Seychellen-Marathon im RUNNING-Magazin

In rund vier Monaten findet der wohl paradiesischste Marathon statt – der Seychellen-Marathon. Unsere Pilotreise im letzten Jahr war ein voller Erfolg, so dass es dieses Jahr sogar „Wiederholungstäter“ gibt. Jochen Schmitz, ehemaliger Chefredakteur des RUNNING-Magazins, begleitete uns letztes Jahr. Selbstverständlich ließ er es sich nicht nehmen, selbst mitzulaufen. Geplant war der Halbmarathon. Weil es so schön war, hat er sich beim Umkehrpunkt nach 10 km kurzerhand dazu entschlossen, den ganzen Marathon zu laufen. Seine Eindrücke hat er in einem Artikel im RUNNING veröffentlicht. Diesen finden Sie hier.

Der Seychellen-Marathon im Februar 2020 ist gesichert. Entfliehen Sie dem Alltag und reisen Sie mit uns ins Paradies!
Alle Informationen finden Sie unter: www.schulz-sportreisen.de/SEY10

Wer nicht genug von afrikanischen Läufen bekommt, kann nach dem Seychellen-Marathon (23.02.) nach Tansania fliegen und am Kilimanjaro-Marathon (01.03.) teilnehmen. Alle Informationen finden Sie unter: www.schulz-sportreisen.de/TAN50

Neu 2020: Eislauf in Omsk am 7. Januar jetzt auch in der 10-km-Distanz!

13 Uhr fällt der Startschuss für 21, 10,5 und 3 km durchs Stadtzentrum von Omsk

Knackige Kälte, teils kostümierte Läufer und Läuferinnen aller Altersklassen, Weihnachtsmänner und solche mit freiem Oberkörper – der SIM (Siberian International Half Marathon) in Omsk ist der Höhepunkt im russischen Laufkalender! Seit 1991 findet in der Millionenstadt am Tag der Russischen Weihnacht einer der beliebtesten Winterläufe Sibiriens statt, und als einziger deutscher Veranstalter schicken wir jedes Jahr seit 2009 unsere vorab gut akklimatisierte Läufergruppe ins Rennen.

Ab 2020 gibt es eine neue Streckenführung, die nun die Laufdistanzen von 3 km, 10,5 km und 21 km ermöglicht. Während früher eher am Rand des Stadtzentrums gelaufen wurde, lotsen die Organisatoren die Winterläufer nun mitten durch die Innenstadt von Omsk. Damit wird dieser Lauf auch für 10-km-Läufer interessant.

Die Durchführung der Marathonreise ist garantiert und 9 TeilnehmerInnen trainieren bereits fleißig für das Laufevent im Januar 2020. Es besteht die Wahl zwischen einer Kurzvariante zum Lauf nach Omsk und einer Langvariante, bei der es mit der Transsib im Anschluss an den winterlichen Baikalsee geht.

Sa 04.01. – Mi 08.01.20 (5 Tage)
Sa 04.01. – So 12.01.20 (9 Tage)
www.schulz-sportreisen.de/RUS83
Eine Anmeldung für den Lauf ist noch bis zum 02.12.2019 möglich.

Saint-Tropez-Marathon 2020

Gehen Sie mit uns an den Start!
Bei unserer 5-tägigen Reise lassen wir keinen Hotspot an der Côte d’Azur aus. Beginnend in Nizza, immer der französischen Riviera folgend, führt Sie uns nach Saint-Tropez.

Sie kommen in den Genuss, die sonst so belebte Touristenstadt auf eine charmante und ruhige Lebensart kennenzulernen, wie es sonst nur selten möglich ist. Für fünf Tage gehört die Region den Sportlern. Wir haben eine Unterkunft in Sainte-Maxime auf die Beine stellen können, die sich unweit vom Start befindet und damit nah am Meer.

Eine geführte Radtour entlang der Laufstrecke, der Besuch des bunten Wochenmarktes sowie ein Abstecher ins Filmmuseum  sind neben dem finalen Marathon weitere Highlights dieser Reise. Unser Programm vereint Geselligkeit, Kultur, Entspannung und den Kitzel für den perfekten Start in den Lauf.

Nutzen Sie die Chance und lernen Sie die sonst so unnahbare Region mit uns kennen!

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier:

Lust auf Meer – ich berate Sie gern und freue mich auf unsere gemeinsame Sportreise an die Côte d’Azur!

Saint-Tropez-Marathon: www.schulz-sportreisen.de/FRA33

Zum Stockholm Marathon – der Sommersonnenwende entgegen

Start am altehrwürdigen Olympiastadion

Seit 2012 haben wir den Stockholm-Marathon ständig im Programm. Die größte Laufsportveranstaltung Skandinaviens mit über 15.000 Marathonläufern ist aus unserem Programm nicht mehr wegzudenken. Ein attraktiver und durchaus anspruchsvoller Rundkurs durch das Zentrum der schwedischen Metropole, mit Start und Ziel im altehrwürdigen Olympiastadion von 1912, erwartet die Läufer am 30. Mai 2020. Man fiebert hier schon der Sommersonnenwende „midsommar“ Ende Juni entgegen, die Tage sind schon sehr lang und die Nächte relativ kurz.

