Baikalsee – interessante Neuigkeiten zu unserer Wanderreise

Baikal in warmen Herbsttönen

Baikal in warmen Herbsttönen

Unser Klassiker „Wandertour am Baikalsee, Insel Olchon und Alte Baikalbahn“ wird ab diesem Sommer um eine neue Wanderung bereichert. Unsere langjährige örtliche Reiseleiterin Tamara führt Sie von Listwjanka aus in den Nationalpark Pribajkalskij und wird Ihnen ganz nebenbei die lokale Pflanzenwelt näher bringen.

Eine weitere Neuerung ist die Kajakschule, welche im Juli eröffnet wird. Diese wird von Tamaras Mann Andrej – der ebenfalls einige Termine unserer Reise leitet – betrieben. So besteht fortan die Möglichkeit, den mächtigen Baikalsee wortwörtlich hautnah zu erleben: Sie erhalten eine Einführung ins Seekajakpaddeln und machen ein paar Übungen am Ufer. So können auch Kajak-Einsteiger eine Runde um den berühmten Schamanenstein an der Angara drehen!

Eine vorteilhafte Änderung gibt es auch für die Ausflugsfahrt mit der Alten Baikalbahn. Diese hält nun an einem der schönsten Orte der 84 km langen Strecke: in Pad‘ Schumicha. Ein besonderes Erlebnis ist diese Fahrt zum Herbstanfang, wenn sich die Taiga an den steilen Hängen entlang der Bahnlinie von ihrer farbenfrohen Seite zeigt. Übrigens: Die Meteorologen versprechen einen besonders milden Herbst in diesem Jahr.
Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie schon in diesem August mit zum Baikalsee! Freie Plätze gibt es noch für den Termin vom 25.08. bis 07.09.14. Andrej, Tamara und ihre Kollegen freuen sich auf Sie!

PS.: Tamara und Andrej haben noch eine weitere frohe Botschaft zu verkünden, denn erst kürzlich ist ihr viertes Kind, Adrian, zur Welt gekommen. Dies und die Tatsache, dass ihr ältester Sohn Ivan (13) seine Eltern bereits draußen in der „Pampa“ – der Wildnis am Baikalsee – enthusiastisch begleitet, lässt uns hoffen, dass uns auch zukünftig die Reiseleiter am Baikal nicht ausgehen ;).

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/RUS05

Schreibe einen Kommentar