Oslo & Tromsö läuferisch zur Mittsommerzeit: Reiseprogramm optimiert

Pandemiebedingt blieben wir dem sehr besonderen Midnight Sun Marathon in Nordnorwegen leider zwei Jahre fern. Es galt also, die Veränderungen zu realisieren, die diese zwei Jahre in Oslo und Tromsø mit sich brachten. Läuferstark reisten wir im Juni in beide Städte und wurden abermals davon überzeugt, dass die Kombination eine wirklich feine ist. Von unserem neuen Hotel Scandic Sjølyst im Norden der kleinen Halbinsel Bygdøy sind wir hellauf begeistert. Es liegt fußläufig an der Bahnstrecke, die den Flughafen Oslo mit der Stadt verbindet und ist hervorragender Ausgangspunkt für unseren Morgenlauf und die Erkundungen auf der Halbinsel, die ein natürliches Refugium ist und darüber hinaus einige sehenswerte Museen beheimatet. Die hervorragende Flughafenanbindung und Kompaktheit der Stadt macht den interessanten Voraufenthalt sehr lohnend, was uns die diesjährigen Reiseteilnehmer nochmals bestätigten.

Mit Tromsø wechseln die Perspektiven in jeder Hinsicht. 24 Stunden Helligkeit, an die man sich in Oslo schon etwas gewöhnt hat, sorgen für gefühlt unendlich lange Tage, die ausgekostet werden wollen. Die zu später Stunde startenden Läufe des Midnight Sun Marathons sind durchaus gewöhnungsbedürftig, denn zur besten Schlafenszeit geht es auf die Halbmarathon- oder Marathondistanz. Die Ziellinie überschritten, zeigte sich in diesem Jahr, dass der nächtliche Hunger sich ungemein bemerkbar macht. Weit nach 0 Uhr jedoch bietet die Stadt kaum mehr Möglichkeiten. Im nächsten Jahr sehen wir daher einen gesunden nächtlichen Läuferimbiss in unserem gut gelegenen Hotel vor.

Wir danken ganz herzlich der diesjährigen starken Gruppe für das gemeinsame nordische Mittsommer-Laufabenteuer. Es hat uns viel Freude bereitet, Euch Oslo und Tromsö nahezubringen und mit Euren Rückmeldungen die Reise nochmals positiv zu beeinflussen.

Auf den norwegischen Mittsommer 2023: www.schulz-sportreisen.de/NOR81

Vive le Marathon du Médoc – großartig war’s!

Start der über 8.500 Läufer, zum Teil in schrillen und abenteuerlichen Filmhelden-Kostümen

Start der über 8.500 Läufer, zum Teil in schrillen und abenteuerlichen Filmhelden-Kostümen

Wooow, war das wieder ein Lauferlebnis! Über 8.500 fast durchweg raffiniert kostümierte Läufer rund um das diesjährige Motto „Alles rund ums Kino“, darunter 3.000 ausländische Teilnehmer aus über 80 Ländern, hatten sich am 10. September in Pauillac zur „längsten Weinprobe der Welt“ eingefunden. Wir waren mit 109 Läufern dabei, mit der größten Gruppe deutscher Läufer! Bei angenehmen Temperaturen „bis 25°C“ meinten es die Wettergötter schon fast zu gut, und ausgelassene Stimmung schon zwei Stunden vor dem Start sorgte für prickelnde Atmosphäre mit Gänsehaut-Feeling. Die Franzosen zelebrierten dieses Laufereignis wieder mit viel Hingabe, ausgefeilter Organisation und Liebe zum Detail: 200.000 Flaschen Wasser standen bereit, 3 Tonnen Bananen, 8 Paletten mit Keksen, 10.000 Sandwichs, 18.000 Austern, 200 kg Steaks, 8.000 Stück Gebäck, 6.000 Portionen Eis … – alles, um den Läufermagen auf köstlichste Weise wieder mit Energie zu versorgen.

Und natürlich nicht zu vergessen – das Markenzeichen des Marathons:
20 Verkostungen von Jahrgangsweinen wurden in 13.000 Flaschen entlang der Laufstrecke stilvoll angeboten.

Schon das Vorprogramm hatte es in sich: Hochseilartisten vollführten atemberaubende Akrobatik, Läufer und Zuschauer kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Dann der Start! Die erste Verpflegungsstelle nach nur 800 m hatte sinnigerweise zum „petit déjeuner“ („kleines Frühstück“) geladen, und über 30 folgten dann entlang der Laufstrecke. Die Châteaus hatten sich wieder herausgeputzt und die Strecke war dem Motto getreu originell gestaltet. Von Pauillac (Start und Ziel) über Saint Julien Beychevelle und Saint Estephe passierten die Läufer 44 Chateaus. Entlang der Laufstrecke beeindruckten zahlreiche Bands mit Livemusik und Solokünstlern.

Alles in allem: ein besonderes Laufevent der Superlative, das man als Läufer mal erlebt haben muss!

Für dieses besondere Laufereignis bieten wir für den 37. Médoc-Marathon am 02.09.2023 wieder ein originelles und stimmiges Reisepaket mit flexibler Anreise (Flug, Pkw, Zug), unsere drei Hotels im Stadtzentrum von Bordeaux bzw. zentrumsnah, unsere Pension in St. Lambert (unmittelbar an der Laufstrecke und am Start/Ziel), das Strandhotel in Lacanau Ocean, die Pastaparty in einem Château oder das stilvolle Abendessen in Bordeaux, die individuelle Verlängerung am Atlantik u.v.m.
Nicht zu vergessen natürlich unsere eigene Siegerparty im Château de la Croix mit der Winzerfamilie Francisco.

