Was Chile, Island und der Baikal gemeinsam haben …?

Die Antwort: Es sind Reiseziele der ersten Stunde von schulz aktiv reisen, haben über viele Jahre unseren Reisegästen unvergessliche Erlebnisse geboten, an Attraktivität niemals verloren und gehören schon deshalb auf die Bühne!

Zum Auftakt unserer Reisetage am 16. Januar in der BÖRSE DRESDEN können Sie sich auf den Weg in die entfernten Regionen Chiles machen … oder zum Baikalsee … oder Sie nehmen unserem „Wiederholungstäter“ Rico Bittner die „Beichte auf Isländisch“ ab. Ja, wir machen es Ihnen nicht leicht. Alles auf einmal geht nicht, doch die Spannbreite ist groß genug um, sich auf eine der Seiten zu schlagen und einen dieser 90-minütigen Reiseberichte zu genießen.

Wer sind die Referenten? Unser Reiseleiter Franz reist, nach einigen Jahren ohne persönliche Präsenz bei den Reisetagen, extra früher an, um Ihnen sein Land Chile intensiv vorzustellen. Reiseleiterin Toma, über deren Besuch wir uns sehr freuen (sie kommt schließlich trotz Wintersaison nach Dresden), bringt Ihnen faszinierende Impressionen aus Sommer und Winter vom ältesten und tiefsten Süßwassersee der Welt mit.
Und Rico, unser Mann für Island, rollt schon einmal den Teppich für „unsere“ Isländer Abbi und Susi aus – und lässt Sie teilhaben an seinen immer wiederkehrenden Island-Versuchungen. Auch zu Weihnachten/Silvester macht er sich erneut auf den Weg in den hohen Norden. Abbi und Susi können Sie zu den Reisetagen dann am Samstag und Sonntag (17./18.01.15) persönlich begegnen, sei es am Island-Stand oder in einem ihrer Vorträge.

Kurzum:

  • Freitag, 16.01.15
  • 19.30 bis ca. 21.00 Uhr (vorauss.)
  • Chile, Island, Baikal – „Drei auf einen Streich!“

Alle Infos dazu finden Sie ab dem 10. Dezember unter www.reisetage-dresden.de/veranstaltungen. Wir bitten Sie um Ihre Voranmeldung – vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar