Von Mali über Senegal nach Sierra Leone

Auf Wanderungen im Dogonland (Bild: 2011) besuchten wir zahlreiche kleine Dörfer

Unser Reiseleiter in Mali: Boureima

Mit eigenen Augen etwas gesehen zu haben, ist besser als es nur aus den Nachrichten zu erfahren. Und so starte ich Ende Oktober zu einer etwas längeren Reise nach Westafrika, besuche zuerst unseren langjährigen Guide Boureima in Bamako (Mali) und sondiere mit ihm die jetzige Situation und weitere Reisemöglichkeiten in Westafrika. Auch will ich mir das Fortschreiten des Ausbaus seines Schulen-Hilfsprojekts anschauen, das noch von sehr vielen unserer Mali-Reisenden unterstützt wird. Leider ist derzeit an ein Weiterreisen ins Landesinnere von Mali nicht zu denken, weswegen ich nur kurze Zeit in Bamako verbleibe.

Weiter gehts in den Norden des Nachbarlandes Senegal, um auf dem Fluß Senegal das beschauliche Schiff „Bou el Mogdad“ schon einmal 3 Tage zu testen. Anschließend winkt der Südosten von Senegal: Ab Februar finden hier unsere neuesten Senegalreisen statt – u.a. mit Aufenthalt und Wanderungen in noch animistisch geprägten Dörfern im Bassariland, die eine gewisse Ähnlichkeit mit den Dogonsiedlungen in Mali haben. Sollte das Reisen in Malis Landesinnere längere Zeit nicht möglich sein, wäre diese Reise eine interessante Alternative. Doch auch so ist diese Reise durch den Mix aus Wanderungen, Durchstreifen des Nationalparkes Niokolo-Koba und Bassariland mit Schimpansen-Beobachtungen und leichten Aktivitäten im Delta von Saloum sowie an der Küste wieder eine etwas „andere“, typisch schulz aktiv(e) Afrika-Reise.
Einzelheiten demnächst unter www.schulz-aktiv-reisen.de/SEN77

Wer selbst an einer Pilotreise teilnehmen möchte, kann dies noch ab 19.11.2012 in Sierra Leone tun. In der ersten Woche mit Besuch von Nationalparks mit Schimpansen, Stummelaffen und zahlreichen Vögeln – in der zweiten Woche per Fischerboot von einer Trauminsel zur nächsten …
Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/SLR01

Auch von dieser Pilotreise in Sierra Leone, zumindest von der ersten Woche, werde ich dann hier berichten und hoffentlich viele aktuelle Infos aus Westafrika „liefern“ können.

Ankunft an einem der zahllosen Traumstrände in Sierra Leone …

Schreibe einen Kommentar