Nur noch wenig frei: Kameltrekking durch die marokkanische Sahara


Tauchen Sie mit uns ein, in eine Welt unglaublich schöner, marokkanischer Wüstenlandschaften! Fernab der Hektik genießen Sie die Stille und Einsamkeit der grenzenlosen Sahara. Sie haben noch in diesem Jahr die Möglichkeit, die Wüste intensiv zu erleben – begleiten Sie uns z. B. vom 3. bis 13. November in die Sahara. Eile ist geboten, denn es sind nur noch wenige Kamele frei!

Das Kameltrekking, die „Méharée“, beginnt tief im Südosten des Landes, wo die Straße endet. Dort ziehen Sie, einer Karawane gleich, mit unseren Wüstenfreunden – den Berber-Nomaden und ihren Kamelen – immer tiefer in die marokkanische Sahara. Reitend oder zu Fuß durchqueren Sie fruchtbare Oasen und bezaubernde Dünenmeere, z. B. die riesigen, sanft gewellten Dünen im Erg Chegaga. Ausgetrocknete, von Akazien und Tamarisken gezierte Flusstäler begleiten Sie, bis der Tag in gemütlicher Runde und bei orientalischen Köstlichkeiten endet … und Sie sich unter dem herrlichen Sternenzelt zur Ruhe legen. Den letzten Abend der Reise lassen Sie im quirligen Marrakesch, der Stadt aus 1001 Nacht, ausklingen – ein grandioser Abschluss!

Alle Infos: Marokko – Intensives Wüstenerlebnis

Schreibe einen Kommentar