Spitzbergen – ein Abenteuer im Winter & Sommer

Während wir hierzulande auf einen zumeist goldenen Oktober zurückblicken, gibt es in Spitzbergen bereits den ersten Schnee bei Minusgraden. Wir möchten Sie entführen in den „richtigen“ Winter auf Spitzbergen, in eine bizarre Schneelandschaft inmitten von Bergen mit zarten, weißen Hauben und mit Gletschern, soweit das Auge reicht. Bei unserer Wintertour erkunden Sie die Gegend um den Isfjord, angefangen mit Longyearbyen, dem größten Ort und Verwaltungssitz Spitzbergens – mit seinen ca. 2.200 Einwohnern dennoch sehr überschaubar. Das norwegische Polarinstitut hat hier eine Außenstelle errichtet und der Welttreuhandfonds für Kulturpflanzenvielfalt lagert hier Saatgut aus der ganzen Welt, um Nutzpflanzen zu schützen.
Doch uns interessiert eher ein anderer Aspekt auf Spitzbergen: die einzigartige Landschaft. Sie werden sie lieben und alle Möglichkeiten der Fortbewegung nutzen: für eine Tour auf Schneeschuhen sucht ihr Guide die schönste Route aus, Sie nutzen den Motorschlitten (das wohl wichtigste Fortbewegungsmittel auf Spitzbergen) und auch eine Huskytour darf vor dieser grandiosen Kulisse nicht fehlen. Natürlich hoffen wir auf Polarlichter – ein unvergessliches Farbspektakel, das jedes Jahr viele Sehnsüchtige anlockt. Und die Chancen dafür stehen wirklich gut! Oder wie wäre es, einen der majestätischen Eisbären zu sichten, natürlich im gebührenden Abstand …?

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/NOR11

Wem der Sinn nicht nach Schnee und Kälte steht, der kann natürlich gern im Sommer mit uns nach Spitzbergen kommen. Hier lernen Sie die Inselgruppe auf ganz andere Weise kennen, z.B. kommen Sie im Kajak den gewaltigen Gletschern so nahe, wie es anders kaum möglich wäre. Zweimal übernachten Sie in Zelten und erleben die weite Wildnis Spitzbergens hautnah – eine Erfahrung, die einfachen Tagestouristen verwehrt bleibt.

Sind Sie neugierig geworden? Unsere beiden Reiseleiter – einer aus Deutschland, einer aus der Schweiz – leben schon seit einigen Jahren auf Spitzbergen und können von diesem Archipel einfach nicht genug bekommen. Schließen Sie sich an, es lohnt sich!

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/NOR08

Schreibe einen Kommentar