Bolivien: Eindrücke von der Pilotreise 2013

Blick auf die Halbinsel von Copacabana

Blick auf die Halbinsel von Copacabana

Vom 05. bis 25.05.13 waren acht mutige und neugierige Entdecker auf unserer Pilotreise in Bolivien unterwegs. Gemeinsam mit dem Reiseleiter Bastian Müller, der seit 6 Jahren in Bolivien seine neue Heimat gefunden hat, durchstreiften sie die vielfältigen Landschaften des „kleinen“ südamerikanischen Landes, das immerhin dreimal so groß ist wie Deutschland. Die ersten Eindrücke aus dem Amboro-Nationalpark, den Tunaribergen, der Kolonialstadt Potosí, der Salzwüste, dem Reserva Avaroa und vom Titicacase konnten interessierte Facebookfreunde bereits „live“ während der Tour miterleben:
Zum Facebook-Fotoalbum

Ab jetzt finden Sie die Bilder von der Pilotreise auch unter:
www.schulz-aktiv-reisen.de/BOL01

Unser Fazit zur Pilotreise: alles hat sehr gut geklappt! Das ist besonders erwähnenswert, wenn man bedenkt, dass es in Bolivien immer mal wieder zu Streiks und damit verbundenen Straßenblockaden kommt. Die Reiseteilnehmer waren sehr zufrieden und sind, beeindruckt von Bolivien, wieder gen Heimat geflogen. Nach dieser erfolgreichen ersten Tour und einem fast schon ausgebuchten Termin im Oktober (es gibt nur noch 4 Plätze!) werden wir uns nun hochmotiviert an die Ausarbeitung einer ganz besonderen Trekkingtour durch Bolivien setzen, die dann in Kürze mit den ersten Terminen für 2014 online buchbar sein wird. Unser Reiseleiter Bastian Müller, der auch die Gruppe im Oktober wieder begleiten wird, hat die Pilotreise sehr genossen, dankt den ersten Teilnehmern für das Vertrauen und freut sich auf viele weitere Reisegäste!

Alle Infos:
www.schulz-aktiv-reisen.de/Bolivien

Schreibe einen Kommentar