Von Island bis Indonesien – auf den Spuren der Vulkane

Ein Vulkan hält zur Zeit eine ganze Insel und interessierte Hobby-Vulkanologen in Atem: die Bárðarbunga in Island. Seit dem 31.08.14 spuckt der Vulkan aus einigen Spalten Lavafontänen bis zu 130 m in die Luft – ein wunderschönes Naturschauspiel, das sich im unbewohnten Hochland Islands recht ungestört ausbreiten kann. Die Kräfte aus dem Inneren unserer Erde schaffen oft die schönsten Landschaftsformen – Krater, Vulkankegel, Calderas, Lava- und Bimssteinwüsten, üppig grüne Berghänge und eben jene Feuerwerke der Natur.

Auf der anderen Seite kann ein Vulkanausbruch sogar das Wetter in weit entfernten Gebieten für Jahre beeinflussen und für Missernten und Überflutungen sorgen. So geschehen in Asien und Europa im Jahr 1258, das als „Jahr ohne Sommer“ in die Geschichte einging. Lange Zeit wusste man nicht, welcher Vulkanausbruch für die in den Chroniken beschriebenen Wetterkapriolen verantwortlich gewesen war. Kandidaten in Neuseeland sowie Süd- und Mittelamerika wurden untersucht. Nun deutet eine Studie der Pariser Universität darauf hin, dass es sich um den Samalas-Vulkan handelt. Dieser Vulkan gehört zum Rinjani-Vulkankomplex auf der Insel Lombok in Indonesien. Mithilfe von Eisbohrkernen in Grönland und der Antarktis konnte nachgewiesen werden, wann der Vulkanausbruch stattfand und zu welchem Vulkan die Ablagerungen gehören. Sechs Monate lang dauerte der Ausbruch an und schleuderte in dieser Zeit 40 Kubikkilometer Material in die Luft. Es entstand eine 50 km² große und 800 m tiefe Caldera, auf deren Rand man heute bis zum Gipfel des Rinjani (3726 m) gelangt.

Soll Ihre nächste Wanderreise auch zu einem noch aktiven Vulkan oder zumindest durch vulkanisch geprägte Landschaften gehen? Wir haben für Sie einige Reisetipps zusammengetragen:

Island – Rundum Island

Liparische Inseln – Wandern auf den Vulkaninseln des Mittelmeers

Äthiopien – Von den Semien Bergen durch das abessinische Hochland in die Wüste Danakil

Chile – Wandern auf den Spuren des Kondors

Russland – Höhepunkte Kamtschatkas

Azoren – Wandern auf drei Atlantikinseln

Kapverden – „Cabo Verde“ – Von Insel zu Insel

Spanien/Teneriffa – Inseldurchquerung

Italien/Sizilien – Faszination Ätna

Tansania – Mt. Meru, Safari und Kilimanjaro

La Réunion – Das große Abenteuer (individuell)

Ecuador – Andenparadies am Äquator

Costa Rica – Die Regenwald-Erlebnisreise

Neuseeland – Unterwegs auf den schönsten Trekkingrouten

Indonesien – Bali und Lombok aktiv erleben

Schreibe einen Kommentar