Nepal: Pokhara International Airport soll bis 2018 gebaut werden

DSC00382 (Medium)

Nun ist es endlich soweit: Der seit 39 Jahren geplante, neue internationale Flughafen “Pokhara International Airport” soll gebaut werden. Als die zweitgrößte Stadt des Landes und beliebter Ausgangspunkt für viele Trekkingtouren in die Annapurnaregion – z.B. für unsere Reisen Nepal zum Kennenlernen, Royal Trek und die Annapurna-Umrundung – soll Pokhara nun endlich besser mit der Welt verbunden werden. Geplant ist ein Flughafen mit einer neuen Landebahn, einem Passagier- und einem Frachtgebäude. Die Bauzeit wird auf vier Jahre veranschlagt und die Fertigstellung ist für 2018 geplant.

Bereits seit 1994 fliegen unsere Gäste in einem 30-minütigen Flug von Kathmandu nach Pokhara – mit gigantischen Ausblicken auf den gesamten Himalya-Hauptkamm, vom Everestgebiet bis zur Annapurnaregion! Ob die geplante Fertigstellung bis 2018 erreicht wird, bleibt abzuwarten. Bis dahin werden unsere Gäste zunächst weiterhin den bisherigen und beschaulichen Flughafen in Pokhara ansteuern.

Eines jedoch ist sicher: Die Ausblicke auf den Himalaya während des 30-minütigen Fluges werden weiterhin großartig sein!

TIPP:
NEPAL
THEMENABEND IN DER DRESDNER REISE-KNEIPE

Mittwoch, 08.10.2014 — 19:30 Uhr in der Dresdner Reise-Kneipe.

Von den dichten Tropenwäldern des Terai, über die Königsstädte im Kathmandutal bis zu den ewig schneebedeckten Bergriesen des Himalaya – die Vielfältigkeit des kleinen Himalayastaates scheint grenzenlos und ebenso die Möglichkeiten dieses faszinierende Land zu entdecken. Ob auf wenig begangenen Wegen abseits der Hauptpfade, oder in der mit landschaftlichen und kulturellen Superlativen gespickten Annapurna und Everest Region. Beginnend von den subtropischen Regionen des Terai bis zum Himalayahauptkamm und darüber hinaus zum Fuße des Mustang Gebietes – Nepal hält für jeden Besucher etwas bereit. Ebenso vielfältig sind Tipps und Eindrücke, welche wir Ihnen bei unseren Nepalabend am 8. Oktober in der Dresdner Reise-Kneipe mitgeben möchten. Sie haben die Möglichkeit in verschiedene Regionen des Landes einzutauchen, Reiseberichten zu lauschen und den einen oder anderen Ausrüstungstipp zu erhalten. Unser Guide Gelu Sherpa wird Ihnen Hinweise zum Trekking geben und gern auch Geschichten zu seiner Heimat erzählen. Namasté – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar