Über Eckard Krause

Tel. +49 (0)30 2000 58-73 eckard.krause@schulz-sportreisen.de

Lissabon-Halbmarathon 2025 mit optionalem Laufcamp in Cascais

Die 34. Ausgabe des Halbmarathon-Laufklassikers in Lissabon findet am 9. März 2025 statt.
Im Vorfeld dieses Lauferlebnisses in der portugiesischen Hauptstadt haben wir gemeinsam mit GotoRun Potsdam ein professionelles Laufcamp am Atlantik im schönen Badeort Cascais auf die Beine gestellt. Vom 1. bis 7. März 2025 laden wir Sie gemeinsam mit unserem Laufexperten und Lauftrainer Piet Könnicke zu einer spannenden Laufwoche ein!

Als ehemaliger Laufprofi sagt Piet selber: „Laufen und ich – das ist eine immer währende Liebe voller Leidenschaft, die ich Lauf-Erfahrenen und Lauf-Anfängern gerne weitergeben möchte.“ Seit einigen Jahren führen wir mit Piet gemeinsam Laufcamps durch u.a. ins Hochland von Äthiopien, zum Great Ethiopian Run und nach Calella in Vorbereitung des Barcelona-Halbmarathons. Mit einem ausgefeilten Trainingsprogramm bereiten wir Sie auf den Halbmarathon in Lissabon oder alternativ auf den 10 km-Lauf vor. Dazu haben wir in Cascais, mit dem Strandhotel Baia in Cascais, ca. 25 km westlich von Lissabon gelegen, das ideale Trainingsareal gefunden.

Der Lauf über die Hängebrücke „Ponte 25 de Abril“ ist spektakulär! Eine ideale Gelegenheit also, endlich wieder den sportlichen Hochgenuss und das Städteerlebnis miteinander zu verbinden. Begleitpersonen unserer Läufer sind dabei herzlich willkommen!

Neben dem Lauferlebnis zeigen wir Ihnen mit unserem Programm und optionalen Angeboten, wie facettenreich die portugiesische Metropole und ihre Umgebung ist. Besondere Locations erwarten Sie bei unserem Begrüßungsessen am Ankunftstag und dann am Abschlussabend in der Bairro Alto (Oberen Altstadt). Einen oder mehrere Verlängerungstage zu buchen, lohnt sich immer! Ein Segeltörn auf der Yacht von Skipper Pedro kann Ihren Aufenthalt abrunden.

Ist Ihre Lust auf unsere Laufreise mit Laufcamp gestiegen? Alle Infos finden Sie unter:
www.schulz-sportreisen.de/POR88

Sansibar-Marathon: Laufen auf der Paradies-Insel

Der Sansibar Marathon ist noch jung in der Laufszene mit den Distanzen Halbmarathon, 10 und 5 Kilometer. Die Läufe werden auf einem Rundkurs durch den reizvollen historischen Altstadtkern von Stone Town mit seinen schmalen malerischen Gassen gelaufen. Die Inselbewohner sind laufbegeistert. Selbst der Präsident von Sansibar lässt es sich nicht nehmen, mitzulaufen. Zudem wurde seit zwei Jahren eine attraktive Streckenführung mit Start- und Ziel an der alten Festung am Forodhani Park gewählt. Die Teilnehmerzahlen sind sprunghaft gestiegen: auch ausländische Läufer wählen zunehmend dieses exotische Laufabenteuer.

Über 5000 Teilnehmer werden zum Sansibar-Marathon am 27. Oktober 2024 erwartet. Klimatisch ist mit hoher Luftfeuchtigkeit zu rechnen, die Temperaturen in der Regel zwischen 25 bis 29 °C.

Der Startschuss für den Halbmarathon fällt bereits 6 Uhr. Dann folgen der 10 km- und der 5 km-Lauf. Sie erleben eine prächtige Stimmung, nicht nur während des Laufs, sondern auch im Anschluss im weitläufigen Zielgebiet am Forodhani Park. Für gut trainierte Läuferinnen und Läufer ist die gesamte Laufveranstaltung also ein durchaus reizvolles und machbares Laufabenteuer.

Die Durchführung unserer Laufreise ist gesichert.

Wir bieten Ihnen ein maßgeschneidertes Aktiv- und Relax-Programm mit bester Betreuung durch unseren Deutsch sprechenden Guide Ismail Mcha. Mit ihm können Sie „auf Schatzsuche“ gehen, um dieses Inselparadies näher kennenzulernen. Ergreifen Sie die Gelegenheit beim Schopf, einfach mehr von der sansibarischen Natur, Kultur und Lebensweise zu erleben! Aktuell sind auch komfortable Flüge ab/an Frankfurt/Main mit der Condor/Lufthansa buchbar.

Sind Sie neugierig geworden? Wir beraten Sie gern!

Alle Informationen zur Reise unter www.schulz-sportreisen.de/TAN51

Dubai-Marathon – ein perfekter Start ins Laufjahr 2025

Die Serie der bedeutendsten Marathonläufe beginnt gleich zum Jahresauftakt 2025 mit einem läuferischen Leckerbissen: Der Dubai-Marathon wird am 12. Januar 2025 ausgetragen.
Die hier gelaufenen Zeiten zählen in der Laufszene immer wieder zu den schnellsten und werden in einem Atemzug genannt mit dem Berlin-Marathon und dem Valencia-Marathon.
Auch für Breitensportler und reiselustige Marathonläufer ist der Dubai-Marathon in jeder Hinsicht ein besonderes Ziel. Auf der Arabischen Halbinsel haben wir im Januar den meteorologischen Winter und Lauftemperaturen zwischen 15 und 20°C – also durchaus optimal! Wem dieser Marathon-Start übrigens noch zu früh in Vorbereitung der kommenden Laufsaison ist, der kann seine Grundschnelligkeit auch auf der 10-km-Strecke testen.

Profitieren Sie von unserer über 10-jährigen Erfahrung bei der Organisation der Reise. Unser Reiseprogramm macht Laufsportlern als auch reiselustigen Begleitern reichlich Appetit auf die kontrastreichen Facetten von Dubai. Lassen Sie sich die spektakulären Must-sees der Emirate nicht entgehen: angefangen beim höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa, bis hin zur künstlichen Insel Palm Jumeirah.
Wem der Aufenthalt (4 Tage) zu kurz ist, kann diesen natürlich individuell verlängern – wir beraten Sie gern!