Nahezu alle wichtigen Attraktionen der schwedischen Hauptstadt, u.a. das historische Zentrum Gamla Stan mit Königsschloss und vielen Gebäuden aus dem 13. Jahrhundert, der Stadtteil Djurgarden, die grüne Lunge mit ihren weitläufigen Parks, werden von den Läufern passiert. Dazu ein begeistertes Publikum – Läufer-Herz, was willst du mehr!

Ihr Rahmenprogramm auf dieser Tour kann sich sehen lassen: Sie entdecken mit uns Stockholm, und das fängt schon an mit unserem Hotel, dem Quality Hotel Globe (4 Sterne), das direkt an der Globe Arena liegt, dem Veranstaltungszentrum der schwedischen Metropole. Das Stadtzentrum ist über die gleichnamige U-Bahn-Station Globen schnell und bequem zu erreichen. Wir stimmen Sie beim gemeinsamen Begrüßungsabendessen im angesagten Restaurant „Aifur“ auf das bevorstehende Laufereignis ein. Im urigen Ambiente speisen Sie auf Wikinger-Art – lassen Sie sich überraschen! Das Highlight unserer Stadtrundfahrt wird der Besuch des Königsschlosses sein. Das Team von schulz sportreisen wird Sie vor Ort natürlich stets begleiten.

Sie können Ihren Aufenthalt auch verlängern und individuell gestalten – verschiedenste Routen und Reiselängen stehen zur Wahl. Eine Bootstour durch das „Venedig des Nordens“ ist z.B. immer ein Erlebnis, ebenso ist Stockholm eine Stadt, die sich auch mit dem Fahrrad sehr gut entdecken lässt. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/SCH20

Dubai Marathon – die Weltklasse ist am Start!

Siegerin 2019: Ruth Chepngetich (Kenia) in 2:17:08

Die Marathon-Welt ist in Bewegung geraten. In letzter Zeit haben Weltklasseleistungen bei den Frauen und Männern „en masse“ aufhorchen lassen. Die kenianischen Läufer ragen hier besonders heraus, bei den Frauen Brigid Kosgei (mit neuem Weltrekord), Weltmeisterin Ruth Chepngetich sowie bei den Männern der Weltrekordler Eluid Kipchoge und die Äthiopier Lelisa Desisa (Weltmeister) und Keninsisa Bekele (zweitschnellste Marathonzeit).

Der Dubai-Marathon wird im Januar einen Großteil der Weltelite vereinen, zumal für die äthiopischen Läufer dieser Marathon die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio darstellt bzw. für die Six Marathon Majors – New York, Berlin, London, Boston, Chicago, Tokio.

Am Morgen des 24. Januar 2020, früh um 07:00 Uhr, startet der größte Marathon auf dem arabischen Kontinent. Unser Reiseteam aus 20 Läufern ist nahezu komplett und wir haben nur noch 6 Plätze frei! Sie können den schnellsten Marathonläufern gerade bei diesem Laufevent wirklich hautnah begegnen und Spitzenzeiten sind nahezu garantiert.
Auch die Freizeit-Marathonis finden hier ideale Laufbedingungen vor. Die morgendlichen Temperaturen bewegen sich zwischen 10 und 15 °C. Die Strecke führt entlang der palmengesäumten Uferpromenade Jumeirah Beach, in Sichtweite bekannter Sehenswürdigkeiten wie dem Hotel Burj El Arab und vor der Skyline von Dubai City.

Durch unser Mittelklassehotel Byblos im Stadtteil Barsha Heights haben Sie kurze Wege zum Start und zum Ziel des Marathon-Events auf der Umm Suqeim Road. Die Metro-Station 33, Dubai Internet City ist auch nur 5 Minuten vom Hotel entfernt.

Skyline am Dubai Creek

Wir bieten ein kompaktes Programm rund um dieses Mega-Event. Sie lernen auf unserer Stadtrundfahrt Dubai City kennen, eine Metropole der Extreme – hier ist alles supermodern. Aber auch die traditionelle Lebensart und Verbindung zum Alten Orient ist präsent, und natürlich kann man in den Souks der Altstadt noch wie früher um den Preis feilschen. Im Anschluss geht es hoch hinauf, auf die Aussichtsplattform des Burj Khalifa in 434 Meter Höhe. Eine Wüstensafari mit arabischem Barbecue kann Ihren Aufenthalt abrunden (optional). Und natürlich haben Dubai und die angrenzenden Emirate noch mehr zu bieten – gern organisieren wir Ihnen eine Reiseverlängerung.

Sie können noch dabei sein! Die Infos zu unserer Laufreise finden Sie kompakt unter:
www.schulz-sportreisen.de/DUB20

Annapurna Circuit Trailrun 2020 gesichert!

„Run and Hike“: Der wohl schönste Trek der Welt als Etappen-Wanderlauf!
www.schulz-sportreisen.de/NEP22

Nach 2017 und 2018 wird unser Annapurna Circuit Trailrun im November 2020 bereits zum dritten Mal stattfinden. Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.

