Bolivien – Das Salz in der Suppe

Vor allem nach dem Regen beeindruckt der Salzsee mit fotogenen Spiegelungen

Vor allem nach dem Regen beeindruckt der Salzsee mit fotogenen Spiegelungen


Bolivien – kleines Land, große Nachfrage. So könnten wir die Resonanz auf unseren Reisetagen kurz zusammenfassen. Wir sind freudig überrascht und danken dem Reiseleiter Bastian – extra aus Bolivien angereist – der mit seinen Vorträgen viele Besucher begeistern konnte. Vor allem unsere neue Trekkingreise erfreut sich großer Beliebtheit, sodass der Augusttermin bereits ausgebucht ist. Der ausgewogene Ablauf mit zwei dreitägigen Trekkingtouren und zwei Bergbesteigungen verbindet alle Höhepunkte des Landes mit einem durchaus sportlichen Anspruch. Das sprichwörtliche Salz in der Suppe ist bei dieser Reise der Besuch des Salar de Uyuni – mit seinen 12000 Quadratkilometern der größte Salzsee der Erde. Hier übernachten Sie in einem Hotel, das komplett aus Salz errichtet wurde und steigen auf den höchsten Vulkan der Gegend, den farbenfrohen Tunupa (5200 m). Wer jetzt Appetit bekommen hat, dem empfehlen wir unsere Pilotreise vom 16.05.-06.06.14 zum Sonderpreis!

Alle Infos zur Reise finden Sie unter: www.schulz-aktiv-reisen.de/BOL02

Schreibe einen Kommentar