Wandersonntag im März – Zwischen Gipfel und Gründel


Ein kurzfristiger Tipp für Wanderfreunde: Am Sonntag den 04.03.12 gehts auf Schusters Rappen in die Sächsische Schweiz!

Wir starten unsere Tour wie immer am Dresdner Hauptbahnhof und fahren per S-Bahn nach Rathen. Von dort wandern wir mit Blick auf die Elbe zum Lilienstein und auf diesen hinauf. Die Anstrengung wird belohnt mit einen Rundum-Panorama. Vielleicht machen wir hier schon eine kleine Frühstücksrast? Diese wäre von jedem mitzubringen, da die Gaststätte leider geschlossen ist.

Vom Obelisken geht es wieder steil bergab, vorbei an einer alten Höhle, in der einst Stubensand abgebaut wurde, Richtung Sellnitz. Wir wandern weiter durchs Prossener Gründel nach Waltersdorf, wo uns der Stille Fritz zu einem warmen Mittagessen einlädt.

Nach der Stärkung steht der Gamrig als nächstes Ziel an: Von dort oben können wir wieder eine Wahnsinnig schöne Aussicht genießen – vorausgesetzt, dass das Wetter mitspielt. Brand, Lilienstein, Schrammsteine, Papststein, Rathen – alles ist von hier aus zu sehen. Natürlich hat man auch freien Blick hinüber zur Lok und zur Bastei, wohin wir bei Bedarf noch wandern können.

Mein Vorschlag: Wir entscheiden nach Lust und Laune, ob wir vom Gamrig direkt nach Rathen oder doch noch einmal hinauf zur Lok und/oder zur Bastei gehen. Ich freue mich schon jetzt auf Ihre Teilnahme an dieser – im wahrsten Sinne des Wortes – „Aussichts-reichen“ Tour durch die wunderschöne Sächsische Schweiz!

Hier gehts zur Beschreibung und zur Anmeldung:
Wandersonntag in der Sächsischen Schweiz

Schreibe einen Kommentar