Schlammpackung gefällig? Das Taj Mahal gönnt sich eine!

Das weltberühmte Taj Mahal in Agra

Das weltberühmte Taj Mahal in Agra

Das Taj Mahal in Indien ist als UNESCO-Weltkulturerbe von besonderem Interesse. Jahr für Jahr strömen unzählige Menschen zum „Kronenpalast“ mit dem Mausoleum der Liebsten von Großmogul Shah Jahan. Nicht nur um den Palast zu SEHEN, auch BERÜHREN muss man ihn!

Über all die Jahre ist der schöne weiße Marmor dadurch – und durch Abgase in der Luft – jedoch fleckig geworden. Seine weiße Pracht soll er nun durch eine sanfte Reinigung zurück erhalten: Der ganze Gebäudekomplex wird mit Schlamm eingepackt. Die Tonminerale darin haben eine reinigende Wirkung und so wird der Palast nach Ende der „Waschung“ wieder in seinem einstigen Glanz erstrahlen! Allerdings dauert die Prozedur etwas: Ein halbes Jahr ist dafür vorgesehen …

Sie möchten selbst einmal am Taj Mahal stehen und staunen? Dann ist unsere Reise nach Rajasthan genau das Richtige für Sie: Indiens Norden – 16 Tage die Perlen Rajasthans mit Taj Mahal und Ranthambore-Nationalpark

Schreibe einen Kommentar