Senegal abseits des Trubels erleben!

Bassari-Frauen

Bassari-Frauen


„Aktive“ Reisen nach Senegal? Bisher gab es nur ein (Kooperations)veranstalter, der eine Radtour quer durchs Land realisiert. Andere Senegalreisen führen vor allem entlang der Küste von einer zur nächsten Stadt, ab und an in Verbindung mit dem Nationalpark Djoudj (drittgrößtes Vogelparadies), dem Sine Saloum-Delta und Gambia und sind somit Rundreisen. Doch Senegal bietet mehr!

Als wenn eine Mauer das Land zweiteilen würde, ist die Küstenregion sehr „französisch“ während im östlichen Landesinneren ursprüngliches Westafrika weit ab von Dakar (800 km) zu finden ist.
Schon lange wollte Frank Schulz in diese Region auf Erkundungstour gehen, im November 2012 verwirklichte er dieses Vorhaben. Er besuchte die im bergigen Grenzgebiet zu Guinea lebenden Bedik und Bassari, welche größtenteils Anhänger des animistischen Glaubens sind und bis heute ihre uralten Traditionen bewahren konnten. Landschaft und Menschen lassen Parallelen zum „Land der Dogon“ in Mali erkennen. Doch der Tierreichtum im Südosten Senegals ist überwältigend und so lassen sich auf Pirschwanderungen u.a. Schimpansen beobachten.
Auf dem Weg zurück zur Küste verließ Frank Schulz wie so oft die Hauptstraße. Beim Halt an den Steinkreis-Megalithen (Weltkultur-Erbe seit 2011) wurde er mit der Bemerkung „Er sei der erste (!) Besucher in diesem Jahr“ empfangen. Gesicherte Erkenntnisse, wie diese an Ort und Stelle gelangt sind, gibt es nicht – verglichen werden sie mit den Anlagen in Stonehenge in England. Grund genug, diese in unsere neue Senegalreise als Besuchspunkt einzubauen.
Eine Sonderreise mit Frank Schulz startet Anfang Mai 2012. Klimatisch anspruchsvoll, da zumeist schon sehr heiß, ist dieser Monat jedoch einer der spektakulärsten: es ist die Zeit der Initiationen, wo der Übergang der Kinder in das Erwachsenenalter durch einzigartige Kult- und Ahnenfeste zelebriert wird. Die Reise führt durch die Bergregion der Bassari und Bediks, den Niokolo Koba-Nationalpark, zu den megalithischen Steinkreisen und zum Sine Saloum-Delta. Zur kühleren Reisezeit, zwischen November bis März werden wir diese Reise regulär anbieten.
Näheres finden Sie hier: www.schulz-aktiv-reisen.de/SEN77

Hinweis: Vortrag zu den Reisetagen und am 19.12. in der Dresdner Reisekneipe ab 19:30 Uhr.

Ausgrabungsarbeiten an den Steinkreis-Megalithen

Ausgrabungsarbeiten an den Steinkreis-Megalithen

Schreibe einen Kommentar