Ägyptenreise in die Weiße Wüste

Markante Kalksteingebilde in der Weißen Wüste.

Markante Kalksteingebilde in der Weißen Wüste.

Was ist das Besondere an der Weißen Wüste? Markante schneeweiße Kalksteine wirken wie erstarrte Meereswogen inmitten des Sandes. Während am Tage das Weiß strahlend leuchtet, nehmen die Felsen im Morgen- und Abendlicht und selbst bei Mondschein herrlichste Gelb-, Blau- und Rottöne an. Bei dem 4-tägigen Kameltrekking werden Sie von einheimischen Nomaden geleitet und durchwandern eine ständig wechselnde Szenerie, in der überraschend kleine Palmenoasen und vereinzelt stehende Akazien auftauchen und farbliche Akzente setzen. Die Abende genießen Sie in gemütlicher Runde unter dem strahlenden Sternenhimmel.

Am 18.10.2014 startet die nächste Kameltrekkingtour in die Weiße Wüste. Endlich haben sich interessierte Kunden auf einen Termin geeinigt, sodass die Tour in einer mittelgroßen Gruppe stattfindet. Alle 5 Teilnehmer wollen die Gelegenheit nutzen, sich anschließend die Pyramiden, die Sphinx und das Nationalmuseum anzuschauen und verlängern ihren Aufenthalt in Kairo um 2 Tage. Weitere Reisefreunde können sich noch bis 02.10.2014 anmelden und die Gruppe begleiten.

Wir hoffen, nach der Tour von den Erlebnissen unserer Teilnehmer zu erfahren und Ihnen natürlich davon zu berichten. Für den nächsten Termin vom 26.12.2014 bis 04.01.2015 gibt es schon lange Zeit zwei Interessenten, die auf Verstärkung warten. Schließen Sie sich den beiden an und verbringen Sie den Jahreswechsel in Ägypten!

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/EGY11

Schreibe einen Kommentar