Tipp: Himmelfahrtspaddeln auf der Donau

Unterwegs im Binnendelta der Donau

Unterwegs im Binnendelta der Donau

Die ersten echten Sonnestrahlen tun uns allen gut und locken uns zu Aktivitäten ins Freie! Für alle, die eine noch unbekannte (oder schon liebgewordene) Gegend paddelnd erkunden möchten, gibt es hier unseren Tipp: Das Binnendelta der Donau in Ungarn!

Es liegt unweit der österreichisch-ungarischen, bzw. direkt an der slowakisch-ungarischen Grenze und bietet hunderte Kilometer Paddelstrecke auf einer Distanz von nur ca. 60 km – dank der zahlreichen Nebenarme. Der Wasserpegel ist im Paddelgebiet nicht für die Schifffahrt reguliert, kann also schwanken. Das führt dazu, dass Sie möglicherweise an flachen Passagen aussteigen und das Boot ein Stückchen schieben. Ein andermal ist das Wasser auch so hoch, dass Sie zwischen Baumkronen paddeln …die reizvolle, naturbelassene Strecke begeistert ihre Besucher durch zahlreiche landschaftliche Facetten – und nicht zuletzt durch die große Artenvielfalt in Flora und Fauna.

Sie reisen in Kanadiern für max. 4 Personen und unter Leitung durch ein professionelles Kanuteam. Die Tour ist für Einsteiger ebenso geeignet wie für Familien mit Kindern – seien Sie herzlich willkommen!

Hier geht’s zur Paddeltour:
www.schulz-aktiv-reisen.de/UNG44

Schreibe einen Kommentar