„Seensüchtig“ werden im Land der tausend Seen

In Finnland hat die Zeit der hellen Nächte schon begonnen. Nördlich des Polarkreises geht die Sonne ab dem 28.05. nicht mehr unter. In Helsinki geht die Sonne Ende Mai schon um 04.00 Uhr auf und erst um 22.30 Uhr wieder unter. Die perfekte Zeit um die tausenden Seen des Landes kennenzulernen!

Minna und Sirke, unsere „liebsten Finninnen“, die auch unsere Skiwanderung „Von Gasthaus zu Gasthaus“ führen, werden Sie bei ihrer Sommertour „Seensucht – Helle Nächte in Finnisch-Karelien“ in den finnischen Seen-Sommer einführen.
Ob im Kanu über Seen oder per Fahrrad drumherum – Wasser wird Sie bei dieser Reise immer begleiten. Von der Unterkunft aus ist es ein Katzensprung bis zum nächsten See, so dass Sie am Ende der Tour nach baden, paddeln, angeln oder einfach still am Ufer sitzen ebenfalls „seensüchtig“ sein werden …
Die Durchführung des August-Termins ist schon garantiert und die Wassertemperatur in den Seen steigt jeden Tag.

P.S.:
Um einem Vorurteil über den finnischen Sommer schon mal entgegenzutreten: Der finnische Wärmerekord stammt vom 29.07.2010 mit 37,2 Grad! Von wegen es wird nicht warm in Finnland …

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/FIN17

Schreibe einen Kommentar