskiöld das Rennen, um zu beweisen, dass die Mitglieder seiner Expeditionen in kürzester Zeit eine solch weite Distanz zurücklegen können. Das Rennen findet in klassischer Technik statt und ist sowohl für Elite- als auch für Amateure offen, die den ultimativen Härtetest auf Langlaufski suchen. Die Teilnehmer haben 30 Stunden Zeit um die gesamte Distanz zurückzulegen.

Unser Hotel: nur ca. 100 Meter vom Ziel entfernt

Das Rennen ist bestens organisiert und führt durch eine beeindruckende Naturkulisse. 1600 Höhenmeter, 19 Versorgungspunkte (inkl. 3x Hinterlegung von Wechselsachen und 2 Wachs-Stationen) sowie eine professionelle, gleichzeitig liebevolle und familiäre Betreuung sind den ca. 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern garantiert.

Aktuell haben sich 9 Skifreunde für unsere Reise angemeldet, 3 restliche Startplätze haben wir noch verfügbar. Wie immer bei schulz sportreisen können Sie sich ganz auf das Rennen fokussieren – Flughafen-Transfers, Unterkunft direkt am Zieleinlauf (mit speziell auf den Lauf abgestimmten Mahlzeiten), Starttransfer sowie Wachsservice organisieren wir gern für Sie.

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/SCH88

Birkebeinerrennet – in traumhaften und legendären Spuren

Der Kurs des „Birken“ ist vor allem im ersten Drittel von stetigen Anstiegen geprägt.

Was waren das doch für herrliche Bilder aus der norwegischen Langlaufhochburg Sjusjøen, als sich vor gut zwei Wochen die besten Biathleten der Welt kurz vor dem Weltcupstart zum letzten internationalen Kräftemessen trafen. Und für die deutschen Sportler hat sich diese Vorbereitung, nach den herausragenden Ergebnissen vom vergangenen Wochenende in Östersund, allemal ausgezahlt!

Durch Sjusjøen – das bereits ab Ende Oktober als schneesicheres Eldorado für Skilanglaufbegeisterte bekannt ist – führt auch die geschichtsträchtige Birkebeiner-Loipe, deren Historie bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, als zwei tapfere „Birkebeiner“-Krieger den jungen Prinzen Haakon retteten, indem sie ihn per Ski auf einer schwierigen Reise in eisigem Winterwetter über die Berge trugen. Dieser junge Prinz wurde schließlich König von Norwegen, und zu Ehren von ihm und seinen Rettern tragen alle Teilnehmer einen 3,5 kg schweren Rucksack, der das Gewicht der kostbaren Fracht symbolisiert, die die Birkebeiner auf ihrer abenteuerlichen Reise auf dem Rücken hatten.

Ein 3,5 kg schwerer Rucksack ist Pflicht. Er symbolisiert das Königskind Haakon.

Der heutige Birkebeiner Skimarathon führt über 54 anspruchsvolle Kilometer durch eine beeindruckende Naturkulisse von Rena bis in die Olympiastadt Lillehammer.

Unser Quartier schlagen wir im Wintersportort Nordseter auf, in einem gemütlichen Hotel direkt an der Loipe gelegen. Der Transfer vom und zum Flughafen Oslo, ein gemeinsamer Messebesuch mit Startnummernabholung, die nötigen Start-/Zieltransfers und eine eigene Wachshütte sind natürlich über uns organisiert.

Neben unserer Grundreise sind auch individuelle (Vor-)Verlängerungstage möglich, die sich bei einem Loipennetz von 2.500 km wirklich lohnen. Versprochen!

Alle Infos zur Reise: www.schulz-sportreisen.de/NOR30

Merci und oh là là für bereits 64 Teilnehmer zum Médoc-Marathon 2024!

In unserem Newsletter vom 20. September 2023 hatten wir vom diesjährigen 37. Médoc-Marathon ausführlich berichtet. Die Resonanz daraufhin, auch aufgrund einer Berichterstattung in den Medien, ist zu diesem weltweit einzigartigen Laufspektakel enorm.

Über 8.500 fast durchweg raffiniert kostümierte Läufer aus nahezu 100 Ländern werden 2024 wieder auf der Médoc-Halbinsel in Pauillac an den Start gehen. Das Motto „Faits vos Jeux“, verspricht kreative und kunterbunte Vielfalt rund um die Olympischen Spiele.

Wir werden wieder mit einer stattlichen Läufergruppe dabei sein! Ausgelassene Stimmung schon vor dem Start wird unter den kostümierten Läufern und Zuschauern für eine prickelnde Atmosphäre mit Gänsehaut-Feeling sorgen. So wie die Franzosen dieses Laufereignis im wahrsten Sinne des Wortes zelebrieren und mit Hingabe präsentieren, möchten auch wir unseren Teilnehmern wieder eine rundum stimmige und ausgefeilte Reise bieten. Auch an Begleitpersonen haben wir dabei gedacht.

Alles in allem: ein besonderes Laufevent der Superlative, das man als Läufer einmal erlebt haben muss. Aber Achtung: unser garantiertes Startkartenkontingent ist nur noch begrenzt verfügbar und wir sind bereits sprichwörtlich auf der Zielgeraden!

Alle Informationen zu unserer Reise finden Sie unter www.schulz-sportreisen.de/FRA55