Winterwolftrekking in der „westlichsten Wildnis“ Europas

… mit noch wenigen freien Plätzen im Februar 2014!

Im Februar erleben Sie in der Slowakei ein Naturerlebnis der besonderen Art:  Wenn das Wild nach langem Winter ermüdet ist, stehen die Chancen besonders gut Wolf, Bär und Luchs in der freien Natur beobachten zu können. Rehe und anderes Wild begeben sich im Freien auf Nahrungssuche – Wolf und Luchs profitieren davon und freuen sich über gute Jagderfolge.

Mit Vlado, unserem erfahrenen Spurenleser, wandern Sie durch die abwechslungsreiche winterliche Mittelgebirgslandschaft der Mala Fatra und erleben auf Fährtensuche hautnah die „westlichste echte Wildnis“ Europas!

Für Kurzentschlossene sind auf der Reise vom 22.02.2014 bis 01.03.2014 noch wenige Plätze frei! Oder sichern Sie sich schon jetzt ihr besonderes Wintererlebnis für 2015! Das Winterwolftrekking ist sehr beliebt und meist schnell ausgebucht …

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/SLW11

Schreibe einen Kommentar