Über Tino Lietsch

Produktmanagement Sportreisen

New York Marathon 2018 – erstmals als schulz sportreisen-Tour!

Der New York City Marathon führt die Läufer durch fünf Stadtteile des Big Apple

Der New York City Marathon führt die Läufer durch fünf Stadtteile des Big Apple

Welcher Läufer trägt den großen Traum nicht in sich, einmal im Leben den New York Marathon zu laufen? Der faszinierende Marathon in der Stadt, die niemals schläft, ist weltweit das größte Laufsportereignis und sucht seinesgleichen. 50.000 Läuferinnen und Läufer starten jedes Jahr am ersten Sonntag im November auf Staten Island und bahnen sich ihren Weg ins Zentrum von New York. Dabei erleben sie alle fünf Stadtteile der Megametropole New York hautnah. Zudem sorgen rund zwei Millionen Zuschauer entlang der Strecke für Gänsehautatmosphäre und jubeln die Läufer Richtung Ziel im Central Park.

Im November 2018 werden wir erstmals mit einer schulz sportreisen-Gruppe und eigener Reiseleitung vor Ort sein. Wir beziehen im 4-Sterne-Hotel „Millenium Broadway“ Quartier, direkt am Times Square im Herzen Manhattans! Wie gewohnt garantieren wir Ihnen den heiß begehrten Startplatz und organisieren alle Anmeldeformalitäten. Zudem organisieren wir alle nötigen Transfers vor Ort und bieten Ihnen neben morgendlichen Trainingsläufen im Central Park auch eine „Manhattan Cruise“-Bootstour mit allen wichtigen Infos rund um den New York Marathon an Bord. Auch Begleitpersonen kommen bei unserer „Fantour“ entlang der Marathonstrecke auf ihre Kosten und können ihre Läufer anfeuern.

Da die Plätze für dieses Megaevent rar sind, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/USA11

Die Skyline Manhattans aus ungewöhnlicher Perspektive erleben: per "Manhattan Cruise"-Bootstour

Die Skyline Manhattans aus ungewöhnlicher Perspektive erleben: per „Manhattan Cruise“-Bootstour

Stargast zum schulz’schen Ski-Opening: Gert-Dietmar Klause

Wir freuen uns riesig auf einen ganz besonderen Gast im Rahmen unseres Ski-Openings in Oberhof, das am ersten Dezemberwochenende stattfindet: Der bislang einzige deutsche Vasaloppet-Sieger, Gert-Dietmar Klause, wird mit von der Partie sein und bei unserem Skilanglauf-Abend am Samstag, 02.12. in der Joel Bar im Oberen Hof aus dem Nähkästchen plaudern. Gemeinsam mit „Wahnsinn Wasalauf“-Buchautor Monty Gräßler werden wir in den Mythos Vasaloppet eintauchen und bei tollen Bildern den spannenden Geschichten und Erlebnisberichten rund um dieses Event lauschen.

Frank Schulz freut sich auf Monty Gräßler und Gert-Dietmar Klause

Frank Schulz freut sich auf Monty Gräßler und Gert-Dietmar Klause

Dieser spezielle Abend ist natürlich für alle Gäste unseres Ski-Openings inklusive. Darüber hinaus sind natürlich auch alle Skifreunde aus Oberhof und der Umgebung herzlich eingeladen (Einlass: € 10,–).

Neben diesem besonderen Event bietet Ihnen unser SkiOpening natürlich noch einiges mehr. So können Sie nach Herzenslust hochwertiges und neuestes Skimaterial (Ski, Stöcke, Schuhe) renommierter Skifirmen testen oder Ihre Ski weltcuptauglich vom Profi wachsen lassen und in der Skihalle ausprobieren. Trainieren Sie da, wo die Weltelite in der schneefreien Zeit durch die Loipen zieht oder – mit etwas Glück und bei entsprechender Schneelage – auch auf den Loipen des Thüringer Waldes. Zudem bieten wir Ihnen völlig kostenfreie Skilanglaufkurse sowohl für klassische Technik als auch für Skating an.
Sowohl der Eintritt in die Skihalle als auch das umfangreiche Testen sind bereits im Reisepreis inklusive. Es erwartet Sie ein „winteressantes“ Wochenende mit Schneegarantie!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/DEU01

Norwegen: Reise zum Birkebeiner Rennet fast ausgebucht!

