Reisebericht der Pilotreise:
Vietnams Süden, Kambodscha und Segeln in Thailand 2012

Familie Müller auf unserer Pilottour in Vietnam, Kambodscha, Thailand

Familie Müller auf unserer Pilottour in Vietnam, Kambodscha, Thailand


Unsere Pilotreise „Vietnams Süden, Kambodscha und Segeln in Thailand“ hat vor einem Monat stattgefunden und wir freuen uns, dass es Familie Müller so gut gefallen hat. Aber lesen sie selbst:

„Für uns war es ein Urlaub der Superlative. So stellen wir uns Aktivurlaub vor. Es gab nicht einen Tag mit Langeweile oder größeren Pannen, trotz des bunten Reiseprogramms. Ein riesengroßer Anteil daran ist natürlich unserem Reiseleiter Thomas Kropff zuzuschreiben. Seine absolut freundliche, individuelle, kameradschaftliche, souveräne Reiseführung war in keiner Weise zu übertreffen. Er organisierte im Vorfeld nicht nur Fahrten, Ausflüge und andere Adventures sondern vermittelte uns auch ständig neueste Informationen über Land, Menschen und nicht zuletzt erlernten wir bei ihm, im Rahmen unserer Segeltörns, Grundkenntnisse zum Führen eines Segelbootes.

Saigon und Mekongdelta beinhalteten schon hochinteressante Erlebnisse, besonders das Essen bei der vietnamesischen Familie im Mekongdelta. Phnom Penh war ein weiteres Highlight. Fahrt mit Rikschas, krasse Gegensätze schon beim Blick aus dem Hotelfenster. Absoluter Höhepunkt war die Fahrradtour durch das Hinterland Kambodschas. Ganz nah an den Menschen und vor allem die einmal etwas unkomfortableren Übernachtungen im Gästehaus und später im Kloster, in der Hängematte, waren tolle Erfahrungen. Wie haben wir uns dann in Siem Reap über unser komfortables Hotelzimmer gefreut. Interessante Gegensätze, die wir so selbst spüren und erleben konnten. Die Tempel von Ankor Wat – eine Reise in die beeindruckende Vergangenheit Kambodschas. Der Besuch der Minenräumkompanie mit einem Vortrag vom Leiter der Einheit, Peter Willers, über dessen Arbeit, war ein weiterer gelungener Akzent der individuellen Organisation unseres Reiseleiters Thomas Kropf.

Vietnam, Kambodscha und danach noch das Sahnehäubchen „Segeltörn in Thailand“. Einfach nur TOLL. Wir steuerten alle sehenswerten Punkte wie z. B. James Bond Insel, The Beach u.s.w. an. Mit dem Skipper Ali hatten wir viel Spaß und kompetente Hilfe beim Segeln und Steuern des Bootes. Zum Schluss noch ein anderthalber Tag quirliges Bangkok – dies hätte ruhig noch einen Tag länger sein können. Muss man erlebt haben.

FAZIT der Reise, ein rundum gelungenes Silberhochzeits-Abenteuer. Eben Aktivurlaub vom FEINSTEN.
Vielen Dank ;-)”

Reisebericht von
Peggy und Frank Müller

Infos zur Reise:
www.schulz-aktiv-reisen.de/VKT01

Ein Gedanke zu „Reisebericht der Pilotreise:
Vietnams Süden, Kambodscha und Segeln in Thailand 2012

Schreibe einen Kommentar