Unser Tipp: Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Startkarte samt Reise zum 37. Médoc-Marathon, denn unser Kartenkontingent ist limitiert und zahlreiche Buchungen sind bereits eingetroffen. Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gern!

Alle Informationen zur Reise unter www.schulz-sportreisen.de/FRA55

Ungebrochen – Faszination Vasaloppet!

Unsere Reiseleiter Stefan und Tino beim Nachtvasa 2022

Der Vasaloppet ist so etwas wie der Mount Everest für Langläufer – 90 Kilometer durch Eis und Schnee. Das älteste und berühmteste Skilanglaufrennen der Welt hat auch im 100. Jahr seines Bestehens nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Es gibt wohl kaum eine andere Sportveranstaltung, die Schweden mehr in den Bann zieht als der Vasaloppet. 90 Kilometer führt das weltweit größte Skilanglaufevent von Sälen nach Mora, durch Kiefernwälder, sanfte Hügel und über zugefrorene Seen.

Am ersten Märzsonntag 2023 steigt die 99. Auflage, und wie gewohnt gibt es bei schulz sportreisen eine perfekte Betreuung. Wir organisieren Ihre Startnummer, alle nötigen Bustransfers, Trainingsfahrten vor Ort, bieten einen Wachsmeisterservice, einen Infoabend, haben einen eigenen Verpflegungsstand an der Strecke u.v.m. – Sie können sich also voll auf den Lauf konzentrieren.
Egal, für welche Reise Sie sich entscheiden – für die Langvariante mit Möglichkeiten zur zusätzlichen Teilnahme am Öppet-Spar-Lauf (90 km) und HalvVasan (45 km) oder für die Kurzvariante, ob Unterkunft im Hotel (mit Halbpension) oder im urigen Hüttendorf (mit Selbstverpflegung) – bei uns erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand. Und das Wichtigste: natürlich immer mit garantierter Startnummer!

Aufgrund der immens hohen Nachfrage zum 100. Vasaloppet 2024 führen wir bereits eine Interessentenliste für die große Jubiläumsausgabe im übernächsten Jahr. Gern können Sie sich schon mal voranmelden und Ihren Platz reservieren.

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/SCH10

Endlich! Termin fix! Bienvenue au Marathon de Saint-Tropez 2023!

Unser Hotel Les Jardins de Saint-Maxime in unmittelbarer Nähe des Startpunktes

Etwas zufällig trafen wir kürzlich auf unserer Frankreichreise zum Medoc-Marathon auf der Marathonmesse die Veranstalter des Saint-Tropez-Marathon, welche brandaktuelle Neuigkeiten für uns parat hatten. So wurde das Laufdatum unserer Pilotreise zum Saint-Tropez-Marathon im Frühjahr 2023 nun endlich fixiert. Es wird der 26. März sein. Und diesmal wird der Lauf auch definitiv stattfinden!

Der Frühling ist ganz sicher die beste Lauf- und Reisezeit für Südfrankreich. Saint-Tropez ist längst nicht nur Klischee und Wiege des internationalen Jetsets, sondern vor allem im Frühjahr ein ganz bezauberndes Städtchen, dessen Charme kaum jemand widerstehen kann.

Und mittlerweile hat der Ort auch einen wunderbaren Marathon zu bieten. Es erwartet Sie ein beeindruckender und abwechslungsreicher Streckenverlauf, oft direkt am Meer entlang, durch hügelige Weinberge und bezaubernde Orte, wie das Fischerdorf Port Grimaud und die Orte Saint-Tropez, Ramatuelle oder den Zielort Cavalaire. Zur Auswahl steht der Marathon sowie die „Transgolfe“-Variante über 18 km.

8 Gäste sind bereits angemeldet, unsere Reise ist somit gesichert. Die quirlige Metropole Nizza mit ihrer zauberhaften Altstadt und schönstem azurblauen Meer bietet einen hervorragenden Tourauftakt mit einer Übernachtung. Wie immer sind der Lauf sowie das Kennenlernen von Land und Leuten bestens kombiniert. Unsere Reise sieht neben unserem Auftaktessen zum gemeinsamen Kennenlernen eine gemütliche Radtour nach Saint-Tropez vor, mit Besuch des Wochenmarktes, dem malerischen Fischerdorf Port Grimaud und dem Filmmuseum.

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/FRA33

Aktivwoche Darß und DarßMarathon

Im August hatten wir unsere Aktivwoche Darß angekündigt, nun steht sie in den Startlöchern. Nach unserer Lauf- und Yoga-Reise stets zum 1. Advent (2022 bereits ausgebucht) ergänzen wir nun unser sportliches Programm auf der Ostsee-Halbinsel im Frühling. Unser Aufenthalt vom 16. bis 24. April 2023 ist gespickt mit Radtouren und Läufen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Gekrönt werden die aktiven Tage mit dem DarßMarathon, bei dem der kleine und schöne Ort Wieck am Bodden Start- und Zielort für die drei Distanzen 10 km, 21 km und 42 km ist.

