CHILE/BOLIVIEN: verbesserter Reiseverlauf ab Juni 2014

Wir haben den Reiseverlauf unserer Wüstenzaubertour durch Nordchile und Bolivien überarbeitet und herausgekommen ist eine neue Reise, die wir erstmalig im Juni 2014 durchführen möchten. Der Wandercharakter der Tour ist geblieben (Schwierigkeitsgrad 3 von 5) – neu sind zwei Fahrradtouren und zwei Übernachtungen in einem festen Wüstencamp in der Atacamawüste. Ideal, um diese faszinierende Landschaft aus einer anderen Perspektive und intensiver als bisher kennenzulernen.
Das Hochland von Nordchile mit seinen Vulkanen und Lagunen erleben Sie weiterhin auf Wanderungen und Ausflügen im Lauca- und Isluga-Nationalpark. Übernachtet wird hier in einer urigen Berglodge bei Putre. Neu hinzugekommen ist die Busfahrt in die quirlige Hauptstadt Boliviens, La Paz, sowie das dreitägige Yunga-Trekking von 5000 m bis auf 1500 m durch die verschiedenen Vegetationszonen: Anden, Nebelwald und immergrüner Regenwald. Die Reise wird jeweils von einem unserer bewährten Reiseleiter für Chile und Bolivien geleitet: Alex Koller oder Olaf Liebhart. Beide sind ausgebildete Bergführer und bereits seit 2006 als Reiseleiter mit unseren Wandergästen unterwegs.

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/CHI04

Schreibe einen Kommentar