Nepal – in diesem Land, das so magisch, mystisch und märchenhaft ist, das durch spektakuläre Natur sowie seine so interessanten und sehr herzlichen Einwohner eine kraftvolle und beruhigende Stimmung auslöst, werden Sie ohne Zeit- und Erfolgsdruck eine atemberaubende Strecke laufen. Neben den Tagen in Kathmandu und Pokhara werden Sie in 13 Tagen in Ihrem eigenen Tempo das gewaltige Bergmassiv umrunden.
Nirgendwo anders auf der Welt findet man zwei 8000er so eng beisammen wie in der Annapurna Conservation Area. In diesem Teil Nepals offenbaren sich mit unzähligen Gletschern sowie hunderten fünf-, sechs und siebentausend Meter hohen Bergen die Urgewalten unserer Erde. Dieser Trail führt Sie durch das tiefste Einschnittstal und den größten zusammenhängenden Rhododendron-Wald der Welt. Zudem zieren urige Bergdörfer und Klosteranlagen diesen einzigartigen Weg: Eine Region, gespickt mit landschaftlichen und kulturellen Superlativen sowie einer einzigartigen Flora und Fauna.

Ob Sie gehen oder laufen, bestimmen Sie ganz allein. Vor allem in den unteren Höhenlagen können Sie befreit und losgelöst durch die wunderbaren Wälder und Felder laufen – nur mit Ihrem kleinen Laufrucksack und geradezu göttlichen Ausblicken. Weiter oben wird die Luft dünn, dort werden Sie das Tempo deutlich drosseln und gemeinsam mit den Guides zum Thorung-La-Pass bis auf 5416 Meter aufsteigen.

Wir beziehen zunächst ein Hotel im Stadtteil Boudha, direkt beim Boudhanath Stupa. Während der 13 Tage auf dem Annapurna Circuit übernachten Sie in urigen Lodges und Hütten, wobei die Vollpension inklusive ist. Eine nepalesische Begleitmannschaft wird sich um Ihr Gepäck und die Streckenführung kümmern. Dabei werden mindestens zwei erfahrene Guides diese Reise läuferisch führen. Ihr Gepäck, mit Ausnahme Ihres Trailrunning-Rucksacks, werden ausgewählte Träger für Sie transportieren.

15 Start- und Reiseplätze sind momentan noch buchbar.

Sie haben Fragen zur Reise?
Alle Infos und Anmeldung unter: www.schulz-sportreisen.de/NEP22

Olympische Luft in Cortina d’Ampezzo schnuppern!

Aus dem Weltcup-Zirkus bekannt: die Nordic Arena in Toblach

Groß war die Freude in den italienischen Alpen und ganz Italien, als Cortina d’Ampezzo zusammen mit Mailand den Zuschlag für die Olympischen Winterspiele im Jahr 2026 erhielt – kehrt Olympia damit doch in ein klassisches Wintersportland zurück. Bereits zum zweiten Mal (nach 1956) ist Cortina damit Austragungsort der Winterolympiade.

Das weckt natürlich nun auch eine umso größere Vorfreude auf unsere Skilanglaufreise zum Skimarathon Toblach–Cortina Anfang Februar 2020: ein landschaftlicher Leckerbissen über eine traumhafte Loipe von der Nordic Arena im Luftkurort Toblach bis nach Cortina. Toblacher See, Cristallo-Massiv und Drei-Zinnen-Blick sind nur einige der Highlights entlang der Strecke durch eine faszinierende Bergwelt.

Eine 10-köpfige schulz-Gruppe hat sich schon angemeldet, einige Plätze sind noch verfügbar. Neu für 2020 ist unser gemütliches Hotel in unmittelbarer Nähe des Startareals. Am Samstag steht der Klassiker über die 42-km-CT-Distanz auf dem Plan und am Sonntag dann der 30-km-Freistil-Lauf. Tino Lietsch wird die Reise leiten und wir bieten Ihnen zwei Reisevarianten mit 3 oder 4 Übernachtungen.

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/ITA11
 

Faszination und Wahnsinn Vasalauf!

Jahr für Jahr am ersten Sonntag im März starten 15.800 Teilnehmer über die legendären 90 km

Keine Strecke ist in der Langlaufszene so bekannt wie die 90 Kilometer von Sälen nach Mora. Der Vasaloppet ist und bleibt eine sportliche Legende. Unter folgendem Link sehen Sie einen 9-minütigen Videozusammenschnitt, der sehr treffend die Faszination rund um den Vasaloppet beschreibt:

 https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/sport-inside/video-vasalauf—mehr-langlauf-tradition-geht-nicht-102.html

Wenn es beim Anschauen in den Füßen kribbelt und Sie Lust bekommen, einmal selbst Teil der großen Vasaloppet-Geschichte zu werden, dann melden Sie sich jetzt an zu einer unserer Reisevarianten mit garantierter (!) Startnummer.