Alle Informationen zu unserer Reise finden Sie unter:
www.schulz-sportreisen.de/DUB20

Stockholm – ein Lauf-Mekka, spektakulär und reizvoll!

Über 40.000 Läufer zieht es in diesem Jahr wieder in die Metropole Schwedens zu den beiden Lauf-Höhepunkten: Stockholm-Marathon am 1. Juni 2024 und Stockholm-Halbmarathon am 7. September 2024.

Eine nahezu magische Anziehungskraft übt der Stockholm-Marathon mit Start und Ziel im altehrwürdigen Stockholmer Olympiastadion aus. Auch einen Hauch königliches Flair versprüht der Stockholm-Halbmarathon, mit Start und Ziel vor dem Königsschloss im historischen Stadtkern Gamla Stan. Beide Streckenführungen sind anspruchsvoll und sehr unterschiedlich, und bei diesem Lauf-Mix bekommt man nahezu das komplette städtische Ambiente Stockholms mit seiner faszinierenden Architektur und den zahlreichen Grün- und Wasserflächen geboten. Zudem lässt die sehr gute Organisation fast keine (Läufer-)Wünsche offen und Tausende begeisterte Zuschauer in Stockholms City geben diesem Lauf einen würdigen Rahmen.

In Kürze endet die Anmeldefrist für den Stockholm-Marathon! Kurzentschlossene können zudem aus zahlreichen direkten Flugverbindungen von allen wichtigen deutschen Flughäfen wählen.

Lassen Sie sich diese Laufhöhepunkte nicht entgehen: Stockholm und seine Umgebung haben einfach unglaublich viel zu bieten. Nutzen Sie gern auch unsere Angebote und verlängern Ihren Aufenthalt um einige Tage. Wir halten zahlreiche Tipps für Sie bereit.

Alle Reiseinformationen unter: www.schulz-sportreisen.de/SCH20 und www.schulz-sportreisen.de/SCH60

Merci und oh là là für bereits 64 Teilnehmer zum Médoc-Marathon 2024!

In unserem Newsletter vom 20. September 2023 hatten wir vom diesjährigen 37. Médoc-Marathon ausführlich berichtet. Die Resonanz daraufhin, auch aufgrund einer Berichterstattung in den Medien, ist zu diesem weltweit einzigartigen Laufspektakel enorm.

Über 8.500 fast durchweg raffiniert kostümierte Läufer aus nahezu 100 Ländern werden 2024 wieder auf der Médoc-Halbinsel in Pauillac an den Start gehen. Das Motto „Faits vos Jeux“, verspricht kreative und kunterbunte Vielfalt rund um die Olympischen Spiele.

Wir werden wieder mit einer stattlichen Läufergruppe dabei sein! Ausgelassene Stimmung schon vor dem Start wird unter den kostümierten Läufern und Zuschauern für eine prickelnde Atmosphäre mit Gänsehaut-Feeling sorgen. So wie die Franzosen dieses Laufereignis im wahrsten Sinne des Wortes zelebrieren und mit Hingabe präsentieren, möchten auch wir unseren Teilnehmern wieder eine rundum stimmige und ausgefeilte Reise bieten. Auch an Begleitpersonen haben wir dabei gedacht.

Alles in allem: ein besonderes Laufevent der Superlative, das man als Läufer einmal erlebt haben muss. Aber Achtung: unser garantiertes Startkartenkontingent ist nur noch begrenzt verfügbar und wir sind bereits sprichwörtlich auf der Zielgeraden!

Alle Informationen zu unserer Reise finden Sie unter www.schulz-sportreisen.de/FRA55

Internationaler Sansibar Marathon – Laufen auf der Paradies-Insel!

Am 29. Oktober 2024 hat nun der Internationale Sansibar Marathon in Stown Town stattgefunden. Auf drei Strecken – Halbmarathon, 10 km und 5 km waren nahezu 5000 Läuferinnen und Läufer am Start. Die Laufbewegung auf Sansibar ist noch jung und unser Mitarbeiter Eckard Krause war schon gespannt, was ihn beim diesjährigen Laufevent nach seinem Treffen im November letzten Jahres mit Lauforganisator Hassan Zanga erwarten würde. Eins sei schon vorweggenommen: der Laufveranstalter verdient allergrößten Respekt dafür, ein Laufevent mit einer ansehnlichen Teilnehmerzahl auf der Paradies-Insel Sansibar auf die Beine zu stellen!

Für ausländische Läufer ist die Teilnahme allemal ein kleines Laufabenteuer. Der diesjährige Lauftermin wurde erst Ende Juli festgelegt. Für uns als Laufreise-Veranstalter war es somit auf Grund der Kürze der Zeit einfach nicht mehr möglich, Teilnehmer für unsere Laufreise zu gewinnen. Der Veranstalter gelobt aber für 2024 mehr Verlässlichkeit und Kontinuität und hat den Lauftermin für den 27. Oktober 2024 bereits bestätigt.

Was erwartet nun einen Läufer, der aus Europa kommt, wenn er an diesem Laufevent teilnehmen möchte?

Die Vorbereitung und Durchführung der Laufveranstaltung hat für hiesige Verhältnisse sehr gut funktioniert, ist aber nicht in jedem Fall mit der Organisation europäischer Laufveranstaltungen vergleichbar. Darauf muss man sich einstellen. Die klimatischen Verhältnisse auf Sansibar bieten trotz der hohen Luftfeuchtigkeit von ca. 85% gar nicht so schlechte Bedingungen für eine Laufveranstaltung: Ende Oktober liegen die Temperaturen in der Regel zwischen 25 bis 29 °C. Der Halbmarathon wird auf einem Rundkurs durch den reizvollen historischen Altstadtkern von Stone Town mit seinen schmalen malerischen Gassen gelaufen.

Der Startschuss für den Halbmarathon fällt bereits um 6 Uhr. Dann folgen der 10-km- und der 5-km-Lauf. Sie erleben eine prächtige Stimmung nicht nur während des Laufs, sondern auch im Anschluss im weitläufigen Zielgebiet am Forodhani Park. Für gut trainierte Läuferinnen und Läufer ist die gesamte Laufveranstaltung also ein durchaus reizvolles und machbares Laufabenteuer.

Wir bieten Ihnen ein maßgeschneidertes Aktiv- und Relax-Programm mit bester Betreuung durch unseren Deutsch sprechenden Guide Ismail Mcha. Mit ihm können Sie „auf Schatzsuche“ gehen, um dieses Inselparadies näher kennenzulernen. Ergreifen Sie die Gelegenheit beim Schopf, einfach mehr von der sansibarischen Natur, Kultur und Lebensweise zu erleben!

