Wandersonntag am 7. April – Änderung auf Grund des nicht vergehenden Winters – Böhmisches Bier gegen weißen Winter

Blick zum Ungerberg (Foto: Norbert Kaiser | Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported)

Blick zum Ungerberg (Foto: Norbert Kaiser | Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported)

Wir hatten uns das so schön vorgestellt – endlich sollte es mal über die Klettersteige in der Sächsischen Schweiz gehen. Aber leider will sich der Frühling einfach zeigen. Deshalb haben wir uns entschieden, eine andere Route zu gehen und die Klettersteigtour im Mai oder Juni nachzuholen.
Hier also unsere neue Route: Treffpunkt ist am Sonntag den 7. April um 08:15 Uhr am Dresdner Hauptbahnhof, vor der großen Anzeigentafel in der Haupthalle (dort, wo die Züge abfahren). 08:30 Uhr nehmen wir die S-Bahn bis nach Bad Schandau und von dort aus geht es weiter mit dem Bus nach Hertigswalde. Nach einen Aufstieg zum warm werden erreichen wir den Tanzplan und mit ihm das böhmische Bier. Außerdem können wir die wunderschöne Rundumsicht vom Aussichtsturm genießen. Nach dem frühen Mittagessen wandern wir nach und durch Sebnitz. Am Nachmittag führt uns der Weg dann auf den Unger und die Götzinger Höhe. Hier gibt es noch einmal die Möglichkeit einen Aussichtsturm zu besteigen, von dem man den Blick über die Umgebung schweifen lassen kann. Ziel der Wanderung ist Neustadt, wo wir spätestens 16:38 Uhr wieder nach Dresden aufbrechen (Ankunft ca. 18:00 Uhr).
Die Tour ist mittelschwer (20 km lang, ca. 500 Hm) und verläuft auf gut begehbaren Wegen. Robustes Schuhwerk ist aufgrund der Schneereste anzuraten. Unterwegs gibt es ausreichend Einkehrmöglichkeiten. Bitte unbedingt an den Personalausweis/Reisepass denken, da wir teilweise auf tschechischem Gebiet unterwegs sind.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Wandersonntag – Böhmisches Bier gegen weißen Winter

Schreibe einen Kommentar