Unsere Hotelvariante ist für 2020 nahezu ausgebucht, aktuell sind aber noch einige Restplätze mit Unterbringung im Hüttendorf verfügbar.

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/SCH10

Reise zum 50. New York Marathon ab sofort buchbar!

Beim Marathon in New York City geht es durch alle fünf Stadtteile des Big Apple

Das größte Laufsportspektakel der Welt – der New York Marathon mit mehr als 50.000 Teilnehmern – feiert im kommenden Jahr sein 50. Jubiläum. Der Lauf, immer am ersten Sonntag im November, ist ein gigantisches Spektakel, das seinesgleichen sucht und wird im Jubiläumsjahr 2020 sicherlich noch eine Nummer größer als ohnehin schon zelebriert werden. Ab sofort ist unsere Reise zu diesem begehrten Event buchbar, natürlich mit garantiertem Startplatz und persönlicher schulz sportreisen-Betreuung vor Ort. Unser Hotel befindet sich direkt am Times Square, mitten im Herzen von Manhattan.

Allerdings heißt es auch hier schnell sein: Wir verfügen über maximal 40 Reiseplätze und weit über die Hälfte wurden in den ersten beiden Tagen nach Freischaltung unserer Website bereits gebucht.

Tino Lietsch vom schulz sportreisen-Team wird die Reise auch 2020 leiten.

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/USA11

Havanna-Marathon: noch bis 20.10. anmelden!

Kurz vor dem Winter noch einmal der Sonne entgegen: Noch bis zum 20.10.2019 können sich Marathonis für die Laufveranstaltung auf Kuba anmelden. Der „Marabana“ startet am 10. November und schulz sportreisen bietet ein Rahmenprogramm rund um diese Großveranstaltung, das Sie eine Woche lang durch die Hauptstadt der Karibikinsel und optional zur Wiege des Tabaks ins Viñales-Tal leitet.
Wem das noch zu wenig Einblick in die Natur, Kultur und den Lebensstil Kubas ist, dem empfehlen wir die einwöchige Anschluss-Rundreise zu den Städtehighlights, Naturschönheiten und zum Traumstrand an der Nordküste. Es erwarten Sie das kolonial geprägte Trinidad mit seinem Kopfsteinpflaster und viktorianischen Flair, sattgrüne, sonnenverwöhnte Naturlandschaften und ein feinsandiger Strand am türkisfarbenen Meer – der ideale Abschluss einer Laufreise in die Ferne!

Informationen und Buchungsmöglichkeiten unter: www.schulz-sportreisen.de/CUB06

 

Rom-Marathon 2020 – „die Würfel sind gefallen“

Alea iacta est, „die Würfel sind gefallen“ – mit diesen Worten soll Julius Caesar 49 v. Chr. mit seinen Truppen den Rubikon überquert haben, was mit einer Kriegserklärung an den römischen Senat gleichzusetzen war, im Bewusstsein, dass es mit dieser Entscheidung kein Zurück mehr gab. Wir sehen das Ganze aus sportlicher Sicht und freuen uns über die Entscheidung aus Rom, den Marathon am 29.03.2020 zum 26. Mal stattfinden zu lassen.

Die Marathonstrecke wurde bereits zur schönsten der Welt gewählt und gleicht einer Zeitreise durch die verschiedensten Epochen der römischen Geschichte. Von der Gründungszeit mit dem sagenumwobenen Palatin-Hügel, wo sich die Grotte von Romulus und Remus befindet, geht es durch die Kaiserzeit, in der das Kolosseum (Start und Ziel des Marathons) entstand und das Forum Romanum seine Glanzzeit erlebte.

In der Neuzeit schließlich entstand der Petersdom in seiner heutigen Pracht, ebenso die Piazza Navona sowie die Spanische Treppe. Entlang all dieser herrlichen Orte führt der Marathon, so dass Sie mit dem Lauf gleichzeitig die „schnellste Stadtbesichtigung Roms“ erleben.

Rom ist immer einer Reise wert. Keine Stadt der Welt ist mit Italiens Hauptstadt vergleichbar und beherbergt so viel Geschichte, dass es ein ganzes Leben braucht, um diese zu erschließen. Nur stückweise lässt sich dieses Puzzle zusammensetzen, und es ist unmöglich, während einer einzigen Reise die ganze Vielfalt Roms zu bestaunen. Als Reisezeitraum eignet sich der März wunderbar. Es herrschen angenehme Lauftemperaturen und die Stadt bleibt bis Ostern noch von Touristenmassen verschont.

Wir bieten Ihnen das Gesamtpaket mit kompletter Laufregistrierung und Abholung der Startunterlagen, einem Stadtspaziergang mit einer gebürtigen Römerin, Hotels in fußläufiger Start- und Zielnähe, morgendlichem Frühstückslauf und einem Begrüßungs- und Abschlussessen à la schulz sportreisen. Gern organisieren wir Ihnen auch eine Kombination mit dem St.-Tropez-Marathon vom 02.04.20 – 06.04.20 oder eine individuelle Verlängerung in der „Ewigen Stadt“.

Alle Wege führen nach Rom – und auf einem davon begleiten wir Sie gern!

