Auf zum Bosporus, zum einzigen Marathon über 2 Kontinente!

Geniale Lauferlebnisse erwarten Sie entlang des Bosporus.

Geniale Lauferlebnisse erwarten Sie entlang des Bosporus.


Sie wollten immer schon mal einen Marathon über zwei Kontinente laufen? Beim Istanbul Marathon im November haben Sie die einmalige Gelegenheit, mit einem Lauf die Kontinente Europa und Asien zu vereinen. Die Strecke startet auf dem asiatischen Teil der türkischen Weltmetropole und führt über die Bosporusbrücke nach Europa.

Beim weltweit einzigen Marathon über zwei Kontinente ist laufendes Sightseeing garantiert. Hautnah geht es vorbei am Dolmabahçe-Palast, durch die Stadtteile Beşiktaş und Beyoğlu, über die Galatabrücke, entlang des goldenen Horns zum Topkapi-Palast und zur berühmten Sultan-Ahmet-Moschee. Tauchen Sie sportlich in den Orient ein und erleben Sie die türkische Gastfreundschaft … sowie die frenetische Begeisterung am Streckenrand.

Istanbul Marathon: Der Lauf auf zwei Kontinenten

Istanbul Marathon: Der Lauf auf zwei Kontinenten


Bei unserer Marathonreise lernen Sie die Bosporus-Metropole natürlich ausführlich bei einer Stadtrundfahrt kennen und besichtigen weltbekannte Highlights wie die Hagia Sophia, die blaue Moschee, die Schatzkammer des Topkapi-Palastes sowie die Unterwasserzisterne der Stadt. Alle Eintritte sind hierbei inklusive.

Die Temperaturen liegen in Istanbul im November meist um die 15 Grad und schaffen damit meist ideales Läuferwetter. Bei unserer Reise werden Sie in Istanbul von zwei Reiseleitern betreut, die Ihnen die schönsten Ecken und Geheimtipps der 16-Millionen-Metropole näherbringen.

Alle Infos zur Reise unter: www.schulz-sportreisen.de/TRK10

Schreibe einen Kommentar