Lokalmatador Henrik Schmidtbauer lässt Sie den Darß entdecken, wie nur er es ermöglichen kann.

Hier geht’s zur Aktivwoche Darß: www.schulz-sportreisen.de/DEU88

Halbinsel Darß: Aktivwoche mit (Halb-)Marathon-Abschluss

Wer die fantastische Halbinsel Darß an der Ostsee kennt, weiß, dass sie alle naturverbundenen Outdoor-Herzen erfreut. Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, der die Natur Natur sein und sie frei entfalten lässt, vereint Moore, Heide, große Waldgebiete, Küsten- und Boddenlandschaft – ein einzigartiger Schatz. Und für uns nun Anlass zur Freude, denn unser Herzenswunsch „Darß-Marathon“ geht in Erfüllung!

Wir sind bereits in der Adventszeit im Rahmen unserer „Lauf- und Yoga-Tage“ auf dem Darß und komplettieren nun im April mit einer sportlichen Aktivwoche, gekrönt vom Darß-Marathon, der 10 Kilometer, den Halben und Ganzen zu bieten hat. In der Zeit vom 16. bis 24. April 2023 erlaufen wir den Nationalpark, radeln ganz besondere Ziele an, steigen ins Kajak (wenn das Wetter passt), üben uns in Yoga, genießen gutes Essen und münden schließlich in den Darß-Marathon, der im kleinen Örtchen Wieck am Bodden startet und endet. Und natürlich gibt es Zeit, Muße und die passenden Plätze zum Kennenlernen, Schwatzen und Genießen.

Alle Details zu unserem Herzensprojekt für sportlich Aktive vervollständigen wir in den nächsten Tagen unter (aktuell noch im Werden): www.schulz-sportreisen.de/DEU88

Wir sind gespannt und freuen uns auf alle, die Bewegung, Gesundheit, Inspiration und gemeinsames Unterwegssein begeistert!

In einer Woche per Ski quer durch Finnland – Rajalta Rajalle Hiihto 2023!

Unsere finnischen Freunde geben grünes Licht für die Durchführung der Rajalta Rajalle Hiihto 2022!

Da wir schon zahlreiche Anmeldungen für diese ganz besondere Skireise erhalten haben, wird der Platz schon jetzt knapp. Wer sich einen Startplatz für diese fantastische Abenteuerreise sichern möchte, sollte sich also zeitnah bei uns melden.

Den passenden Flug bieten wir Ihnen wie gewohnt gern dazu an. Stellen sie uns dafür einfach eine Anfrage per E-Mail.

Alle Infos zur Reise: www.schulz-sportreisen.de/FIN20

Two Oceans Marathon 2023 – ab jetzt qualifizieren!

Der Two Oceans Marathon in Kapstadt gehört in die Bucket-List eines jeden Läufers.

Two Oceans Marathon, Kapstadt, Südafrika

Um an diesem prestigeträchtigen Ultramarathon (56 km) teilnehmen zu können muss sich jeder Läufer qualifizieren. Als Voraussetzung für den Start beim TOM, muss man entweder einen Marathon unter 5 Stunden, oder einen Ultramarathon in einer gewissen Zeit absolviert haben. Die Qualifikationszeit darf bis März 2023 nachgereicht werden. Alle offiziell vermessenen Marathon- und Ultramarathons ab dem 01.07.2022 werden akzeptiert! Ein idealer Qualifikationslauf ist zum Beispiel der Berlin Marathon (schnellste Strecke der Welt!, wir haben noch garantierte Startplätze!). Für den Two-Oceans-Halbmarathon (21 km) ist übrigens keine Qualifikation nötig.

Nun könnte man sagen, es ist noch lange hin – doch das heißt nicht, dass man sich mit der Anmeldung zu unserer Two-Oceans-Marathon-Reise 2023 noch viel Zeit lassen sollte. Denn gerade jetzt sind die Flugpreise noch vergleichsweise günstig. Fragen Sie gern schon jetzt Ihre passenden Flüge bei uns an.

Ausblick auf Kapstadt während unserer Wanderung auf den Tafelberg

Übrigens: diese Reise ist auch für Begleitpersonen bestens geeignet, also all jene die nicht am Marathon-Event teilnehmen: unser aktives und abwechslungsreiches Programm lässt keine Langeweile aufkommen und wird Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/SAF88

Neue Reise mit Yogini MATY an der Lykischen Küste

Unsere erste Yoga- und Laufreise im letzten Winter war für uns eine Herzensangelegenheit. Es war der erste „Ausflug“ in die Yoga-Welt und umso schöner, dass sie auf so reges Interesse gestoßen ist. Der diesjährige Termin (23.11.–27.11.22) ist ebenfalls bereits sehr gut gebucht.