Sind Sie neugierig geworden? Wir beraten Sie gern!

Alle Informationen zur Reise unter www.schulz-sportreisen.de/TAN51

Stockholm-Halbmarathon – Rückblick auf ein besonderes nordisches Lauferlebnis


War das ein Lauffest! 13.000 Halbmarathonläufer haben am 9. September bei bestem Laufwetter die Stockholmer Innenstadt dominiert – und wir waren mit 10 Halbmarathonis dabei. Herausragend ist die Streckenführung mit Start und Ziel am Königsschloss. Eine schnelle und flache Strecke mit faszinierendem städtischen Flair hat die in- und ausländischen Läufer begeistert. Die sehr gute Organisation ließ fast keine Wünsche offen und tausende begeisterte Zuschauer in Stockholms City gaben diesem Lauf einen würdigen Rahmen.

Halten Sie jetzt schon den Lauftermin am 7. September 2024 fest! Stockholm ist immer eine Laufreise wert und die ideale Vorbereitung für die zahlreichen Herbst-Marathons. Unser Programm bietet Ihnen die schönsten Highlights Stockholms, außerdem ein besonderes Begrüßungsessen in einem Restaurant auf „Vikinger-Art“, zudem Boots- und Radtouren. Unsere Unterkunft, das 4-Sterne-Globen-Hotel direkt am Kultur- und Sportzentrum der Hauptstadt, nur 10 Minuten bis zum Altstadt-Zentrum Gamla Stan mit dem Königsschloss und vielen Cafés, Restaurants, Galerien und Boutiquen, ist die ideale Ausgangsbasis.

Für begeisternde Reiseberatung bin ich auf den folgenden Marathon-Messen anzutreffen: Berlin-Marathon (am Samstag), Magdeburg-Marathon und in Wernigerode beim Harzgebirgslauf.

Alle Informationen zur Reise: www.schulz-sportreisen.de/SCH60

Médoc-Marathon: spektakulär und einzigartig!

Oh là là! Der Marathon du Médoc hat uns wieder einmal komplett geflasht! Dieser Lauf ist wirklich ein grandioses und weltweit einzigartiges Spektakel. Über 8.500 fast durchweg raffiniert kostümierte Läufer rund um das diesjährige Motto „Alles rund um die Gastronomie“, darunter über 3.000 ausländische Teilnehmer aus 89 Ländern fanden sich am 2. September in Pauillac zur „längsten Weinprobe der Welt“ ein.
Wir waren wieder mit einer stattlichen Läufergruppe dabei! Bei angenehmen Temperaturen um die 25°C meinten es die Wettergötter schon fast zu gut. Ausgelassene Stimmung schon vor dem Start sorgte für eine prickelnde Atmosphäre mit Gänsehaut-Feeling. Die Franzosen zelebrierten dieses Laufereignis wieder mit viel Hingabe, ausgefeilter Organisation und Liebe zum Detail: 200.000 Flaschen Wasser standen bereit, 3 Tonnen Bananen, 8 Paletten mit Keksen, 10.000 Sandwiche, 18.000 Austern, 200 kg Steaks, 8.000 Stück Gebäck, 6.000 Portionen Eis. Alles um die Läufer/-innen auf köstlichste Weise mit Energie zu versorgen. Selbst die Liebhaber des Hopfen-Gebräus brauchten auf Gezapftes nicht zu verzichten – an einer Verpflegungsstelle konnte das Läufer-Bier verkostet werden. Ein echter Lauf-Wahnsinn.

Bereits an der ersten Verpflegungsstelle nach nur 2,5 km hatte das Château Grand Puy Lacoste sinnigerweise zum „petit déjeuner“ („kleines Frühstück“) geladen. Über 30 liebevoll gestaltete Verpflegungspunkte folgten dann entlang der Laufstrecke. Die Châteaus hatten sich wieder herausgeputzt und die Strecke war dem Motto getreu originell gestaltet. Von Pauillac (Start und Ziel) über Saint Julien Beychevelle und Saint Estephe passierten die Läufer 49 Châteaus. Entlang der Laufstrecke beeindruckten zahlreiche Bands mit Livemusik und Solokünstlern. Selbst eine Schmink-Station bei km 41 durfte nicht fehlen und sorgte für eine stilvollen Zieleinlauf.

Alles in allem: ein besonderes Laufevent der Superlative, das man als Läufer mal erlebt haben muss!

Für dieses besondere Laufereignis bieten wir für den 38. Médoc-Marathon am 7. September 2024 wieder ein originelles und stimmiges Reisepaket mit flexibler Anreise (Flug, Pkw, Zug), drei Hotels im Stadtzentrum von Bordeaux. Weitere Highlights 2024: Die Pasta-Party in einem Château oder das stilvolle Abendessen in Bordeaux am alten Hafen, die individuelle Verlängerung am Atlantik u.v.m.. Nicht zu vergessen natürlich unsere eigene Siegerparty im Château de la Croix mit der Winzerfamilie Francisco.

Unser Tipp: Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Startnummer samt Reise zum nächsten Médoc-Marathon. Unser Startnummernkontingent ist limitiert und zahlreiche Buchungen sind bereits eingetroffen. Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gern!

Alle Informationen zu unserer Reise finden Sie unter: www.schulz-sportreisen.de/FRA55

Der Dubai-Marathon 2024 mit neuer (alter) Streckenführung!

Die Serie der bedeutendsten Marathonläufe beginnt gleich zum Jahresauftakt 2024 mit einem läuferischen Leckerbissen: Der Dubai-Marathon wird am 7. Januar 2024 ausgetragen.
Die hier gelaufenen Zeiten zählen in der Laufszene immer wieder zu den schnellsten, so dass der Dubai-Marathon in dieser Hinsicht gleich hinter dem Berlin-Marathon auf dem 2. Platz rangiert.

Aktuell erreichte uns diese Nachricht von Media-Direktor Alan Ewen: Der Veranstalter kehrt zurück auf die schnelle und bewährte Streckenführung vor der Corona-Pandemie, entlang der Uferpromenade am Jumeirah Beach, mit Start und Ziel auf der Umm Suqeim Road. Schnelle Laufzeiten sind also garantiert!

