Neu am Flughafen Lissabon: Inlandsflüge von TAP Portugal starten jetzt im Terminal 1


Mehr Komfort beim Umsteigen: Bei Anschlussflügen zu innerportugiesischen Zielen entfällt in Lissabon der Terminalwechsel. Bislang mussten Passagiere von TAP Portugal, die in Lissabon einen Anschlussflug nach Porto, Faro, Funchal auf Madeira oder auf die Azoren antreten wollten, mit dem Transfer-Bus vom Terminal 1 ins relativ weit entfernt gelegene Terminal 2 wechseln.
Ab dem 20. März ist das Geschichte: In Abstimmung mit dem Flughafenbetreiber ANA werden auch alle Inlandsflüge von TAP Portugal über das Terminal 1 abgewickelt, der Terminalwechsel entfällt. Für die Passagiere von TAP Portugal bedeutet das: mehr Komfort, kürzere Umsteigezeiten und mehr Zeit zum Bummeln und Shoppen auf dem Flughafen. (Quelle: TAP Portugal)

Uns freut diese Neuigkeit ganz besonders, da diese Umstellung unsere Reisen nach Portugal und den portugiesischen Inseln Madeira und Azoren noch bequemer macht. Anbei finden Sie unsere Reisen, die von der positiven Veränderung profitieren:

Unsere Azorenreisen
Unsere Madeirareisen
Unsere Reisen aufs portugiesische Festland

Schreibe einen Kommentar