Unsere Yogini Maty ist ein Riesengewinn und hat einfach Lust gemacht auf mehr. Und aus mehr wurde nun eine zweite Reise 😊

Yoga und Wandern an der Lykischen Küste

Gemeinsam mit Maty machten wir uns im Mai auf den Weg in die Türkei zu Mehmet, unserem langjährigen Partner und Freund. Von dort starteten wir die Recherche, ließen unsere Gedanken und Ideen für eine neue Yoga- und Wanderreise reifen und wurden im kleinen Küstenort Cirali fündig. Seit kurzem ist unsere neue Reise nun online und wir möchten sie Ihnen nicht vorenthalten …

🧘‍♀️Aber was verbinden wir eigentlich mit Yoga? Yoga schafft eine wunderbare Verbindung zwischen Körper und Geist. Yoga lädt ein, sich zu fokussieren, die Gedanken ziehen zu lassen und dem Hier und Jetzt volle Aufmerksamkeit zu schenken. Mit Maty dürfen Sie sich auf eine Yogini freuen, die weniger Erfahrene als auch länger Praktizierende bestens abholt. Mit ihr starten Sie in den Morgen, bringen die gewonnene Energie mit in den Tag und lassen den Abend bei einer wohltuenden Yoga-Einheit ausklingen. In einem kleinen Exkurs zeigt Ihnen Maty zudem Entspannungstechniken für den Alltag, denn nicht immer hat man ja seine Yogamatte parat. Auch kurze, effektive Übungen können bereits helfen, zur inneren Balance zurückzufinden. Männer wie Frauen dürfen sich eingeladen fühlen, diesem Lockruf aus Aktivität und Konzentration zu folgen.

🥾 Cirali ist der ideale Kraftort dafür und auch Startpunkt unserer Wanderungen entlang der Lykischen Küste. Nahezu alle Wanderungen starten von unserer Pension aus, die nur wenige Gehminuten vom Meer entfernt liegt. So bleibt mehr Zeit zum Wandern, Baden und Genießen. Sie kreuzen antike Pfade des Lykischen Weges, sind unterwegs, halten inne an einsamen Buchten, kehren bei Einheimischen ein und erfahren mehr über Land und Leute.

🍽️ Natürlich dürfen auf solch einer Reise auch die Genussmomente nicht fehlen. In der Pension kommen Sie abends zum gemeinsamen Essen zusammen und genießen die regionale Küche. Ganz exklusiv steht uns das Restaurant auch für ein Kochvergnügen mit Mehmet zur Verfügung. Dann ist er in seinem Element und bereitet mit Ihnen ein türkisches Abendmahl. Auf den Wanderungen gesammelte Kräuter, frisches Gemüse oder frischer Meeresfisch werden hier nach seinen Lieblingsrezepten köstlich zubereitet.

Wir sind uns sicher, dass Sie begeistert sein werden von Matys Strahlkraft, Mehmets Wissen und Liebe für seine Heimat und vom Kraftort Cirali.

Neugierig? Dann finden Sie alle Infos zur Reise unter:
www.schulz-aktiv-reisen.de/TRK86

Fossavatn Skimarathon 2023 mit neuem schulz’schen Reiseprogramm

Start der Wettbewerbe auf einem Hochplateau über Ísafjörður

Seit einigen Jahren bildet „der Isländer“ das große Finale der Worldloppet-Skilanglauf-Saison. Oberhalb des kleinen Städtchens Ísafjörður werden die Wettbewerbe ausgetragen. Auf der anspruchsvollen Strecke mit 1.200 Höhenmetern ist vor allem eines angesagt: Langlaufgenuss pur – wo sonst erlebt man einen Skimarathon mit Meerblick? Die gesamte Organisation rund um den Lauf mit ca. 600 Teilnehmern ist sehr herzlich und liebevoll, große Highlights sind vor allem das Kuchenbüffet nach dem Lauf und die Finisherparty am Abend mit einer leckeren Vielfalt heimischer Fischspezialitäten.

Eines unserer Reisehighlights – der Dynjandi-Wasserfall

Wir freuen uns 2023 endlich wiederzukommen und haben unser schulz’sches Reiseprogramm noch etwas verfeinert. Im Fokus stehen natürlich das Skifahren und der sportliche Höhepunkt, darüber hinaus erleben Sie aber auch die sehenswerte Hauptstadt Reykjavík bei einem gemeinsamen Stadtspaziergang. Wir fahren gemeinsam zum König der Wasserfälle, dem Dynjandi, und besteigen den Gipfel des Berges Bolafjall, hier erwartet Sie einer der spektakulärsten Ausblicke in den Westfjorden. Bei einer spannenden Bustour lernen Sie die wilden Westfjorde und ihre gastfreundlichen Menschen entspannt kennen. Natürlich darf auch ein Badeaufenthalt in einem heißen Hot Pot nicht fehlen.

Unser Quartier werden wir sehr gemütlich und exklusiv für unsere Gruppe in Flatery aufschlagen, einem Nachbarort von Ísafjörður. Neben dem Klassiker am Samstag (über 50 km, 25 km oder 12,5 km) ist auch die Teilnahme am Freistil-Wettbewerb am Donnerstag (25 km) möglich.

Die Tour ist auf maximal 14 Personen begrenzt, wird deutschsprachig von unserem Islandkenner und lange Zeit in Ísafjörður lebenden schulz-Mitarbeiter Rico Bittner sowie von unserem Skimarathon-Experten Tino Lietsch geleitet.

Alle Infos zur Reise unter: www.schulz-sportreisen.de/ISL11

Tallinn-Marathon mit Start direkt vor der Haustür :-)

Erstmals startet der Tallinn-Marathon unterhalb des langen Hermann. Auch auf den Medaillen ist er präsent.

