Das ultimative Abenteuer: Grönlanddurchquerung auf Ski

„Hast du das große Schweigen erlebt,
hast du gewagt, das Unbekannte aufzusuchen,
unbekannte Wege begangen,
die weißen Flecke der Karte gekreuzt,
hast du entbehrt, gedürstet, gesiegt,
bist du aufgegangen in der Größe des Alls?
Hast du Gott in seiner unendlichen Größe gesehen,
den Text gehört, den die Natur dir predigt?
Dann lausche auf die Weite, sie ruft dich zurück!“

Diese Zeilen schrieb der norwegische Polarforscher Fridtjof Nansen (1861–1930) in seinem 1894 erschienen Buch „Auf Schneeschuhen durch Grönland“. Er war es auch, der in den Jahren 1888 und 1889 als erster Mensch Grönland durchquerte und somit den Beweis dafür lieferte, dass die größte Insel der Erde vollständig mit Eis überzogen ist. Seitdem steht dieses Abenteuer auf der To-Do-Liste eines jeden modernen Polarforschers.

Unsere Reise führt Sie über 580 Kilometer an mindestens 26 Skitagen durch die polare Wildnis Grönlands. Diese Expedition ist ein einzigartiges Erlebnis: Wenn Sie die Moräne hinter sich lassen und beginnen den Gletscher hinaufzusteigen, begeben Sie sich in die große Welt der Natur, wo Himmel und Land grenzenlos sind und ewige Stille herrscht. Das Spiel der Farben und des Lichts regt Ihre Sinne an und die Reinheit der Umgebung gibt Ihnen ein Gefühl des Friedens.

Die körperlichen Strapazen sind nicht die einzige Herausforderung während dieses Abenteuers. Ihr Teamgeist, Ihre positive Einstellung und Ihre Willenskraft sind ebenso wichtige Triebfedern wie Ihre Muskelkraft. Diese ganz besondere Unternehmung bedarf einer sorgfältigen Vorbereitung. Deshalb werden Sie ab dem Tag Ihrer Buchung bis zu Ihrer Ankunft am Expeditionsziel von unserem Expeditionsleiter Alexander Steurenthaler begleitet und fachkundig beraten. Alexander hat bereits drei Mal erfolgreich mit Reisegruppen das grönländische Inlandeis durchquert, und es zieht ihn immer wieder aufs Neue in den Bann. Er ist fest davon überzeugt, dass jeder, der will, sich mit guter Vorbereitung und Training ungeahnte Tourträume erfüllen kann.

Verpflichtend für die Teilnahme an der Grönlanddurchquerung ist ein Expeditionstraining in Norwegen im Vorfeld der Reise. Hier lernen Sie die wichtigsten Grundlagen für ein erfolgreiches Absolvieren Ihres Abenteuers.

Kommen Sie mit uns auf eine der sagenhaftesten Skiexpeditionen der Welt und lassen Sie sich auf Grönland vom arktischen Fieber packen!

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/GRO19

Die Sonne, ein wohltuender Begleiter

Ideal geeignet für die Vorbereitung der großen Expedition ist auch unsere „Fjellskitour durch die Hardangervidda“, bei der Sie ebenfalls in 2-Personen-Zelten übernachten. Wenn Sie etwas mehr Komfort genießen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere „Fjellskitour in der Finnmarksvidda“mit Übernachtungen in gemütlichen Hütten, die zudem über hauseigene Saunen verfügen.

TIPP: Wir freuen uns sehr, dass Expeditionsleiter Alexander Steurenthaler im Januar zu unseren schulz Reisetagen zu uns nach Dresden kommt und Sie fachmännisch zu all diesen Skitouren (Grönlanddurchquerung, Skitour in der Hardangervidde und in der Finnmarksvidda) berät. Besuchen Sie uns vom 26.-28.01.2018 in der Messe Dresden und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Hohen Nordens.

Schreibe einen Kommentar