Neue Reise: Wüstenwandern entlang der Weihrauchstraße

Die Wüsten dieser Welt, besonders die Sandwüsten im arabischen Raum, zählen für Reisende seit vielen Jahrzehnten zu den faszinierendsten Gegenden der Erde. Schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts versuchen Schriftsteller wie Wilfried Thesiger oder Gertrude Bell diese Faszination für andere zu beschreiben. Das Fazit vieler dieser Versuche ist: Man muss diese Regionen selbst besuchen und den Sand, Wind, die Trockenheit und das Leben dort selbst spüren.

Auch wir teilen diese Meinung und haben deshalb eine weitere Reise in unser Reiseangebot aufgenommen, die hauptsächlich in der Wüste stattfindet. Und zwar in einer ganz besondere Wüste: Die Rub al Khali (bedeutet: Das leere Viertel) ist die größte Sandwüste der Welt und erstreckt sich auf der Arabischen Halbinsel von den Arabischen Emiraten über Saudi-Arabien hin nach Oman und Jemen.

Der in Oman mittlerweile unbewohnte Teil der Rub al Khali beherbergte einst eine der wichtigsten Handelsrouten, die Weihrauchstraße. Der sagenumwobene Weihrauchhafen Sumharam bildete den Ausgangspunkt, von dort aus wurde das kostbare Gut trotz vieler Gefahren nur von den besten Karawanenführern durch die Wüste nach Jemen, Saudi-Arabien, Jordanien bis nach Italien transportiert.

Unsere Reise führt in das Sultanat Oman und beginnt und endet im Süden des Landes, in Salalah. Hier können Sie, entgegen der Erwartungen, die eine Wüstenreise mit sich bringt, dank des subtropischen Klimas im Arabischen Meer baden und direkt in den Gärten frisch geerntete Mangos, Bananen und Kokosnüsse genießen.

Nach einem ersten Tag in der Region um Salalah, an dem Sie mehr über Land & Leute kennenlernen, starten Sie in die Wüste.

Ihr Reiseleiter Henning Neuschäffer kennt das Land seit bald 30 Jahren und leitet dort fast genauso lange schon Touren. Er wird für Sie, dank seiner guten Kontakte zu den Einheimischen und der engen Verbindung zum Land, nicht nur ein wunderbarer Gesprächspartner sein, sondern mit seiner langjährigen Erfahrung in der Wüste auch dafür sorgen, dass Sie sicher die entlegensten Regionen der Rub al Khali erkunden.

Der Tagesablauf in der Wüste unterscheidet sich sehr von dem anderer Reisen. Hier gibt es keinen Zeitdruck, keine Öffnungszeiten, keinen Stau und oft auch keine (Handy-)Verbindung zur Außenwelt. Der Tag startet mit oder kurz nach dem Sonnenaufgang, je nachdem, wann die Sonne den Schlafplatz erreicht. Nach einem gemütlichen Frühstück werden die Geländewagen vorbereitet. Die Tage verbringen Sie wandernd mit Erkundungen der Flora und Fauna (ja, sie werden staunen, wie lebendig die Wüste ist!), der Routenfindung und immer wieder mit einer Pause, um die Umgebung wahrzunehmen. Der erste Tag ist zur Eingewöhnung etwas kürzer, an den anderen Tagen laufen Sie in mehreren Etappen insgesamt etwa 4 bis 6 Stunden. Zwischendurch bereitet unsere einheimische Begleitmannschaft ein Mittagessen vor, abends und morgens freuen sie sich auch immer über weitere Helfer, die dadurch einen Einblick in die omanische Küche erhalten.
Zwei Nächte verbringen Sie am selben Ort, so dass Sie an einem Tag ganz frei entscheiden, wie Sie diesen verbringen wollen.

Das Ende der Reise ist bewusst ein langsames Wiedereinfinden in die Zivilisation, denn nach einer so erholsamen, fast meditativen Zeit von jetzt auf gleich wieder in den Trubel des Alltags einzusteigen, wäre ein zu harter Einschnitt.

In Hashman, einer Siedlung von sesshaft gewordenen Beduinen, treffen Sie einen solchen und genießen die omanische Gastfreundschaft.
Auf dem Weg nach Salalah halten Sie am Wadi Dawkah, einem der wenigen Orte, an dem es gelungen ist, den Weihrauchbaum (Boswellia sacra) zu kultivieren. Ihre einheimische Begleitmannschaft zeigt Ihnen, wie dieser beerntet wird und auf dem Markt in Salalah können Sie das Harz oder andere Duftstoffe sowie das Gefäß dafür erwerben.

Den letzten Tag der Reise verbringen Sie wieder in der Stadt Salalah, die mit ihrem Flair den Einstig in die „moderne Welt“ leichter macht. Bei einem Bad im Meer oder einem Spaziergang entlang des Strandes haben Sie noch einen letzten entspannten Tag vor der Rückreise.