Auch für Breitensportler und reiselustige Marathonläufer ist der Dubai-Marathon in jeder Hinsicht ein besonderes Ziel. Auf der Arabischen Halbinsel haben wir im Januar den meteorologischen Winter und Lauftemperaturen zwischen 15 und 20°C – also durchaus optimal! Wem dieser Marathon-Start übrigens noch zu früh in Vorbereitung der kommenden Laufsaison ist, der kann seine Grundschnelligkeit auch auf der 10-km-Strecke testen.

Vor Ort profitieren Sie von kurzen Wegen. Unser 4-Sterne-Hotel befindet sich im Stadtteil Barsha Heights in unmittelbarer Nähe vom Start und Ziel des Dubai-Marathons. Mit der Metro erreichen Sie schnell und bequem viele Highlights der ständig größer werdenden Metropole Dubai-City. Sie tauchen auf unserer Reise für eine kurze Zeit in eine Sphäre ein, in der es z.B. mit dem höchsten Gebäude der Welt keine Grenzen der Superlative zu geben scheint. Begegnen Sie mit den arabischen Märkten, den Souks, jedoch ebenso der Ursprünglichkeit arabischen Brauchtums sowie der Schönheit der Landschaft in der endlosen Wüste: besonders dank der Licht- und Farbspiele zum Sonnenuntergang.

Profitieren Sie von unserer über 10-jährigen Erfahrung bei der Organisation der Reise. Unser Reiseprogramm macht Laufsportlern als auch reiselustigen Begleitern reichlich Appetit auf die kontrastreichen Facetten von Dubai. Wem der Aufenthalt (4 Tage) zu kurz ist, kann diesen natürlich individuell verlängern – wir beraten Sie gern!

Alle Informationen zu unserer Reise finden Sie unter:
www.schulz-sportreisen.de/DUB20

Die 14. WM im Winterschwimmen 2024 kann kommen – wir sind bereit!

25 m Wettkampfbecken im Hafen von Tallinn

Erst in Kürze wird die IWSA (International Winterswimming Assoziation) das Programm zur 14. Weltmeisterschaft in Tallinn/Estland vom 4.bis 10. März 2024 veröffentlichen. Die Eisschwimmer warten schon sehnsüchtig darauf.

Seit den 10. Weltmeisterschaften von Tjumen (Sibirien/2016) widmen wir uns auf dem sportlichen Sektor auch dem „eisigen Vergnügen“. Schwimmen im eiskalten und nur bis zu 5°C „warmen“ Wasser – eine unglaubliche Vorstellung, dies nur in einfacher Badebekleidung (kein Neoprenanzug erlaubt!) und in Wettkampfform zu betreiben. Ein fester Stamm an Winterschwimmern hält uns seitdem die Treue und reist mit uns zu den alle zwei Jahre stattfindenden Weltmeisterschaften.

Die 14. Weltmeisterschaften werden nun wie 2018 in Tallinn/Estland ausgetragen. Über 1000 Eisschwimmer aus nahezu 40 Ländern werden sich dort treffen und in 13 Schwimmdisziplinen ihre Weltmeister küren. Aber auch Eisschwimmen für jedermann, auf kurzen Strecken und ohne Wettkampfcharakter, wird angeboten – ein perfekter „Schnupperkurs“ für Einsteiger!

Sie profitieren von unseren mittlerweile umfassenden Erfahrungen in diesem Metier und sind bei unserer Deutsch sprechenden estnischen Reiseleiterin Triin Asi bestes aufgehoben. Wir organisieren ein Komplettpaket für Sie: Flug, Wettkampfanmeldung, Hotel und ein Rahmenprogramm nach Ihren Wünschen. Ihre Unterkünfte, ein 3- und ein 4-Sterne-Hotel der Tallink-Hotelkette in unmittelbarer Nähe zur Wettkampfstätte im Hafenbecken von Tallinn, bieten alle Annehmlichkeiten, um sich nach den Wettkämpfen zu entspannen.

Haben wir Ihre Neugier auf diese frostige Herausforderung geweckt? Wollen Sie sich – auch als erfahrener Einsteiger – in diesem sportlichen Metier versuchen? Dann kommen Sie doch mit uns gemeinsam nach Estland!

Alle Informationen unter www.schulz-sportreisen.de/EST12

Der Funchal Marathon 2024: nun doch wieder mit Halbmarathon!

Bereits im Frühjahr hatte der Veranstalter des Funchal Marathon verlauten lassen, auf den Halbmarathon verzichten zu wollen, und das auch veröffentlicht. Dies führte in der Läufer-Szene wohl doch zu einigen Irritationen. Denn gerade der Halbmarathon im Rahmen des Laufevents hat in den zurückliegenden Jahren große Popularität erlangt.
Viele Läufer, die sich gerade am Anfang des Jahres noch keinen Marathon zutrauen, sehen den Halbmarathon als Aufbauwettkampf und willkommenen Fitness-Test für die anstehende Laufsaison. Mit großem Bedauern wurde diese Entscheidung aufgenommen und die Enttäuschung unter den Läufern war mehr als verständlich.

Diese Umstände haben den Veranstalter wohl zum Umdenken bewogen. Darum begrüßen wir die kürzlich getroffene Entscheidung, den Halbmarathon wieder aufzunehmen, so dass am 21. Januar 2024 der Funchal Marathon in gewohntem Umfang mit Marathon, Halbmarathon und 10-km-Lauf durchgeführt wird. Eine Neuerung gibt es: Der 8-km-Lauf wird nun zu einem 10-km-Lauf aufgewertet – eine durchaus nachvollziehbare Entscheidung, die wir ausdrücklich befürworten. So werden auch Läufer gezielt angesprochen, die nicht nur auf Marathon und Halbmarathon fixiert sind.

Wir haben unsere Reiseangebot nun umgehend aktualisiert. Interessenten für den Halbmarathon, denen wir bisher absagen mussten, können wir nun diese gute Nachricht übermitteln. So behält der Funchal Marathon seine Attraktivität als DER Lauftipp in den Wintermonaten, der das breite Läufer-Klientel anspricht.

Auch Begleitpersonen sind natürlich herzlich willkommen, und da halten wir auch gleich das passende Anschlussprogramm parat!

