Sportteam schulz aktiv empfiehlt „25 km de Berlin“

6. Mai 2012 - Der "BIG 25" mit Zieleinlauf im Berliner Olympiastadion

Am vergangenen Wochenende fand in Berlin der „25 km de Berlin“ statt, der am 3. Mai 1981 seine Premiere hatte und damit die Laufbewegung in der Stadt in Gang setzte. Der französische Major Bride hatte einst die Idee für einen 25-km-Lauf quer durch Berlin nach dem Vorbild des 20-km-Rennens von Paris nach Versailles. Über die Jahre wurde die „25 km de Berlin“ zum Erfolg; der Berlin-Marathon schloss sich diesem Lauf ebenfalls 1981 an. Am 6. Mai war nun meine Premiere bei diesem Lauf – bei eisigen Temperaturen am Morgen. Mit Start am Olympiastadion geht es zum Brandenburger Tor, Gendarmenmarkt, Potsdamer Platz und über den Kurfürstendamm zurück zum Zieleinlauf ins Olympiastadion.

Der Lauf durch meine eigene Heimatstadt hat mehr als beeindruckt. Besondere Momente, wie z.B. die motivierenden Rhythmen am Brandenburger Tor, ließen mich nach 25 km überglücklich im imposanten Stadion einlaufen. „BIG 25“ – so der heutige Name – sei daher wärmstens allen Läufern empfohlen!

Schreibe einen Kommentar