Ein wenig hat es gebraucht, bis die Organisatoren des größten Lauf-Events im Baltikum die diesjährige Streckenführung bekanntgaben. Nun ist die Route für alle Wettbewerbe (Marathon, Halbmarathon & 10 km) fix und siehe da – Start- und Ziel aller Läufe wird in diesem Jahr am geschichtsträchtigen „langen Hermann“ sein und ist somit nur ca. 200 m, quasi einen Steinwurf von unserem Hotel entfernt. Das macht die Marathonvorbereitung natürlich um einiges entspannter und angenehmer.

Der „lange Hermann“ ist ein schon von weitem sichtbarer Turm, auf dessen Spitze jeden Morgen die estnische Nationalflagge gehisst wird, immer begleitet von der Nationalhymne, übrigens auch gut in unserem Hotel zu hören und gleichzeitig eine perfekte Weckmelodie.

Aktuell steht eine kleine schulz-sportreisen-Gruppe von 8 Personen auf der Startliste, bis zum 22.08. können sich kurzentschlossene Läufer/innen noch für unsere Reise zum Marathon in der „Stadt der Türme“ anmelden. Es erwartet Sie neben einem sehr schönen Lauferlebnis durch alle 6 Stadtbezirke eine ganz besondere Stadt mit vielen Facetten.

Bei unserer Citytour mit Karmen, einer absoluten Kennerin der Stadt, tauchen Sie ein ins mittelalterliche Flair der Altstadt, bei unserer Radtour erleben Sie die Highlights entlang der attraktiven Ostseeküste. Darüber hinaus stehen natürlich auch jede Menge kulinarischer Genüsse auf dem Plan.

Die Wege in Tallinn sind ohnehin recht kurz, durch die optimale Lage unseres Hotel bei Start- & Ziel werden sie nun noch etwas kürzer. Da bleiben mehr Kilometer für den Marathon… 😉

Alle Infos zur Reise: www.schulz-sportreisen.de/EST09

Zur 13. Weltmeisterschaften im Winterschwimmen nach Bled/Slowenien

25 m Wettkampfbecken im Bleder See

Seit den 10. Weltmeisterschaften von Tjumen (Sibirien/2016) widmen wir uns auf dem sportlichen Sektor auch dem „eisigen Vergnügen“. Schwimmen im eiskalten und nur bis zu 5 °C „warmen“ Wasser – eine unglaubliche Vorstellung, dies nur in einfacher Badebekleidung (kein Neoprenanzug erlaubt!) und in Wettkampfform zu betreiben. Ein fester Stamm an Winterschwimmern hält uns seitdem die Treue und reist mit uns zu den alle 2 Jahre stattfindenden Weltmeisterschaften.

Die 13. Weltmeisterschaften werden nun wie 2020 in Bled/Slowenien ausgetragen, nachdem die Weltmeisterschaft 2022 in Petrosawodsk (Russland) aus bekannten Gründen abgesagt werden musste.
Vor atemberaubender Kulisse am Bleder See mit Blick auf die Alpen werden sich vom 23. bis 29. Januar 2023 über 1000 Eisschwimmer aus nahezu 40 Ländern treffen und in 12 Schwimmdisziplinen ihre Weltmeister küren. Aber auch Eisschwimmen für jedermann auf kurzen Strecken, ohne Wettkampfcharakter, wird angeboten – ein perfekter „Schnupperkurs“ für Einsteiger.

Sie profitieren von unseren mittlerweile umfassenden Erfahrungen in diesem Metier und sind bei unserer Deutsch sprechenden slowenischen Reiseleitung Andreja Knific bestes aufgehoben. Wir organisieren ein Komplettpaket aus einer Hand: Flug, ggf. Zugfahrt, Wettkampfanmeldung, Hotel und ein Rahmenprogramm nach ihren Wünschen. Ihre Unterkunft, das 4-Sterne-Hotel Best Western Lovec bietet am Bleder See alle Annehmlichkeiten, um sich auch von den Wettkämpfen zu entspannen.

Haben wir Ihre Neugierde an dieser frostigen Herausforderung geweckt? Wollen Sie sich auch als Einsteiger in einem neuen sportlichen Metier versuchen? Dann kommen Sie doch mit uns gemeinsam nach Slowenien!

Alle Informationen unter www.schulz-sportreisen.de/SLO10

Der Funchal-Marathon 2023 auf der Blumeninsel Madeira

Als einer der ersten Laufwettbewerbe im Jahr, bereits am 22. Januar, lädt die „Blumeninsel“ Madeira die Läuferschar zum Marathon, Halbmarathon oder 8-km-Lauf. Dieser Lauf gilt in der Szene schlechthin als DER Lauftipp in den Wintermonaten!

Auf anspruchsvollem Kurs empfängt das Küstenstädtchen Funchal die Sportenthusiasten. Die Läufe in Funchal sind perfekt für einen ersten Leistungstest geeignet und auch Begleitpersonen sind natürlich herzlich willkommen!

Doch warum findet dieses Event in der Laufszene einen immer größeren Zuspruch?
Madeira, etwa tausend Kilometer von der portugiesischen Küste entfernt im Atlantik gelegen, bietet ein ganzjährig mildes Klima mit einer einzigartigen Fauna und Flora. Von exotischen Blumen, blauem Meer, Steilklippen, idyllischen Dörfern in ruhigen Tälern bis hin zu malerischen Wanderwegen und wirklich herrlichen Aussichten – auf Madeira ist für jeden Geschmack etwas dabei. Nach dem Wettkampf ist auch vor dem Wettkampf, und so bietet die Insel bei Wandertouren ein ideales Terrain für aktives Regenerieren.