Unser Tipp: Runden Sie Ihre Teilnahme an der Laufveranstaltung doch mit einer anschließenden 5-Tage-Wanderung über die Insel ab. Nach dem Wettkampf ist auch vor dem Wettkampf, und so bietet die Insel bei den Wandertouren ein ideales Terrain für aktives Regenerieren. Bereiten Sie so Körper und Geist auf Ihre sportlichen Höhepunkte des Jahres vor und tanken Sie Kraft und Energie für die alltäglichen Herausforderungen.
Das ganzjährig milde Klima auf Madeira mit seiner einzigartigen Flora und Fauna ist nahezu perfekt für Läufer und aktive Erholung. Von exotischen Blumen, blauem Meer, Steilklippen, idyllischen Dörfern in ruhigen Tälern bis hin zu malerischen Wanderwegen und wirklich herrlichen Aussichten – auf Madeira ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Natürlich werden Sie von jemanden geführt, der die gesamte Insel in- und auswendig kennt: Für das komplette Reiseprogramm steht Reiseleiter Werner Haas an Ihrer Seite, unser Portugal-Kenner und Madeira-Spezialist, der seit vielen Jahre auf der Insel lebt.

Alle Informationen zur Reise unter: www.schulz-sportreisen.de/MAD22

Faszination Rennsteiglauf: Kult-Lauf der Superlative!

Der 50. GutsMuths-Rennsteiglauf am letzten Wochenende hat Teilnehmer und Fans des größten Crosslaufs Europas sprichwörtlich in (Läufer-)Ekstase versetzt und alles bisher Dagewesene noch getoppt: Rekordbeteiligung mit 19.000 gemeldeten Teilnehmern auf den Lauf-, Nordic Walking- und Wander-Strecken! Die Regionen um den Rennsteig waren im sportlichen Ausnahmezustand. Das Wetter und die Strecken präsentierten sich auch dank der über 1700 ehrenamtlichen Helfer von ihrer besten Seite und sorgten für ein beeindruckendes Lauferlebnis im „schönsten Ziel der Welt, in Schmiedefeld“. Grandios die Stimmung an den Startorten Oberhof, Neuhaus und Eisenach, im Ziel und bei der abschließenden Läuferparty in Schmiedefeld.

Wir „schulzis“ waren mit 257 Teilnehmern dabei, auf allen Strecken und Distanzen. Wir sagen an dieser Stelle ganz sportlich und herzlich ein großes Dankeschön, dass Ihr mit uns am Rennsteig wart und allen Läufern, Walkern und Wanderern gratulieren zum erreichten Ziel! Wir hoffen, dass unser Kaffee und Kuchen und so manches Bierchen am schulzi-Stand im Ziel mundeten. Es war schon beeindruckend, dass im Zielareal kaum ein Grashalm aufgrund so vieler Läufer und Angehörige zu sehen war. Und das Wetter war allen hold. Klasse Stimmung, viel Freude und großartige Leistungen …

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf: Der 51. Gutsmuths-Rennsteiglauf findet am 25. Mai 2024 statt. In unserem Rennsteiglauf-Reisepaket in Kooperation mit Intersport bieten wir besondere Benefits mit Zusatztransfers, einen eigenen Bereich im Schmiedefelder Ziel, eine geführte Wanderung für Begleitpersonen, Teilnehmer-Shirt und Reisebetreuung durch das Team von schulz sportreisen. Es lohnt also in jeder Hinsicht dabei zu sein!

Übrigens: die ersten 5 Buchungen haben uns bereits erreicht …

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/DEU38

Stockholm: Zum Marathon im Juni oder Halbmarathon im September

Eine Reise in die schwedische Metropole zu verbinden mit der Teilnahme an einem dieser beiden traditionellen Läufe (Marathon/Halbmarathon) durch die City Stockholms ist immer eine lohnende Sache.

Beide Laufevents zählen zu den teilnehmerstärksten in ganz Skandinavien. Der Stockholm-Marathon vereint am 3. Juni 2023 wieder über 20.000 Marathonläufer mit Start und Ziel am/im Stockholmer Olympiastadion von 1912 und der Halbmarathon am 9. September 2023 über 10.000 Halbmarathonis mit Start und Ziel am Königsschloss. Dabei sind beide Streckenführungen sehr unterschiedlich, und bei diesem Lauf-Mix bekommt man nahezu das komplette städtische Flair Stockholms mit seiner faszinierenden Architektur und den zahlreichen Grün- und Wasserflächen geboten. Zudem lässt die sehr gute Organisation fast keine (Läufer-)Wünsche offen und tausende begeisterte Zuschauer in Stockholms City geben diesem Lauf einen würdigen Rahmen.

Unsere Unterkunft, das 4-Sterne-Globe-Hotel direkt am Kultur- und Sportzentrum der Hauptstadt, nur 10 Minuten bis zum Zentrum, der Altstadt Gamla Stan mit dem Königsschloss und vielen Cafés, Restaurants, Galerien und Boutiquen, ist die ideale Location.
Unser Programm bietet Ihnen die schönsten Highlights Stockholms, außerdem ein besonderes Begrüßungsessen in einem Restaurant auf „Vikinger-Art“, zudem Boots- und Radtouren.

Lassen Sie sich diese Laufhöhepunkte nicht entgehen: Stockholm und seine Umgebung hat einfach unglaublich viel zu bieten. Nutzen Sie gern auch unsere Angebote und verlängern Ihren Aufenthalt um einige Tage. Wir halten zahlreiche Tipps für Sie bereit.

Alle Reiseinformationen unter: www.schulz-sportreisen.de/SCH20 und www.schulz-sportreisen.de/SCH60

Médoc-Marathon – unsere letzten Startkarten sichern!

Beim Start 2022 – Spaß pur und ein Hauch Hollywood

Atemberaubend die Stimmung vor dem Start: Hochseilartistik – einfach nur Staunen

Eigentlich ist es überflüssig, über diesen Lauf-Marathon auf der Médoc-Halbinsel nahe Bordeaux noch viele Worte zu verlieren. Der Médoc-Marathon, in den 80er Jahren ins Leben gerufen, um den Tourismus in der Weinanbau-Region anzukurbeln, genießt mittlerweile weltweit Popularität. Die Nachfrage nach den begehrten Startkarten ist riesengroß und übersteigt die verfügbaren 8800 um etwa das 10-fache. Innerhalb weniger Stunden waren auf der Webseite der Organisatoren die Startkarten zum diesjährigen 37. Médoc-Marathon am 2. September 2023 ausverkauft.

Schulz sportreisen als ein langjähriger Partner der Organisatoren des Médoc-Marathon verfügt aber über ein garantiertes Startkartenkontingent. Es ist allerdings Eile geboten! Wir haben nur noch wenige Karten zu vergeben. Noch haben Sie also die Chance, sich über uns für dieses besondere Laufvergnügen anzumelden. Unser Vorteil: Wir sind vor Ort mit mindestens zwei Reiseleitern für Sie da, unsere Hotels sind im Zentrum von Bordeaux gelegen und mit eigenen Bussen sind wir flexibel unterwegs.