Der legendäre Birken führt von Rena in den Olympiaort Lillehammer

Der legendäre Birken führt von Rena in den Olympiaort Lillehammer

Die Nachfrage zum geschichtsträchtigen „Birken“, dem größten Skilanglaufevent Norwegens, ist für 2018 riesig. Aktuell haben sich bereits 24 Skifreunde für unsere Reise angemeldet, eine Zahl die uns natürlich sehr freut und bestärkt, die Tour wieder als schulz sportreisen-eigene Reise durchzuführen.
Aktuell sind nur noch 6 Plätze (3 Doppelzimmer) verfügbar. Wer also im kommenden März die 54 km von Rena nach Lillehammer samt 3,5-kg-Rucksack in Angriff nehmen möchte, sollte sich schnellstmöglich anmelden.

Frank Schulz wird diese Tour selbst leiten. Ihr Quartier beziehen Sie im schönen Wintersportort Nordseter, gelegen direkt an der Loipe. Vor Ort organisieren wir für Sie natürlich alle nötigen Transfers sowie die Startformalitäten.

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/NOR30

SkiOpening: auf zum „TESTIVAL“ nach Oberhof!

Es erwartet Sie eine lustige Runde zum traditionellen Ski-Opening

Es erwartet Sie eine lustige Runde zum traditionellen Ski-Opening

Oberhof ist wie kaum ein zweiter Ort in Deutschland mit dem Wintersport und speziell mit Skilanglauf verbunden. Wir von schulz aktiv reisen pflegen seit vielen Jahren eine besondere Beziehung zu Oberhof und seinen Loipen, was wir inzwischen auch in Form unserer neuen Filiale in der Ortsmitte zeigen.

Und so freuen wir uns bereits heute sehr auf unser Ski-Opening Anfang Dezember in der Oberhofer Skihalle. Hierzu möchten wir alle Skifreunde herzlich einladen, vom Anfänger über den Genussläufer bis hin zum ambitionierten Skilangläufer.

Das Besondere: Im Rahmen unseres Ski-Openings können Sie nach Herzenslust hochwertiges und neuestes Skimaterial (Ski, Stöcke, Schuhe) renommierter Skifirmen testen oder Ihre Ski „weltcuptauglich“ vom Profi wachsen lassen und in der Skihalle ausprobieren. Trainieren Sie da, wo die Weltelite in der schneefreien Zeit durch die Loipen zieht oder – mit etwas Glück und bei entsprechender Schneelage – auch auf den Loipen des Thüringer Waldes. Zudem bieten wir Ihnen völlig kostenfreie Skilanglaufkurse sowohl für klassische Technik als auch für Skating an.

Testen nach Herzenslust: Skimaterial renommierter Hersteller 

Testen nach Herzenslust: Skimaterial renommierter Hersteller 

Ein gemütlicher Abend erwartet unsere Gäste am Samstag (02.12.17) ab 19:30 Uhr in der Joel-Bar im Oberen Hof. Wir berichten mit beeindruckenden Bildern von besonderen Skilanglauferlebnissen und geben einen Ausblick auf die aktuelle Skisaison. Zudem wird Buchautor Monty Gräßler seine Erlebnisse vom „Wahnsinn Wasalauf“ schildern. Der eine oder andere Überraschungsgast wird ebenfalls dabei sein.

Sowohl der Eintritt in die Skihalle als auch das umfangreiche Testen sind bereits im Reisepreis inklusive. Es erwartet Sie ein „winteressantes“ Wochenende mit Schneegarantie!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/DEU01

Vasaloppet – ein ungebrochener Mythos!

In etwa einem halben Jahr schallen wieder begeisterte „Heja Heja“-Rufe durch die Wälder der schwedischen Provinz Dalarna. Wie jedes Jahr am ersten Sonntag im März findet die Skilanglaufsaison am 04.03.18 mit dem Vasaloppet ihren Höhepunkt.

Der traditionsreiche Klassiker über 90 km von Sälen nach Mora lockt über 16.000 Skilangläufer aus der ganzen Welt an. Allein der Start ist ein fantastisches Erlebnis!