Reisezeitraum: 27.03. – 31.03.2020
Melden Sie sich an unter: www.schulz-sportreisen.de/ITA20

 

Zwei Marathon-Highlights in Afrika – Frühjahr 2020

Seychellen-Marathon auf Mahé

Wer im kommenden Winter der Kälte hierzulande entfliehen möchte, dem bietet die günstige Terminierung eine geniale Möglichkeit, zwei besondere afrikanische Marathon-Events in einer Reise zu vereinen. Die Rede ist vom Seychellen-Marathon und dem Kilimanjaro-Marathon. Beide Marathons können Sie bereits als Einzelreisen bei uns buchen – gern schnüren wir Ihnen ein individuelles Kombi-Laufreisepaket vom 19.02. bis zum 02.03.2020.

So können Sie z.B. die Grundreise zum Seychellen-Marathon um zwei Tage verlängern und dann über Äthiopien, mit Zwischenübernachtung in Addis Abeba, weiter nach Tansania zum Kilimanjaro-Marathon fliegen.

Bei Interesse an einer Reisekombination kontaktieren Sie gern unseren Afrika-Spezialisten Eckard Krause unter: eckard.krause@schulz-sportreisen.de

Kilimanjaro-Marathon in und um Moshi

Sie wünschen persönliche Beratung? Das trifft sich gut – im kommenden Herbst sind wir u.a. auf folgenden Laufmessen für Sie da:

Berlin-Marathon 26.09.–28.09.2019
Harzgebirgslauf 11.10.–12.10. 2019
Magdeburg-Marathon 19.10.–20.10.2019
Dresden-Marathon 25.10.–27.10.2019

Weitere Infos
Seychellen-Marathon: www.schulz-sportreisen.de/SEY10
Kilimanjaro Marathon: www.schulz-sportreisen.de/TAN50

Rückblick Reykjavík-Marathon 2019

Wenn der Reiseleiter sich auf den Arm nehmen lässt, haben alle Spaß … 🙂

Mit dem Erscheinen dieses Newsletters ist es genau einen Monat her, dass der Startschuss auf der Lækjargata im Stadtzentrum Reykjavíks fiel. Es war ein Tag, der passender nicht hätte sein können: Führte der Weg vom Gästehaus zur Start- und Zielgeraden noch durch frischen Wind und leichten Nieselregen, änderte sich das Wettergeschehen umgehend, als unsere Teilnehmer an die Strecke gingen. Der Himmel klarte auf, die Sonne lachte und die Temperaturen mauserten sich. Lauftechnisch perfektes Wetter!

Leider verließ das Wetterglück jene Hälfte der Teilnehmer, die sich entschlossen hatten, unsere angebotene Langvariante anzutreten. Vier Tage ging es in die bezaubernden Westfjorde, die in den letzten drei Jahren das Zuhause unseres Island-Mitarbeiters Rico waren. Ehrensache, dass er sich der Sache persönlich annahm. Sorgsam waren abwechslungsreiche Wanderziele ausgewählt und die allgemeine Kulisse (Fjorde, Berge, Strände) perfekt – doch leider spuckte Petrus in die Suppe, indem er Kälte, Wolken und ausreichend Regen spendierte. Nett von ihm, aber (dennoch) entbehrlich! Glück im Unglück: Meist ereilte das Nass von oben uns während der Fahrstrecken und die Wanderungen blieben weitgehend trocken. Doch Wetterkapriolen hin oder her: die Stimmung der Gruppe blieb bis zur letzten Minute ununterbrochen freudig und bestgelaunt. Das muss man erst einmal nachmachen! 🙂

Einige Eindrücke (Fotos und Worte) können Sie hier finden. Reiseteilnehmerin Heide war so freundlich uns zu erlauben, ihren Blogbeitrag zur geschehenen Tour veröffentlichen zu dürfen. Daher übergeben wir ihr hiermit das Wort: „Reiseblogbeitrag von Heide“

Wen nun die Lust packt, im nächsten Jahr zum Laufevent in die isländische Hauptstadt zu kommen und im Anschluss die Verlängerungstour anzutreten, dem sei gesagt, dass es nächstes Jahr eine neue Variante gibt, die sich auf den Norden Islands konzentriert und neben fantastischen Naturschönheiten auch noch ein außergewöhnliches Gästehaus zu bieten hat. Allein dafür lohnt es sich schon, länger auf der wunderbaren Insel zu bleiben. Hier erfahren Sie mehr: www.schulz-sportreisen.de/ISL10

Der Berlin-Marathon und die EXPO Sports Community Convention 2019

150 Sportfreunde haben sich bei uns angemeldet, um am kommenden Wochenende beim schnellsten Marathon Deutschlands dabei zu sein. Wow! Wir freuen uns auf Euch!