Diese Reise ist geeignet für alle Wüstenfans und auch für Reisende, die sich (noch) nicht als solche bezeichnen, aber in ihrem Urlaub abschalten, ein wenig die Seele baumeln lassen und dennoch aktiv sein wollen.

Wir starten mit der ersten Gruppe im November: 24.11.2023 – 08.12.2023, die Frühjahrsreise 2024 ist ebenfalls bereits buchbar: 02.02.2024 – 16.02.2024

Weitere Informationen zur Reise finden Sie hier:
Wüstenwandern entlang der Weihrauchstraße

Sind sie neugierig geworden? Dann schreiben Sie mir gerne bei Fragen oder rufen Sie mich an!

schulzis on Tour … Messen im Januar

Mit dem neuen Jahr beginnt auch sogleich eine der schönsten Zeiten des Jahres: Die Messezeit. In den vergangenen beiden, messefreien Jahre waren wir natürlich nicht untätig und freuen uns, Ihnen in diesem Jahr endlich wieder persönlich unsere Klassiker – teilweise an neue Gegebenheiten angepasst – sowie neue, bisher unbekannte Reisehighlights zu präsentieren. Wir starten im Januar mit der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart, anschließend freuen wir uns auf ein Heimspiel bei der Reisemesse in Dresden.

Bei der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart (14.–22. Januar 2023) füllen wir die ersten drei Tage mit 48 Reisevorträgen aus aller Welt. Unterstützt werden unsere Produktmanager dabei von unseren Reiseleitern und Agenturpartnern weltweit, die extra für die Messe anreisen werden.

Die Vorträge finden am Samstag, Sonntag und Montag (14.–16. Januar) zwischen 10:30 Uhr und 17:30 Uhr im Urlaubskino ICS (direkt am Eingang Ost) statt. Zwischen den Vortragsräumen befindet sich unsere eigene kleine schulz-Messe mit unseren Partnern und Reiseleitern, die sich aufs Kennenlernen und Wiedersehen mit Ihnen freuen!

Während der gesamten Messe steht Ihnen ein kompetentes schulz-Team an unserem Stand in Halle 4 ebenfalls zur Beratung zur Verfügung.

Weitere Informationen zur CMT finden Sie hier: CMT in Stuttgart – wir sind dabei!

In Dresden startet unser Messe-Auftakt sogar schon einen Tag eher am 26. Januar, mit einem schulz aktiv-Länderabend in der Reisekneipe unter dem Motto „Dem Besonderen auf der Spur in Kolumbien, Tansania und auf Island“. Unsere Reiseexperten führen Sie einmal über den Globus und stehen Ihnen auch für einen Austausch zur Verfügung.
Der Eintritt ist frei, die Plätze aber begrenzt. Wir bitten um entsprechende Reservierung per E-Mail unter info@reise-kneipe.de.

Während der Reisemesse in Dresden (27.–29. Januar 2023) füllen wir den Erlwein-Saal immer von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr mit Vorträgen zu unseren beliebtesten Nah- und Fernreisen und einigen unserer neusten Reiseentdeckungen. Neben unseren schulz aktiv-Reiseexperten treffen Sie auch hier auf einige unserer Reiseleiter. Zusätzlich sind wir mit einigen Reiseberatern während der gesamten Messe für Sie in der Halle 4 an Stand C5 da. Welchen Vorträgen Sie wann lauschen können und welche „schulzis“ Sie auf der Messe wann erwarten, können Sie auf unserer Messeseite erfahren.

Für beide Messen ist es möglich, bereits jetzt einen Beratungstermin zu vereinbaren. Schreiben Sie bitte Ihren Terminwunsch sowie das gewünschte Reiseziel und weitere Informationen (falls bereits vorhanden) an info@schulz-aktiv-reisen.de.

Wir freuen uns auf Sie!

schulz aktiv reisen on tour – auf der CMT in Stuttgart

CMT Stuttgart

Beratungs- und Infostand in Halle 4

Nach zwei Jahren Pause ist es wieder so weit: die größte Touristikmesse Deutschlands – die CMT – öffnet ihre Tore. Vom 14. bis 22. Januar 2023 ist die Welt neuerlich zu Besuch in Stuttgart und wir sind wieder dabei!

Erstmals sind schulz aktiv-Reiseleiter und Agenturpartner aus 10 Ländern gleich am 1. Wochenende vom 14. bis 16. Januar zu Gast. Gemeinsam präsentieren wir Ihnen an drei Tagen insgesamt 48 Reisevorträge aus dem Reiseangebot von schulz aktiv reisen. Vor und nach den Vorträgen können Sie sich in unserer an die Vortragsräume angeschlossenen kleinen Messe weiter informieren. Es ist der Dreh- und Angelpunkt, unsere angereisten Agenturpartner, Reiseleiter und das Team von schulz aktiv reisen kennenzulernen und zu treffen.

Unser Vortragsprogramm und weitere Informationen finden Sie auf unserer CMT Messeseite.

Und über den gesamten Messezeitraum bis zum 22. Januar freut sich das schulz-Team auf Ihren Besuch an unserem Beratungs- und Infostand in der Halle 4, A11.