Vietnamreisen bald ohne Visum möglich?

Die Halongbucht per Kajak entdecken

Die Halongbucht per Kajak entdecken


Die Vietnaminteressierten unter Ihnen wird dies besonders freuen: Berichten zufolge plant die vietnamesische Regierung die Visumpflicht für Europäer, Taiwanesen, US-Amerikaner, Kanadier und Australier abzuschaffen. Das würde bedeuten, dass die bisher notwendige Beantragung eines Visums im Vorfeld der Reise entfällt. Damit können Sie ihren Urlaub nicht nur entspannter vorbereiten, sondern sparen außerdem die Kosten fürs Visum! Der visumfreie Aufenthalt soll für bis zu 30 Tagen möglich sein. Ab wann es losgehen soll, ist allerdings noch nicht bekannt.

Denjenigen, die jetzt schon ihre Reise nach Vietnam geplant haben und noch nicht in den Genuss der visumfreien Einreise kommen, können wir aber versichern, dass die Beantragung des Visums für Vietnam relativ unkompliziert funktioniert. Selbstverständlich sind wir Ihnen bei Buchung einer Reise bei der Beantragung des Visums behilflich!

Absolutes Highlight: Sonnenaufgang in Angkor Wat

Absolutes Highlight: Sonnenaufgang in Angkor Wat

Wer im Herbst noch einen Abstecher nach Südostasien plant, dem empfehlen wir nicht mehr zu lange mit der Buchung zu warten. Auf der Reise Vietnams Norden und Süden sind vom 18.10. bis 08.11.14 zur Zeit nur noch zwei Restplätze verfügbar. Der Termin vom 08.11. bis 29.11.14 ist bereits ausgebucht.

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir daher noch einen Zusatztermin für die Reise Vietnams Highlights und Angkor in Kambodscha an … vom 01.11. bis 22.11.14. Hier erkunden Sie als besonderes Highlight die beeindruckende Tempelanlage in Angkor.

Alle Vietnamreisen: www.schulz-aktiv-reisen.de/Vietnam

Schreibe einen Kommentar