Unser Tipp: Nehmen Sie sich ein paar Tage länger Zeit für die Blumeninsel und begeben Sie sich im Anschluss an das sportliche Event auf unsere Wanderreise!

Natürlich werden Sie von jemanden geführt, der die gesamte Insel in- und auswendig kennt. Sie haben für das komplette Reiseprogramm als Reiseleiter Ray Hartung an Ihrer Seite, unseren Portugal-Kenner und Madeira-Spezialisten, der viele Jahre auf der Insel lebte.

Alle Infos finden Sie unter: www.schulz-sportreisen.de/MAD22

Unser Trailrunning-Highlight 2022 auf Madeira

Wenn Sie im November mit uns über die Blumeninsel laufen, sollten Sie genügend Speicherplatz für Fotos und Videos auf Ihren Apparaten haben. Auf Madeira bekommt man nach jeder Ecke einen neuen atemberaubenden Ausblick auf Bergpanoramen und Küstenabschnitte. Die vielfältige Flora und Fauna der Atlantikinsel zieht uns immer wieder magisch in ihren Bann.

Madeira Trailrun: täglich spektakuläre Ausblicke und traumhafte Wege

Kein Wettkampf – dafür traumhafte Trails, lohnende Ausblicke und Entspannung!

175 Streckenkilometer und knapp 8000 Höhenmeter, verteilt auf 8 abwechslungsreiche Etappen: eine Herausforderung, welche unsere ersten Teilnehmer im November 2020 mit Bravour meisterten.

Übernachtet wird in komfortablen Hotels entlang der Strecke. Die nötigen Transfers und Gepäcktransporte erfolgen im privaten Bus.

Guide Luís (rechts) und Organisator Stefan (links)

Luís Fernandes, Sieger des MIUT 2015, wird auch 2022 wieder der lokale Guide unseres Madeira Trailrun sein. Es könnte keinen besseren geben!

Luís kennt seine Heimat Madeira wie seine Westentasche. Es gibt keine Levada und keinen Weg, den er noch nicht abgelaufen ist. Als professioneller Guide wird er Sie mit Freude über „seine“ Insel führen.

Auf zum Teil wenig begangenen Wegen durchqueren Sie Madeira von Ost nach West in Ihrem Wohlfühl-Tempo. Wir führen Sie entlang der typischen Levadas, durch Lorbeerwälder und über das Hochgebirge im Herzen der Insel.

Blick von einer unserer Unterkünfte während des Madeira Trailrun

Wer Lust hat, kann mit uns auf der Nachbarinsel Porto Santo verlängern. Die kleine Atlantikinsel misst gerade einmal 11 x 6 km. Auf Porto Santo gibt es unter anderem einen der saubersten Sandstrände Europas! Dieser Strand aus Magnesium- und Kalksand soll heilende Wirkungen haben. Und das azurblaue Meer lädt auch Ende November zum Baden und Entspannen ein.

Zwei kurze Filme zu unserer Madeira-Trailrun-Reise findet ihr auf YouTube:
Etappe 1 und 2: https://youtu.be/LE4mg_hqZZA
Etappe 3: https://youtu.be/6biWFviF1e0

Reisetermin:
05.11.–16.11.2022 (Grundreise)
oder
05.11.–21.11.2022 (Grundreise und Verlängerung auf der Nachbarinsel Porto Santo)

www.schulz-sportreisen.de/MAD24

Berlin-Marathon am 25.09.2022 – gesicherte Startplätze buchbar!

Emotionaler Höhepunkt des Berlin-Marathon: Zieleinlauf am Brandenburger Tor!

Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie es sich anfühlt, die Ziellinie am Brandenburger Tor nach 42,195 km zu überqueren. Wenn all die Trainingsdisziplin sich auszahlt und man nach einem stimmungsgeladenen Lauf durch die Hauptstadt eine Medaille umgehängt bekommt. Wer dieses kaum beschreibbare Gefühl ebenso erleben möchte, hat über uns die Chance, noch dieses Jahr dabei zu sein. Aktuell haben wir noch Startplätze für den Berlin-Marathon 2022 aus unserem Kontingent zu vergeben. Unser Partnerhotel Motel One am Hauptbahnhof Berlin bietet Ihnen komfortable Zimmer ganz in der Nähe des Start- und Zielbereiches dieses World Major Marathons.

Alle Infos und Anmeldung unter: www.schulz-sportreisen.de/DEU44

Rennsteiglauf: 50. Jubiläum 2023

Hei, hei, ho der Rennsteiglauf … Hei, hei, ho im nächsten Jahr sind wir alle wieder da …!! So klingt uns das Lied vom Rennsteiglauf noch immer in den Ohren. Über 11.000 Läufer folgten dem Ruf der Organisatoren zum 49. GutsMuths-Rennsteiglauf am 21. Mai 2022, der wohl wie kein anderes Laufereignis die Läufer verbindet.
Wie hat unser Mitarbeiter Stefan Utke, der erstmals auf „dem langen Kanten“ unterwegs war, treffend formuliert: „War das nicht herrlich beim 49. Rennsteiglauf!? Also wir sind noch immer am Singen! 150 Gäste waren mit uns dabei beim legendären Crosslauf durch den Thüringer Wald. Auf allen Strecken habt ihr euer Bestes gegeben und gute Leistungen gezeigt. Danke, dass ihr dabei wart!!!“