Auf der Läufermesse im alten Flughafengebäude des Tempelhofer Flughafens trifft sich jährlich die nationale und internationale Läuferszene. Natürlich werden auch wir in diesem Jahr wieder mit unserem Messestand präsent sein. Der Eintritt zur Läufermesse ist übrigens kostenlos. Mit Themen rund um das Thema Laufen sowie Wellness & Lifestyle, Sportmedizin, Ernährung, gesundes Leben, Fitness, Entspannung und Aktivurlaub bietet die Sport Community Convention eine wirklich lohnenswerte Läufermesse. Also am besten etwas Zeit mitbringen! Wir freuen uns auf euren Besuch am schulz sportreisen-Stand in Halle 5 (Stand 5.003)

Wo genau?
Flughafen Tempelhof
Platz der Luftbrücke 5
12101 Berlin

Wann?
Do. 26.09., 14:00 – 20:00 Uhr
Fr.  27.09., 11:00 – 20:00 Uhr
Sa. 28.09., 09:00 – 19:00 Uhr

Der BMW Berlin-Marathon 2019 – Die Topathleten:
Mit den äthiopischen Weltklasseläufern Guye Adola, Leul Gebrselassie, Sisay Lemma und Birhanu Legese ist das Männerrennen stark besetzt. Bei den Damen trifft Vorjahressiegerin Gladys Cherono auf Vivian Cheruiyot, die erstmals beim Berlin-Marathon startet. Die 35-Jährige gewann im vergangenen Jahr den London-Marathon.

Besonders gespannt sind wir auf den Auftritt von Keneisa Bekele aus Äthiopien. Wird er nach 2016 auch 2019 den Berlin-Marathon gewinnen oder gar einen neuen Weltrekord laufen? Wir drücken dem 37-Jährigen aus Bekoji auf alle Fälle die Daumen!

Natürlich schlagen unsere Sportlerherzen auch für unsere nationalen Topläuferinnen und Läufer wie Anna Hahner und Philipp Pflieger. Es wird in jedem Fall spannend!

Vorabinfos zum Berlin-Marathon 2020:

Die ersten Reise- und Startplätze für den Berlin-Marathon 2020 könnt ihr ab der ersten Oktoberwoche 2019 wie gewohnt über unsere Webseite buchen.

Wir wünschen allen Teilnehmern und Zuschauern viel Spaß beim Berlin-Marathon 2019!

Alle Infos und Buchung: www.schulz-sportreisen.de/DEU44

Doppelter Skilanglauf-Feinschliff im Dezember!

Mit großer winterlicher Vorfreude fiebern wir bereits dem Monat Dezember entgegen, bieten wir Ihnen doch mit zwei besonderen schulz’schen Skilanglauf-Events den perfekten Einstieg in die kommende Skisaison.

10-jähriges Jubiläum – unser Ski-Opening im Dezember mit großem „Testival“

So feiert am zweiten Advent-Wochenende unser traditionelles Ski-Opening in Oberhof bereits sein 10. Jubiläum. Ab Freitag, 06.12.19, öffnet die Skihalle ihre Tore, zahlreiche renommierte Skifirmen sind beim großen „Testival“ vertreten. Hochwertiges, neuestes Skilanglaufmaterial kann nach Herzenslust in der Skihalle (bei entsprechender Schneelage natürlich auch draußen) getestet werden. Skilanglaufkurse – klassisch und Skating für Anfänger bis Ambitionierte – werden ebenso angeboten. Das „Testival“-Ticket für Samstag und Sonntag ist bereits in unserem Reisepreis enthalten. Kostenfreier Eintritt in die Skihalle, Skikurse und Materialausleihe sind Ihnen damit garantiert.

Unser Skicamp findet auf den Worldloppet-Loipen des Bieg Piastow statt.

In der Woche darauf findet unser Skicamp im Riesengebirge statt, ebenfalls ein guter Einstieg in den Winter. Hier holen Sie sich den Feinschliff für die kommende Skilanglaufsaison. Wie im Vorjahr konnten wir mit unserem Langlauftrainer Christof Schor einen hervorragenden, lizenzierten Coach für unser Camp gewinnen, der das Hauptaugenmerk auf Kondition, Koordination, Balance und Technik (klassisch und Skating) legen wird. Unser Skilanglaufcamp richtet sich sowohl an Anfänger, Fortgeschrittene als auch Profis. Es erwarten Sie schöne Skitage in wunderbarer Natur.

Für beide Reisen sind aktuell noch einige Restplätze verfügbar, deshalb empfehlen wir Ihnen eine schnelle Anmeldung.

Alle Infos unter:
Ski-Opening: www.schulz-sportreisen.de/DEU01
schulz sportreisen Skicamp: www.schulz-sportreisen.de/CZE05

Das war der 35. Médoc-Marathon – spektakulär!

