Kasbek-Marathon mit neuem Programm

Der Lauf führt Sie in Höhen zwischen 1800 m und 2300 m.

Der Lauf führt Sie in Höhen zwischen 1800 m und 2300 m.

Trailrunner freuen sich im Herbst auf ein besonderes Highlight: den Kasbek-Marathon! Der noch junge Lauf gehört definitiv zu den interessantesten und abenteuerlichsten Marathonläufen. Beginnend in der pulsierenden Hauptstadt Tbilissi führt Sie unsere Laufsportreise in die Bergwelt des Großen Kaukasus, wo ein grandioser Gebirgslauf in Höhen zwischen 1800 m und 2300 m am Fuße des majestätischen Kasbek (5047 m) auf Sie wartet. Lauftag ist Samstag der 06.09.14.

Neben der Kurzvariante bieten wir eine optimierte Langvariante an. Diese führt Sie nicht nur in die beeindruckende Kasbekregion, sondern auch in die sagenumwobene Region Swanetien wo Sie ursprüngliche Dörfer und herzliche georgische Gastfreundschaft kennenlernen. Krönender Abschluss der Reise ist der Kasbek-Marathon. Auf einem Mix aus Straße und Naturwegen laufen Sie, umgeben von herrlicher Gebirgsszenerie, durch kleine Dörfer mit allem was dazugehört: Pferde, Kühe und Katzen entlang der Strecke – und Einheimische am Gartenzaun, die auch gern mal ein Getränk zu Stärkung reichen.

Mit Blick auf den Kasbek geht es für die Läufer hinauf zur Gergeti-Kirche

Mit Blick auf den Kasbek geht es für die Läufer hinauf zur Gergeti-Kirche

Die knapp zweiwöchige Wanderreise im Vorfeld des Laufes bietet mit ihren Tagesausflügen und leichten bis mittelschweren Wanderungen perfekte Akklimatisation und ein wunderbares Reiseerlebnis – auch für Begleitpersonen, die nicht am Marathon teilnehmen.

Unser Tipp: Ihre Begleiter erleben nicht nur den Startschuss in Kasbegi mit Ihnen gemeinsam, sondern werden auf Wunsch an strategische Punkte entlang der Strecke gefahren, um Sie tatkräftig zu unterstützen. Nutzen Sie diese Chance auf ein großartiges, gemeinsames Lauferlebnis beim 5. Kasbek-Marathon!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/GOG11

Ursprüngliche Dörfer in Swanetien

Ursprüngliche Dörfer in Swanetien

Schreibe einen Kommentar