Vietnam im Takt der Schienen – jetzt auch mit Angkor in Kambodscha

Bahnfahren in Vietnam - eines der größten Eisenbahn-Abenteuer der Welt

Bahnfahren in Vietnam – eines der größten Eisenbahn-Abenteuer der Welt

Sie wollen das mysteriös anmutende Vietnam samt seiner kulturellen Vielfalt, Exotik und reichen Kultur kennenlernen? Das aber eher mit viel Ruhe, Zeit zum Ausspannen und Genießen? Dann bieten wir mit unserer Zugreise Vietnam eine Alternative zu unseren bisherigen Vietnam-Aktivreisen! Denn ab sofort erstrahlt diese Tour, die wir seit Beginn 2016 neu in unserem Programm haben, in neuem Glanz: Angkor – der größte Tempelkomplex der Welt ist ab 2017 ebenfalls Teil der Reise. Angkor ist das Herz und die Seele Kambodschas und seine Tempel sind Quelle der Inspiration für alle Khmer. Zwei Tage erkunden Sie per motorisiertem Tuk Tuk die beeindruckende Tempelanlage – gekrönt von einem fantastischen Sonnenaufgang hinter Angkor Wat.

Das Bahnfahren selbst, in Vietnam eines der größten Eisenbahn-Abenteuer der Welt, ist neben den zahlreichen Entdeckungstouren auf den Spuren kultureller Schätze der Mittelpunkt der Reise. Mit dem Wiedervereinigungsexpress reisen Sie z.B. über den Wolkenpass von Da Nang nach Hanoi. In bequemen Softsitzen lehnen Sie sich zurück und genießen die Aussicht!

Von Saigon führt Sie Ihr Weg „im Takt der Schienen“ durch Zentralvietnam bis nach Hanoi, wo ein herrlicher Ausklang auf Sie wartet: in der Halongbucht stehen 2 Übernachtungen auf Ihrer „eigenen“ traditionellen Dschunke an. Wie wäre es da zum Beispiel mit ein bisschen Tai Chi auf dem Sonnendeck am Morgen? Auch während der Reise haben Sie immer wieder Möglichkeiten, leichte Aktivitäten wie Rad- und Kajakfahren auszuprobieren. Frei nach dem Motto: Alles kann – nichts muss!

Erste Buchungen für den Pilottermin im März 2017 liegen bereits vor!

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/VIT04

Schreibe einen Kommentar