Schon Anfang der 90er Jahre haben wir das Besondere und die unverwechselbare Art, einen Lauf-Marathon durch die Weingüter so zu präsentieren, schätzen und lieben gelernt. Jedes Jahr wird ein anderes Laufmotto kreiert, in diesem Jahr dreht sich alles um „Gastronomie“. Da ist bei den Teilnehmern das Staunen und die Faszination groß – über die Kreativität der Organisatoren bei der Streckengestaltung genauso wie über den Einfallsreichtum der Läufer bei der Wahl ihrer Kostüme.

Unser Tipp: Buchen sie auch unsere Programmangebote und wählen Sie am Vorabend des Laufes zwischen der Pastaparty vom Laufveranstalter im Château Barton Mauvesin oder unserem gemeinsamen Abendessen in gediegener Atmosphäre im Restaurant „Le Maritime“ am alten Hafen von Bordeaux. Für den Tag nach dem Lauf: Erleben Sie die Weinwanderung vom Laufveranstalter im Château Barton Mauvesin oder das familiäre Flair bei der Winzerfamilie Francisco im Château de la Croix.

Allerdings ist unser Reiseprogramm in Bezug auf die angegebenen Hotels nur noch eingeschränkt bzw. auf Nachfrage buchbar – sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Alle Informationen zu unserer Reise finden Sie unter: www.schulz-sportreisen.de/FRA55

Der Kilimanjaro-Marathon 2023 & Kili-Besteigung – Herausforderung im Doppelpack :-)

Der Kilimanjaro fesselt die Menschen in jeder Hinsicht, und das seit Generationen! Ob nun den Kili-Marathon zu laufen oder den höchsten Berg Afrikas zu besteigen – viele haben ihn als sportliches Ziel auserkoren. Das wird dann im Doppelpack noch getoppt, wenn man gleich nach dem Marathon den Kilimanjaro besteigt. Unsere Reise-Teilnehmer werden von unserem Mitarbeiter Eckard Krause vor Ort bestens auf diese Herausforderungen vorbereitet und eingestimmt.

Am 26. Februar 2023 fand nun der 21. Kilimanjaro-Marathon statt. Über 12.000 Teilnehmer waren auf den drei Strecken Marathon, Halbmarathon und 5-km-Lauf dabei, bei wahrlich nicht gerade für die Läufer freundlichen Temperaturen nahe der 30°C-Grenze. Schon die imposante Kulisse beim frühen Marathonstart (06.30 Uhr) im Ushirika-Stadion von Moshi beeindruckte mit dem allgegenwärtigen und weithin sichtbaren Gipfel des Kilimanjaro – der Adrenalinspiegel der Läufer war da kaum noch zu steigern! Motivierend auf der Laufstrecke bereits beim 10. Kilometer war dann zu lesen: „Wenn deine Beine schwerer werden, laufe mit deinem Herzen.“

Als lohnende Zugabe nach dem Marathon dann die Besteigung des höchsten Berges von Afrika in Angriff zu nehmen: ein Lebenstraum wurde für 11 Teilnehmer wahr! Dazu unsere Top-Unterkunft in Moshi, ein Willkommensgeschenk und die kleine Läufer-Feier mit „Marathon-Torte“ – auch der Rahmen hat gepasst.

Alle unsere Teilnehmer sind wohlbehalten von diesem Erlebnis und mit überaus positiven Eindrücken zurückgekehrt. Es hat sich aber auch bewahrheitet, dass, wenn man den Marathon oder Halbmarathon gut absolviert hat, es noch lange keine Garantie ist, auch den Gipfel des Kilimanjaro zu erreichen.

Am 26. Februar 2024 soll es dann wieder soweit sein: der 22. Kilimanjaro-Marathon ruft!

Unsere Reise ist bereits buchbar und gesichert. Sie können den vollen Marathon laufen und bewältigen dabei ca. 600 Höhenmeter, oder Sie nehmen die Lauf-Herausforderung über die Halbmarathon-Strecke an. Dann sind immer noch 300 Höhenmeter zu bewältigen. Beim Marathon und Halbmarathon präsentieren wir wieder unseren schulz sportreisen-Verpflegungsstand, betreut von tansanischen Freunden.

Unsere Programmvielfalt ermöglicht Ihnen diverse Optionen, in welcher Kombination Sie die beiden Herausforderungen bewältigen möchten. Ihnen wird genügend Zeit für die Akklimatisation und Regeneration (Tagessafaris, Wanderung zum Materuni-Wasserfall oder Relaxen an der Chemka-Quelle) eingeräumt. Es besteht ebenso die Möglichkeit, die Reise mit einem Aufenthalt auf der Bade- und Gewürzinsel Sansibar abzurunden. Wir beraten Sie hierzu gern!

Wir gewährleisten eine umfassende Vorbereitung aller unserer Teilnehmer auf dieses spektakuläre „Doppel-Erlebnis“, und viele Reise-Details geben diesem Erlebnis eine besondere Note. Dazu gehört auch unsere fach- und sachkundige Betreuung vor Ort, ein Rundum-Service und die langjährige Erfahrung unserer Reiseleitung.

Unsere Reiseinformationen finden Sie unter: www.schulz-sportreisen.de/TAN50

Sansibar Marathon 2023 – eine Lauf-Premiere mit Hindernissen

Sansibar Halbmarathon am 17.12.2022 – Start und Ziel Stone Town, Alte Festung

Auf der Gewürz- und Badeinsel Sansibar einen Marathon zu laufen, hört sich nach dem ersten Empfinden für manchen sicher etwas seltsam an. Das tropische Klima ist eigentlich nicht dazu angetan, hier überhaupt an die Durchführung von Laufveranstaltungen zu denken. Doch bei genauerer Betrachtung gibt es durchaus vergleichbare Marathons unter ähnlichen Bedingungen. Denken wir  nur an die Marathons auf den Seychellen und Mauritius oder auch den Mumbai-, Sri-Lanka-, Phuket- und Singapur-Marathon.