Start mit Maskottchen

Wooow, war das wieder ein Lauferlebnis! Über 8.500 fast durchweg raffiniert kostümierte Läufer rund um das diesjährige Motto „Superhelden“, darunter 3.000 ausländische Teilnehmer aus über 70 Ländern, hatten sich am 7. September in Pauillac zur „längsten Weinprobe der Welt“ eingefunden. Bei angenehmen Temperaturen „nur bis 22°C“ meinten es die Wettergötter gut und ausgelassene Stimmung schon zwei Stunden vor dem Start sorgte für prickelnde Atmosphäre mit Gänsehaut-Feeling. Die Franzosen zelebrierten dieses Laufereignis wieder mit viel Hingabe, ausgefeilter Organisation und Liebe zum Detail: 200.000 Flaschen Wasser standen bereit, 3 Tonnen Bananen, 8 Paletten mit Keksen, 10.000 Sandwichs, 18.000 Austern, 200 kg Steaks, 8.000 Stück Gebäck, 6.000 Portionen Eis … – alles, um den Läufermagen auf köstlichste Weise wieder mit Energie zu versorgen.

Start der über 8.500 Läufer, zum Teil in schrillen und abenteuerlichen Superhelden-Kostümen

Und natürlich nicht zu vergessen – das Markenzeichen des Marathons:
20 Verkostungen von Jahrgangsweinen wurden in 13.000 Flaschen entlang der Laufstrecke stilvoll angeboten.

Schon das Vorprogramm hatte es in sich: Hochseilartisten vollführten atemberaubende Akrobatik, Läufer und Zuschauer kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Dann der Start! Die erste Verpflegungsstelle nach Kilometer 3 hatte sinnigerweise zum „petit déjeuner“ („kleines Frühstück“) geladen, und über 30 folgten dann entlang der Laufstrecke. Die Châteaus hatten sich wieder herausgeputzt und die Strecke war dem Motto getreu originell gestaltet. Von Pauillac (Start und Ziel) über Saint Julien Beychevelle und Saint Estephe passierten die Läufer 44 Chateaus. Entlang der Laufstrecke beeindruckten 52 Bands mit Livemusik und Solokünstlern.

Alles in allem: ein besonderes Laufevent der Superlative, dass man als Läufer mal erlebt haben muss!

Für dieses besondere Laufereignis bieten wir für den 36. Médoc-Marathon am 12.09.2020 wieder ein originelles und stimmiges Reisepaket mit flexibler Anreise (Flug, Pkw, Zug), unsere drei Hotels im Stadtzentrum von Bordeaux bzw. zentrumsnah, das Strandhotel in Lacanau Ocean, die Pastaparty in einem Château oder das stilvolle Abendessen in Bordeaux, die individuelle Verlängerung am Atlantik u.v.m.
Nicht zu vergessen natürlich unsere eigene Siegerparty im Château de la Croix mit der Winzerfamilie Francisco.

Unser Tipp: Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Startkarte samt Reise zum 36. Médoc-Marathon, denn unser Kartenkontingent ist limitiert und die ersten Buchungen sind bereits eingetroffen. Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gern!

Alle Infos zum Médoc-Marathon: www.schulz-sportreisen.de/FRA55

Marcialonga und Birkebeiner – wer zu spät kommt … verpasst diese Ski-Highlights!

Neben dem legendären Vasaloppet in Schweden gehören die stimmungsgeladenen 70 km durch die Dolomitentäler Val di Fiemme und Val di Fassa beim Marcialonga in Italien sowie die geschichtsträchtigen 54 km von Rena nach Lillehammer beim Birkebeinerrennet in Norwegen ganz sicher zu den absoluten Skimarathon-Highlights weltweit.

Logisch, dass sich unsere Reisen zu diesen beiden grandiosen Events großer Beliebtheit erfreuen und für 2020 bereits fast ausgebucht sind. Für beide Touren haben wir nur noch wenige Restplätze verfügbar (Marcialonga aktuell noch 6 Plätze und Birkebeiner noch 2 Plätze in Hüttenvariante und 6 Plätze im Hotel). Also heißt es für alle Skifreunde, die noch mit von der Partie sein möchten, schnell sein und zeitnah anmelden.

Auch für uns sind diese beiden Läufe neben dem Vasa immer echte Saisonhöhepunkte. Eine gemütliche Unterkunft, garantierte Startnummer mit Anmeldeservice und Seeding, Trainingsfahrt auf der Originalstrecke, Wachsraum, bestens organisierte Start-/ Zieltransfers mit beheiztem Bus bis zum Start sind Ihnen auf beiden Reisen, wie immer bei schulz sportreisen, garantiert!

Marcialonga – die Kulisse entlang der Strecke: abwechslungsreich und landschaftlich beeindruckend

Italien – Marcialonga
4 Tage Skimarathon im Fassa- und Fleimstal!
Zum größten Skilanglaufevent Italiens im Herzen der Dolomiten: 70 km durchs Val di Fiemme und Val di Fassa mit garantierter Startnummer über schulz sportreisen.
Termin: 24.01.– 27.01.20 (38 Anmeldungen, noch 6 Restplätze verfügbar)
Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/ITA10

Birkebeinerrennet
4 Tage zum „Birken“ – dem beliebten norwegischen Traditionsrennen
Der geschichtsträchtige Worldloppet-Klassiker startet in Rena und
führt über 54 anspruchsvolle Kilometer ins Olympia-Skistadion von
Lillehammer.
Termin: 19.03.– 22.03.20 (34 Anmeldungen, noch 8 Restplätze verfügbar)
Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/NOR30

Rajalta Rajalle Hiihto – für Durchgang 1, 2 und 3 noch freie Plätze!