Die Läufer-Sehnsucht ist schon enorm, bei diesem Kult-Lauf einmal dabei zu sein. Für manch einen Läufer ist der Rennsteiglauf mit über 20, 30 und 40 Teilnahmen aber auch zu einer „lebenslangen“ Laufleidenschaft geworden! Wir sind sehr dankbar, dass fast alles zum diesjährigen Rennsteiglauf bestens aufging. Angefangen von der Organisation der Startunterlagen und Ausgabe im Hotel, der schulz`sche Info- und Verpflegungspunkt auf dem Zielareal in Schmiedefeld, unsere eigenen Bustransfers zur Läuferparty mit Kloß-Essen am Laufabend in der neuen GutsMuths-Veranstaltungshalle. Das behalten wir natürlich auch für 2023 bei!

Wir freuen uns schon jetzt auf den 50. (!) Rennsteiglauf im nächsten Jahr. Mit dem Ringberg-Hotel in Suhl haben wir die ideale und optimal gelegene Unterkunft für Sie. Wir empfehlen auch die bequeme Anreise mit unserem eigenen Bus, sofern Sie aus der Richtung Dresden kommen und auf dem Weg Weg gen Suhl zusteigen möchten.

Unser Rennsteig-Paket 2023 haben schon jetzt 60 Enthusiasten gebucht. Wenn Sie mit dabei sein möchten, nicht zu lange warten. Das Jubiläum wirkt wie ein Magnet.

Alle Informationen zu unserer Reise unter: www.schulz-sportreisen.de/DEU38

Zum (Halb-)Marathon in die City of Music!

Tallinn läuft und wir mit …

Der Spätsommer hält in Europa wieder zahlreiche Laufevents bereit. Folgen Sie doch mal den wunderbaren musikalischen Rhythmen des Baltikums! Im Frühjahr 2022 wurde Estlands Hauptstadt zu einer UNESCO City of Music ernannt. Tallinn ist eng mit Musik und Sport verbunden. Die Stadt vereint die Nation als blühendes kulturelles Zentrum, ist Heimat des beliebten Sängerfestes (UNESCO-Welterbe) und der größten Sportveranstaltung des gesamten Baltikums – dem Tallinn Marathon am 11. September.

Bei meist bestem Lauf- und typischem Ostsee-Wetter mit frischer Brise führt die Strecke überwiegend an der schönen Ostseeküste entlang, ist sehr flach und schnell. Auch der „Halbe“ oder die 10-km-Distanz lohnen, auch weil sich Start und Ziel unweit der einzigartigen Altstadt befinden. Unser Hotel ist nur einen Steinwurf entfernt.

Also auf nach „Estonia“ und Ihnen ist ein Wochenende garantiert, das läuferisch, kulturell und insbesondere kulinarisch rundum lohnt. Unser Reiseprogramm mit Stadtspaziergang, Ostsee-Radtour und einem besonderen Begrüßungsessen in einem alten Tallinner „Spukhaus“ wo der Teufel einst geheiratet hat, sorgt neben den läuferischen Erlebnissen für zahlreiche Perspektivwechsel in dieser ohnehin schon facettenreichen Stadt, die auf ihre besondere Weise Moderne und historisches Kulturgut wunderbar vereint. Seien Sie gern dabei!

Alle Infos zur Reise: www.schulz-sportreisen.de/EST09

Im Dezember zum Dubai-Marathon!

Der Lauftermin für den Dubai-Marathon am 10. Dezember 2022 ist nun offiziell bestätigt. Dieser Marathon am Arabischen Golf findet künftig am Jahresende statt, und vor allem für die afrikanische Laufelite ist dieser Wettkampf das Ausscheidungsrennen für die 6 Mayor-Running-Events 2023.
Die hier gelaufenen Zeiten zählen in der Laufszene immer wieder zu den schnellsten, so dass der Dubai-Marathon in dieser Hinsicht gleich hinter dem Berlin-Marathon auf dem 2. Platz rangiert. Die Äthiopier bringen gerade hier immer wieder junge Talente an den Start. Zudem sind auch mit der Konkurrenz aus Kenia immer mehr Spitzenläufer vertreten und so Weltklasse-Zeiten vorprogrammiert.
Auch für den Breitensportler und reiselustigen Marathonläufer ist der Dubai-Marathon in jeder Hinsicht ein besonderes Ziel. Auf der Arabischen Halbinsel haben wir im Dezember den meteorologischen Winter und Lauftemperaturen zwischen 15 und 20 °C – also durchaus optimal!
Wem dieser Marathon-Start übrigens noch zu früh in Vorbereitung der kommenden Laufsaison ist, der kann seine Grundschnelligkeit auch auf der 10-km-Strecke testen.

Vor Ort profitieren Sie von kurzen Wegen. Unser 4-Sterne-Hotel Byblos befindet sich im Stadtteil Barsha Heights, in der Nähe von Start und Ziel auf der Umm Suqeim Road und direkt an der U-Bahn-Station „Dubai Internet-City“. Tauchen Sie auf unserer Reise für eine kurze Zeit ein in eine Sphäre, in der es, zum Beispiel mit dem höchsten Gebäude der Welt, keine Grenzen der Superlative zu geben scheint. Begegnen Sie mit den arabischen Märkten, den Souks, jedoch ebenso der Ursprünglichkeit arabischen Brauchtums sowie der Schönheit der Landschaft in der endlosen Wüste – besonders dank der Licht- und Farbspiele zum Sonnenuntergang.