Warum also nicht auch hier?
Die klimatischen Verhältnisse auf Sansibar bieten trotz der hohen Luftfeuchtigkeit gar nicht so schlechte Laufbedingungen für einen Marathon: Ende Juli ist dort „afrikanischer“ Winter, mit den niedrigsten jährlichen Durchschnittstemperaturen im Jahr von 21 bis 29 °C. Für gut trainierte Läufer also ein durchaus reizvolles und machbares Laufabenteuer.
Schon 2020 hatten wir von den Plänen des Sport-Councils von Sansibar (Ministerium für Sport) gehört, einen internationalen Marathon zu veranstalten. Unser Mitarbeiter Eckard Krause, der seit einigen Jahren unsere Laufreise zum Kilimanjaro Marathon erfolgreich betreut und aktuell in Tansania weilt, wurde neugierig. Auf einschlägigen Webseiten findet man nämlich derzeit dazu noch keinerlei Informationen.
Gesagt, getan, und einen Kurztrip vom Festland nach Sansibar organisiert. Anfang Dezember tauschten wir uns dann mit dem Sekretär des Sport-Councils von Sansibar, Mr. Said Marine, und mit dem Lauf-Organisator Mr. Hassan Zanga zum Stand der Vorbereitung aus: der internationale Sansibar-Marathons würde am 30. Juli 2023 stattfinden. Trotz noch offener Fragen sind wir nach diesen Gesprächen vom generellen Durchführungskonzept der Laufveranstaltung überzeugt und wollen dieses Laufevent für 2023 angehen. Zudem führten die Organisatoren kurz nach unserem Treffen bereits am 17.12.2022 den Sansibar-Halbmarathon erfolgreich durch (10 km und 5 km).

Noch steht derzeit leider nicht fest, ob am 30. Juli 2023 der internationale Sansibar-Marathon auch als „wirklicher Marathon“ mit 42,2 km durchgeführt werden wird.
Aktuell ist der Lauf nur als Halbmarathon bestätigt. Die Laufstrecke wird ein Rundkurs um Stone Town sein, mit Start und Ziel im historischen Stadtkern, an der alten Festung am Forondhani Park. Die Organisatoren rechnen aber fest mit einer finalen Entscheidung zu einem Marathon in voller Länge bis Anfang Mai 2023.

Unser 4-Sterne-Strandhotel ist optimal im historischen Teil von Stone Town und nur unweit vom Start und Ziel des Laufevents gelegen. Bei unserem Hotel brauchen Sie auf Strand-Feeling nicht zu verzichten: perfekte Bedingungen in entspannter Atmosphäre und mit atemberaubenden Sonnenuntergängen… Das Highlight unserer Hotelunterkunft: 2 Personen können während ihres Aufenthaltes in Stone Town in Freddy Mercurys Geburtshaus übernachten!

Wir bieten mit dem Verlängerungsangebot ein Aktiv- und Relax-Programm mit bester Betreuung durch unseren Deutsch sprechenden Guide Ismail Mcha. Mit ihm können Sie „auf Schatzsuche“ gehen, um dieses Inselparadies näher kennenzulernen. Ergreifen Sie die Gelegenheit beim Schopf, einfach mehr von der sansibarischen Natur, Kultur und Lebensweise zu erleben!

Wer aber noch mehr von Sansibar und Tansania kennenlernen möchte, kann seinen Aufenthalt gerne auch vorher weiter verlängern. Nichts ist unmöglich, und Sie profitieren vom reichhaltigen Erfahrungsschatz Ihrer Reiseleitung.
Sind Sie neugierig geworden? Wir beraten Sie gern!

Alle Informationen zur Reise unter www.schulz-sportreisen.de/TAN51

Der Funchal-Marathon – perfekter Einstieg in die Laufsaison 2023!

Unsere Reiseteilnehmer zum Funchal-Marathon stehen schon in den Startlöchern! Als einer der ersten Laufwettbewerbe im Jahr, bereits am 22. Januar, lädt die „Blumeninsel“ Madeira die Läuferschar zum Marathon, Halbmarathon oder 8-km-Lauf. Dieser Lauf gilt in der Szene schlechthin als DER Lauftipp in den Wintermonaten! Für Kurzentschlossene jedenfalls genau die richtige Herausforderung, um der kalten Jahreszeit in Mitteleuropa zu entfliehen.

Auf anspruchsvollem Kurs empfängt das Küstenstädtchen Funchal die Sportenthusiasten. Die Läufe in Funchal sind perfekt für einen Leistungscheck im neuen Jahr geeignet, und auch Begleitpersonen sind natürlich herzlich willkommen!

Unser Tipp: Runden Sie Ihre Teilnahme an der Laufveranstaltung doch mit einer anschließenden 5-Tage-Wanderung über die Insel ab. Nach dem Wettkampf ist auch vor dem Wettkampf, und so bietet die Insel bei den Wandertouren ein ideales Terrain für aktives Regenerieren. Bereiten Sie so Körper und Geist auf Ihre sportlichen Höhepunkte des Jahres vor und tanken Sie Kraft und Energie für die alltäglichen Herausforderungen.
Das ganzjährig milde Klima auf Madeira mit seiner einzigartigen Fauna und Flora ist nahezu perfekt für Läufer und Aktiv-Erholungssuchende. Von exotischen Blumen, blauem Meer, Steilklippen, idyllischen Dörfern in ruhigen Tälern bis hin zu malerischen Wanderwegen und wirklich herrlichen Aussichten – auf Madeira ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Natürlich werden Sie von jemanden geführt, der die gesamte Insel in- und auswendig kennt: Für das komplette Reiseprogramm steht Reiseleiter Ray Hartung an Ihrer Seite, unser Portugal-Kenner und Madeira-Spezialist, der viele Jahre auf der Insel lebte.

Verstärken Sie noch unser Reiseteam. Wir bieten Ihnen den perfekten Rahmen für ein faszinierendes Madeira-Erlebnis!

Alle Informationen zur Reise unter: www.schulz-sportreisen.de/MAD22

Der Dubai-Marathon – ein echter Leistungstest!

Die Laufwelt mit ihren herausragenden Marathon-Events – ob Berlin, London, New York, Athen – ist wieder in Schwung gekommen. Die Reiselust der Läufer hat weltweit Fahrt aufgenommen. Nach dem Newsletter im Oktober und der Vorstellung unserer Laufreise zum Dubai-Marathon vom 10. bis 14. Februar 2023 erreichten uns umgehend Anfragen und Reisebuchungen.

Wer kurzfristig nach einem echten Leistungstest sucht, ist beim Dubai-Marathon bestens aufgehoben. Die Läufer finden in jeder Hinsicht nahezu ideale Verhältnisse vor.