Geschafft: die Zielgerade im Ortszentrum von Mora

Geschafft: die Zielgerade im Ortszentrum von Mora

Seit vielen Jahren reisen wir mit einer großen Gruppe von Skifreunden nach Schweden und nehmen auch selber am Lauf teil. Unser Vasaloppet-erfahrenes Team betreut Sie bestens vor Ort. Wir sorgen für Ihren Start- & Zieltransfer, bieten Ihnen tägliche Trainingsfahrten sowie professionellen Wachsservice und organisieren die kompletten Startformalitäten.

Derzeit haben wir noch einige Plätze auf allen unseren Reisevarianten verfügbar. Sie können wahlweise per Flug oder Bus anreisen. Egal, wofür Sie sich entscheiden: für den langen Reisezeitraum mit Möglichkeiten zur Teilnahme am Öppet-Spar-Lauf (90 km) und HalvVasan (45 km) oder ob Sie die Kurzvariante wählen, ob Unterkunft im Hotel (mit Halbpension) oder im urigen Hüttendorf (mit Selbstverpflegung) – bei uns erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand. Natürlich immer mit garantierter Startnummer!

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/SCH10

Filmtipp zum traditionsreichen Birkebeinerrennet: „The Last King – Der Erbe des Königs“

Beim Birkebeiner ist ein Rucksack für jeden Skiläufer Pflicht ...

Beim Birkebeinerrennet ist ein Rucksack für jeden Skiläufer Pflicht …

Bei Skifreunden ist der legendäre Birkebeinerrennet in Norwegen stets in aller Munde. Über 8000 Teilnehmer starten jedes Jahr im März über die anspruchsvollen 54 km von Rena nach Lillehammer. Ein jeder Läufer muss dabei einen Rucksack mit 3,5 kg Gewicht mit sich führen. Doch was steckt hinter dieser Geschichte?

Dafür haben wir heute einen besonderen Filmtipp für Sie. In „The Last King – Der Erbe des Königs“ wird die Geschichte des Königssohns Håkon Håkonsson brillant erzählt:

Ein spannender Film über die historischen Hintergründe des Worldloppets und sicher ein Muss für jeden Norwegen- und Skifreund. Der Film ist auf DVD erhältlich.

Und wenn Sie den Birkebeinerlauf im kommenden Winter selbst hautnah miterleben möchten, dann kommen Sie mit uns nach Norwegen! 2018 wird die Reise wieder eine von schulz sportreisen selbst veranstaltete Tour sein, mit Frank Schulz und Ines Schmitt in der Reiseleitung. Es gibt bereits 10 Anmeldungen und die Tour ist gesichert. Unser Quartier beziehen wir im schönen Wintersportort Nordseter direkt an der Loipe.

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/NOR30

Skilanglauf-Weltcup in Dresden und Ski-Opening in Oberhof

Lustige Runde zum traditionellen Ski-Opening

Lustige Runde zum traditionellen Ski-Opening

Als Ende Mai die Nachricht bekannt wurde, dass unsere Heimatstadt Dresden im kommenden Winter Austragungsort eines Skilanglauf-Weltcups wird, war die Freude im sportreisen-Team natürlich groß. Am 13. und 14. Januar 2018 gibt sich die Welt-Elite am Königsufer die Ehre. Wir freuen uns auf die Profis und spannende Wettkämpfe vor einer großartigen Kulisse!

Während der Sommermonate und der schneelosen Zeit nutzen viele der weltbesten Skilangläufer und Biathleten die Skihalle in der Thüringer Wintersporthauptstadt Oberhof, um sich auf die Weltcup-Saison vorzubereiten. Wenn auch Sie einmal wie die ganz Großen in der Skihalle trainieren möchten und dazu noch völlig kostenfrei das neueste Material renommierter Skihersteller testen möchten, laden wir Sie zu unserem traditionellen Ski-Opening Anfang Dezember ein.

Vorteil der Skihalle: Schneegarantie!

Vorteil der Skihalle: Schneegarantie!

Dann heißt es wieder „Skifahren mit Schneegarantie!“ – entweder in der Skihalle oder bei guter Schneelage auch auf den Loipen des Rennsteigs. Am Samstag und Sonntag (02.12. und 03.12.17) haben Sie freien Eintritt in die Skihalle und können an Technikkursen (klassisch oder Skating) teilnehmen oder einfach nur auf dem zwei Kilometer langen Rundkurs Gas geben.