Profitieren Sie von unserer über 10-jährigen Erfahrung bei der Organisation der Reise. Wir haben für Sie ein Reiseprogramm gestrickt, das sowohl Laufsportlern als auch reiselustigen Begleitern reichlich Appetit auf die kontrastreichen Facetten von Dubai machen wird. Wem der Aufenthalt (4 Tage) zu kurz sein sollte, kann die Reise natürlich auch individuell verlängern – wir beraten Sie gern!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/DUB20

Vätternrundan – nach wie vor ein schwedischer Sommertraum mit Suchtfaktor!

Die Rennräder zappeln schon ordentlich vor sich hin, als wollten sie sagen: „Das Warten hat ein Ende! Gott sei Dank! Endlich!“ Nach zweijähriger Zwangspause schauen wir derzeit voller Vorfreude auf das Wochenende vor Mittsommer.

Mehr als nur See … Die Strecke ist sehr abwechslungsreich und führt auch durch schöne Waldabschnitte.

Am 18. Juni fällt für 80 (!) schulz’sche Radsportfreunde der Startschuss zum größten Jedermann-Radrennen der Welt, der Vätternrundan in Schweden. Mit einer Rekord-Teilnehmerzahl werden wir also in diesem Jahr den zweitgrößten schwedischen See umrunden, erstmals mit einer Distanz von 315 Kilometern, da die Veranstalter kurz vor dem Ziel noch eine kleine, aber feine Schleife neu eingebaut haben.

In der Radsportwelt gibt es wohl kaum ein vergleichbares Rennen, wo man den berühmten Geist der Vätternrundan so hautnah spüren kann. Denn es ist schon ein sehr besonderes Erlebnis, in den hellen Nächten des schwedischen Sommers durch die faszinierende Natur Schwedens um den Vätternsee zu fahren. Zudem ist die Veranstaltung sehr liebevoll und hochprofessionell organisiert.

Radeln mit Ausblick …

Und so blicken wir auch schon weit voraus auf 2023. Auch da radeln wir dem Sonnenaufgang (ca. 02:45 Uhr) wieder entgegen. Aktuell ist die erste Buchungswelle bereits gestartet, gut 20 Plätze sind bereits für nächstes Jahr gebucht, maximal 50 Plätze können wir anbieten.

Deshalb heißt es für alle Radsportfreunde, die 2023 auch einmal den Geist der Vätternrundan spüren möchten: schnell sein und zeitnah anmelden! Wir erledigen alle Startformalitäten für Sie und auf der Tour profitieren Sie von unseren Start- & Zieltransfers, unserem Rad- und Technikservice und erleben die prächtige Stimmung entlang der Strecke und im Start-/Zielort Motala.

Alle Infos zur Reise unter: www.schulz-sportreisen.de/SCH40

Mit dem 9-Euro-Ticket zu allen 14 „Achttausendern“!

14 „Achttausender“ an einem Wochenende – ein einzigartiger Etappenlauf!

So günstig kommt man nun in den „Himalaya“ von Sachsen. Von Dresden aus braucht man per Zug nur etwas über eine Stunde bis nach Altenberg im Osterzgebirge. Vom Bahnhof werden Sie abgeholt und zur Unterkunft gefahren. Diesen Sommer lohnt die Zuganreise, denn so günstig war es noch nie.

Geleitet wird der Etappenlauf in diesem Jahr von Ulf Kühne, dem Organisator des METM (Sächsischer Mount-Everest-Treppenmarathon) und Tour-de-Géants-Finisher.

14 auf einen Streich, 14 Berge des Osterzgebirges, deren Höhe über 8000 Dezimeter beträgt. Frank Meutzner, der sächsische Himalaya-Bezwinger, kam auf diese geniale Idee, welche auch nach vielen Jahren immer noch eine sehr beliebte Wandertour von schulz aktiv reisen ist.

14x-„Achttausender“-Guide Ulf

Im Juli 2020 haben wir diese schöne Tour zum ersten Mal als Laufreise durchgeführt. 12 wagemutige Teilnehmer stellten sich der Herausforderung, unter ihnen auch Stefan Schlett (Läuferlegende und Reporter u.a. für die Spiridon).

Die beiden Tagesetappen sind durchaus anspruchsvoll: Insgesamt 65 km und 1700 Höhenmeter gilt es an diesem Wochenende zu erlaufen – am ersten Tag neun und am zweiten Tag die verbliebenen fünf Bergkuppen. Natürlich ohne Wettkampfcharakter: es geht um bewusstes Laufen und Entspannen in der wundervollen Natur des Osterzgebirges.

Übernachtet wird im Höhenlager auf 7400 dm, einem ehemaligen Bahnhof, welcher vor 20 Jahren zu einem sehr gemütlichen Hotel umfunktioniert wurde. Der Wirt ist selbst ein Läufer.

Wir freuen uns auf dich!

Alle Infos und Anmeldung: www.schulz-sportreisen.de/DEU80
Termin: 31.07.–01.08.2021
(Die ersten Anmeldungen haben wir bereits erhalten!)