Fakt ist: Für Laufevents herrschen im arabischen Winter (Dezember bis Februar, Temperaturen 14°C bis 26°C) geradezu perfekte Bedingungen. Die Laufstrecke entlang der langgezogenen Uferpromenade ist flach wie ein Brett (nur 3 m Höhendifferenz!) und umfasst mit den beiden Wendepunkten insgesamt nur vier Kurven. Da verwundert es nicht, dass die hier gelaufenen Zeiten immer wieder zu den schnellsten zählen, so dass der Dubai-Marathon in dieser Hinsicht gleich hinter dem Berlin-Marathon auf dem 2. Platz rangiert.
Es sollen sich aber auch diejenigen Läufer angesprochen fühlen, für die der Marathon in Vorbereitung der kommenden Laufsaison noch zu früh stattfindet und die dann ihre Grundschnelligkeit über die 10-km-Strecke testen können.

Sie profitieren von unserer über 10-jährigen Erfahrung bei der Organisation der Reise. Wir haben ein Reiseprogramm gestaltet, das sowohl Laufsportlern als auch mitreisenden Begleitern reichlich Appetit auf die kontrastreichen Facetten von Dubai machen wird. Unser 4-Sterne-Hotel im Stadtteil Barsha Heights befindet sich in der Nähe von Start und Ziel auf der Umm Suqeim Road und direkt an der U-Bahn-Station „Dubai Internet-City“.

Reiseleiter Eckard Krause betreut seit über 10 Jahren unsere Läufergruppe vor Ort. Wem der Aufenthalt (4 Tage) zu kurz ist, kann diesen natürlich individuell verlängern – wir beraten Sie gern!

Alle Informationen zu unserer Reise finden Sie unter:
www.schulz-sportreisen.de/DUB20

Facettenreiches Dubai:

Der Dubai-Marathon – ein hochklassiger Lauf im arabischen Winter

Link

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause trifft sich die Läuferwelt zum Dubai-Marathon wieder am 12. Februar 2023. Dieser Marathon ist mit über 15.000 Teilnehmern eine der größten Sportveranstaltungen auf der Arabischen Halbinsel. Als Folge der Fußball-WM in Katar findet die Laufveranstaltung zwei Monate später statt, als ursprünglich geplant.

Was viele Läufer nicht vermuten: Für Laufevents herrschen im arabischen Winter (Dezember bis Februar, Temperaturen von 14°C bis 26°C), geradezu perfekte Bedingungen. Die Laufstrecke entlang der langgezogenen Uferpromenade ist flach wie ein Brett (nur 3 m Höhendifferenz!) und umfasst mit den beiden Wendepunkten insgesamt nur vier Kurven. Da verwundert es nicht, dass die hier gelaufenen Zeiten immer wieder zu den schnellsten zählen, so dass der Dubai-Marathon in dieser Hinsicht gleich hinter dem Berlin-Marathon auf dem 2. Platz rangiert.
Die Äthiopier bringen gerade hier immer wieder junge Talente an den Start. Zudem sind auch mit der Konkurrenz aus Kenia immer mehr Spitzenläufer vertreten und so Weltklasse-Zeiten vorprogrammiert. Darin liegt aber auch für Hobbyläufer der Reiz, sehr gute Laufzeiten, wenn nicht sogar Bestzeiten zu erreichen. Im Ziel werden die Läufer von den doch zahlreichen Zuschauern zudem frenetisch angefeuert und gefeiert!

Für den Breitensportler und reisefreudigen Marathonläufer ist der Dubai-Marathon somit in jeder Hinsicht ein besonderes Ziel. Übrigens: für wen dieser Marathon in Vorbereitung der kommenden Laufsaison noch zu früh stattfindet, der kann seine Grundschnelligkeit auch auf der 10-km-Strecke testen.

Sie profitieren von unserer über 10-jährigen Erfahrung bei der Organisation der Reise. Wir haben ein Reiseprogramm gestaltet, das sowohl Laufsportlern als auch mitreisenden Begleitern reichlich Appetit auf die kontrastreichen Facetten von Dubai machen wird. Unser 4-Sterne-Hotel im Stadtteil Barsha Heights befindet sich in der Nähe von Start und Ziel auf der Umm Suqeim Road und direkt an der U-Bahn-Station „Dubai Internet-City“.

Reiseleiter Eckard Krause betreut seit über 10 Jahren unsere Läufergruppe vor Ort. Erste Buchungen liegen bereits vor. Wem der Aufenthalt (4 Tage) zu kurz ist, kann diesen natürlich individuell verlängern – wir beraten Sie gern!

Alle Informationen zu unserer Reise finden Sie unter www.schulz-sportreisen.de/DUB20

Neu bei uns: Nun auch zum Halbmarathon nach Stockholm!

Vielfach wurde bei uns angefragt, ob wir eine Reise zum Stockholm-Halbmarathon anbieten können. Gefragt, getan! Unsere Laufreise zum Stockholm-Halbmarathon am 9. September steht auf festen Beinen. Der Halbmarathon ist eine kleine Kopie des Marathons, der Anfang Juni stattfindet. Herausragend ist die Streckenführung mit Start und Ziel am Königsschloss. Eine schnelle und flache Strecke mit faszinierendem städtischen Flair erwartet die Läufer. Und mit den zahlreichen Pace-Makern (mit Zielzeiten) sind für die Läufer schnelle Zeiten garantiert. Die sehr gute Organisation lässt fast keine Wünsche offen und tausende begeisterte Zuschauer in Stockholms City geben diesem Lauf einen würdigen Rahmen.

Unsere Unterkunft, das 4-Sterne-Globen-Hotel direkt am Kultur- und Sportzentrum der Hauptstadt, nur 10 Minuten bis zum Altstadt-Zentrum Gamla Stan mit dem Königsschloss (Start und Ziel des Halbmarathons) und vielen Cafés, Restaurants, Galerien und Boutiquen, ist die ideale Location.

Unser Programm bietet Ihnen die schönsten Highlights Stockholms, außerdem ein besonderes Begrüßungsessen in einem Restaurant auf „Vikinger-Art“, zudem Boots- und Radtouren. Es bleibt aber auch Zeit für eigene Unternehmungen: Reiseleiter Eckard Krause hält viele Tipps bereit. Sprechen Sie uns auch gern für eine Verlängerung an.

Die Ankündigung unserer Laufreise auf den letzten Läufer-Messen in Berlin, Celle, Wernigerode und Magdeburg hat bereits reges Interesse ausgelöst.

Unsere Reiseinformationen unter: www.schulz-sportreisen.de/SCH60