Patagonien-Termine mit Reiseleiterin Susanne Mädler

Willkommen am "rauen Ende der Welt"

Willkommen am „rauen Ende der Welt“

Und wieder geht eine Wandersaison in Patagonien zu Ende! Von Oktober bis April ist in den südlichsten Zipfeln Chiles und Argentiniens Sommer – und somit die beste Reisezeit, um diesen windigen, wunderschönen Landstrich zu besuchen. Unsere Reiseleiterin Susanne Mädler wusste schon 2003 bei ihrer ersten Reise durch Patagonien, die sie per Anhalter von der Hauptstadt Santiago bis in den schönsten Nationalpark des Landes, den Torres del Paine führte, dass diese Landschaft und die hier lebenden Menschen sie nie wieder loslassen würden. Nun ist Patagonien zu ihrer zweiten Heimat geworden und wir freuen uns, dass sie nun die kommenden Termine unserer Patagonienreise „zum rauen Ende der Welt“ leiten wird:

Umgeben von großen und kleinen Wundern ...

Umgeben von großen und kleinen Wundern …

  • 16.11.–06.12.14
  • 15.02.–06.03.15

Auf der Reise erkunden Sie den Nationalpark Torres del Paine auf dem sogenannten W-Trek, der in vier Tagen von den Bergspitzen „Las Torres“ bis zum Grey-Gletscher führt. Bei einem Eistrekking auf dem Gletscher, bei dem Sie auch die Möglichkeit zum Eisklettern haben, sind Sie dieser faszinierenden Welt aus Eis ganz nah. Ein ganz besonderes Highlight der Reise ist die dreitägige Kajaktour auf dem Rio Serrano. Dabei erleben Sie die Berg- und Gletscherlandschaft aus einer einzigartigen Perspektive – auch Paddel-Einsteiger können diese Strecke gut bewältigen. Eine professionelle Einweisung gibt es von Spezialguides vor Ort. Im Anschluss geht die Reise weiter nach Argentinien zum Perito-Moreno-Gletscher und dem Nationalpark Los Glaciares, wo Sie auf Wanderungen mit etwas Wetterglück atemberaubende Ausblicke auf Fitz Roy und Cerro Torre genießen. Auch kulinarische Highlights stehen im Programm: auf dieser Reise können Sie die typischen Spezialitäten der Region probieren: echtes patagonisches „Asado“ – gegrilltes Lamm am Spieß – oder argentinisches Rindersteak.

Über Rückmeldungen unserer Reisegäste freuen wir uns immer – besonders wenn sie von gelungenen Touren berichten, wie hier von der letzten Reise nach Patagonien:

„… vielen Dank für die Organisation einer tollen Reise! Es war definitiv das erwartete Erlebnis und mehr. Alles war prima organisiert, Reiseleitung top, Unterkünfte und Essen auch. Selbst das launische patagonische Wetter hat mitgespielt. Wenn ich wieder etwas ähnliches vorhabe, werde ich sicher bei schulz gucken.“

Begleiten Sie uns ans „raue Ende der Welt“ und lassen Sie sich von Susanne die schönsten Ecken „ihres“ Patagoniens zeigen! Alle Infos zur Reise finden Sie unter:
www.schulz-aktiv-reisen.de/CHI05

Schreibe einen Kommentar