Südafrika – Garden Route und Kapstadt individuell

Stellenboschs Winzer erwarten Sie mit vorzüglichen Weinen

Ihren Namen verdankt sie der üppig grünen, leuchtenden Natur, die einem Garten gleicht: Die Garden Route ist eine malerische Panoramastraße, die sich vom Tsitsikamma-Nationalpark bis nach Mossel Bay im Westen Südafrikas erstreckt. Zwischen Meer und Halbwüstenlandschaft empfangen Sie wilde Küstenabschnitte ebenso wie milde, sonnenverwöhnte Orte. Unsere Selbstfahrerreise startet in St. Francis Bay oder Sie reiten zuallererst eine Welle im Surf-Eldorado Jeffreys Bay. Gemütlich fahren Sie in Ihrem eigenen Tempo am azurblauen Indischen Ozean entlang. Durch noch weitgehend unberührten Urwald, gesäumt von riesigen Gelbholzbäumen, gelangen Sie zum Storms River mit seiner berühmten Hängebrücke.

Die bunten Strandhäuschen von Muizenberg

Landeinwärts erkunden Sie, ganz flexibel mit Ihrem Mietwagen, das ländliche Südafrika; hier können Sie ein Straußenei zum Frühstück probieren und während Ihrer Fahrt durch die „Kleine Karoo“ so richtig entschleunigen. Die Weingebiete um Stellenbosch laden zur Degustation ein – hier gibt es einige der weltweit renommiertesten Winzer! Danach wird es nochmal richtig spannend: Die Weltmetropole Kapstadt, Schmelztiegel der Kulturen, erwartet sie mit Tafelberg, Kap-Malaien-Viertel und einem außergewöhnlich schönen Hafenbezirk.

Unsere 16-tägige individuelle Mietwagenreise „Garden Route & Kapstadt“ können wir ganzjährig für Sie organisieren. Klimatisch ideal geeignet für diese Region sind die Monate Oktober bis März. Als malariafreies Reiseziel ohne Zeitverschiebung und mit sehr guten Straßenverhältnissen ist diese Region Südafrikas auch für Familien mit Kindern prädestiniert. Diese Tour lässt sich wunderbar mit unseren Reisebausteinen „Safari zu Fuß im Greater Kruger National Park“ oder „Multiaktiv in Lesothos Bergwelt“ kombinieren.

Alle Infos: www.schulz-individuell.de/SAF60

Putzige Zeitgenossen am Boulders Beach

Schreibe einen Kommentar