Dass die Finnlanddurchquerung per Ski immer beliebter wird, merken wir seit Jahren. Doch dass der 4. Durchgang so schnell ausgebucht sein würde, hat auch uns überrascht!

Allen Skifreunden, die ebenfalls den finnischen Winter im März 2020 erleben möchten, empfehlen wir eine zeitnahe Anmeldung, bevor auch die Durchgänge 1, 2 und 3 ausgebucht sind oder die Flugpreise anziehen.

Alle Infos zu dieser großartigen Skireise: www.schulz-sportreisen.de/FIN20

Laufcamp in Calella / Barcelona-Halbmarathon – Februar 2020: Wir sind bereit!

www.gotorun.de

60 km von der katalanischen Hauptstadt Barcelona entfernt, findet in Calella jährlich Anfang Oktober der IRONMAN Barcelona statt, bei dem 40 Hawaii-Slots zu vergeben sind. Die katalanische Stadt an der Costa del Maresme ist prädestiniert für dieses Rennen. Doch nicht nur dafür: die exzellente Infrastruktur der durchaus beschaulichen Stadt Calella ist wie geschaffen für ein Laufcamp, das wir im Februar 2020 bereits zum vierten Mal durchführen werden.

Es bildet den Startschuss für unser neu ins Leben gerufenes Laufcamp-Trio mit gotorun. So geht es 2020 nach Spanien, 2021 nach Portugal und 2022 nach Madeira.

Ideal für die Vorbereitung auf die bevorstehende Laufsaison mit ihren zahlreichen Marathon-Events, die meist schon im März beginnen, wartet Calella bereits im Februar mit frühlingshaften Temperaturen auf. Sportplatz, Schwimmhalle, ein 3,5 km langer Sandstrand und zahlreiche Indoor-Trainingsoptionen sind verfügbar, um mit einem ausgefeilten Trainingsplan ein fantastisches Lauftraining zu erleben. Dass es hierfür einen kompetenten Partner braucht, steht außer Frage: mit gotorun aus Potsdam haben wir seit vielen Jahren einen ganzheitlich aufgestellten Partner (Lauftraining, Prävention, Ernährungsberatung) an der Seite, mit dem wir unter anderem beim Great Ethiopian Run auf höchstem Niveau zusammenarbeiten.
Piet Könnicke, einer der „Strippenzieher“ von gotorun, war viele Jahre Trainingspartner der dreifachen Boston- und Berlin-Marathon-Siegerin Uta Pippig. Piet wird in Calella auch Ihr Lauf- und Bewegungstrainer sein, der u.a. auch wertvolle Einblicke in die Welt der Ernährung zu bieten hat.

Und das Beste zum Schluss: Nach gut 6 Trainingstagen vom 10. bis 15. Februar 2019 schließt sich am 16. Februar der Barcelona-Halbmarathon an! Wenn das mal keine Herausforderung für ein ambitioniertes Training am Mittelmeer ist …!

Termine:

Trainingscamp und Barcelona-Halbmarathon (9 Tage)
09.02. – 17.02.20 Durchführung gesichert!

Kurzreise Barcelona Halbmarathon (4 Tage)
14.02. – 17.02.20 Durchführung gesichert!

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/SPA22

Zum Marathon auf die Blumeninsel Madeira

Früh im Jahr, bereits am 19. Januar, lädt die „Blumeninsel“ Madeira zum Marathon, Halbmarathon oder Fun-Run über 8 km. Dieser Lauf ist ein Geheimtipp in der Szene! Auf anspruchsvollem Kurs empfängt das Küstenstädtchen Funchal die Sportenthusiasten und unser Madeira-Kenner Ray Hartung wird Sie während der gesamten Reise betreuen. Die Läufe in Funchal sind perfekt geeignet für einen ersten Leistungstest zum Beginn der Laufsaison und auch Begleitpersonen sind natürlich herzlich willkommen!

Lernen Sie die Insel im Atlantik, etwa tausend Kilometer von der portugiesischen Küste entfernt, in all ihren Facetten näher kennen. Madeira bietet ein ganzjährig mildes Klima mit einer einzigartigen Fauna und Flora. Von exotischen Blumen, azurblauem Meer, Steilklippen, idyllischen Dörfern in verträumten Tälern bis hin zu malerischen Wanderwegen und wirklich herrlichen Aussichten – auf Madeira ist für jeden Geschmack etwas dabei. Nach dem Wettkampf ist auch vor dem Wettkampf, und so bietet die Insel bei Wandertouren ein ideales Terrain für aktives Regenerieren.

Unser Tipp: Nehmen Sie sich ein paar Tage länger Zeit für die Blumeninsel und begeben Sie sich im Anschluss an das sportliche Event auf unsere Wanderreise! Auf Wunsch schnüren wir Ihnen ein Komplettpaket aus Lauf- und Wanderreise – mit allen Leistungen aus einer Hand! Ein Multi-Aktiv-Erlebnis, was kaum einen Wunsch offen lässt.

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/MAD22