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/DEU80

Vätternrundan: Bühne frei für das schönste Radrennen der Welt, 2018 mit Zusatz-Quartier!

Die Mittsommernächte haben eine ganz besondere Anziehungskraft

Die Mittsommernächte haben eine ganz besondere Anziehungskraft

Am kommenden Wochenende verwandelt sich das beschauliche Städtchen Motala in Mittelschweden wieder in eine Hochburg für Radfahrer aus aller Welt. Über 22.000 Radler, sowohl Profis als auch Freizeitsportler, gehen bei der legendären Vätternrundan, dem weltweit größten Radrennen für Jedermann, an den Start. Auf den 300 Kilometern wird der zweitgrößte See Schwedens umrundet. Wir sind mit einer Gruppe von 50 Radsportlern am Start und freuen uns natürlich auf das „Abenteuer Vätternrundan“ zur Zeit der Mittsommernächte. Dieser schwedische Klassiker ist eine ganz besondere Herausforderung und lebt von der einzigartigen Atmosphäre am Streckenrand und seiner Bilderbuchkulisse. Kurzum: dieses Event gehört auf die To-Do-Liste eines jeden Radsportlers!

Landschaft wie aus einem Astrid-Lindgren-Film

Landschaft wie aus einem Astrid-Lindgren-Film

Die Tour gilt als eines der schönsten Radrennen der Welt und wird Jahr für Jahr beliebter – unsere Reise ist somit immer sehr schnell ausgebucht. Für 2018 haben wir noch zusätzliche Startplätze und ein zweites Quartier organisiert, eine gemütliche Sportlerunterkunft direkt am See! Die Anmeldung ist also ab sofort bei uns möglich.

Wir organisieren Ihre Anreise, alle Startformalitäten, die nötigen Start-/Zieltransfers und haben unsere eigenen Techniker dabei, die Ihrem Rad den letzten Feinschliff geben.

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/SCH40

„Fossavatnsgangan“ – grandioser Skimarathon auf Island

Kein Geringerer als der norwegische Ausnahmeathlet und Olympiasieger Petter Northug triumphierte Ende April beim Fossavatn-Skimarathon auf Island mit einem neuen Streckenrekord über die 50 km. Und wir waren mit einer kleinen schulz sportreisen-Gruppe mittendrin! Der Wettergott bewies viel Fingerspitzengefühl und schenkte uns einen großartig sonnigen Lauftag.

Die Laufstrecke ist grandios und bietet faszinierende Ausblicke.

Grandiose Laufstrecke mit faszinierenden Ausblicken

Die Naturkulisse in den isländischen Westfjorden entlang der Loipe ist prachtvoll und im Worldloppetzirkus wirklich einzigartig. Hoch oberhalb vom kleinen Städtchen Ísafjörður finden die Wettbewerbe (über 50 km, 25 km oder 12,5 km) statt. Auf der sehr anspruchsvollen Strecke mit 1200 Höhenmetern war vor allem eines angesagt: Langlaufgenuss pur – wo sonst erlebt man einen Skimarathon mit Meerblick? Die gesamte Organisation rund um den Lauf mit ca. 600 Teilnehmern ist sehr herzlich und liebevoll, ein großes Highlight ist vor allem das Kuchenbuffet nach dem Lauf und die Finisherparty am Abend mit großem heimischem Fischbuffet.

Sieger 2017 war kein geringerer als der norwegische Spitzenläufer Petter Northug.

Sieger 2017 war kein Geringerer als der norwegische Spitzenläufer Petter Northug

Wir freuen uns 2018 wiederzukommen und haben unser Reiseprogramm noch etwas verfeinert. Im Fokus steht natürlich der sportliche Höhepunkt, darüber hinaus erleben Sie auch die sehenswerte Hauptstadt Reykjavík bei einem gemeinsamen Stadtspaziergang. Wir organisieren eine anfängerfreundliche Kanutour in einer atemberaubenden Naturkulisse im Fjord von Ísafjörður und fahren gemeinsam zum König der Wasserfälle, dem Dynjandi. Bei einer spannenden Bustour lernen Sie die wilden Westfjorde und ihre gastfreundlichen Menschen entspannt kennen. Natürlich darf auch ein Badeaufenthalt in einem heißen Hot Pot nicht fehlen. Die Tour wird deutschsprachig von unserem Islandkenner und in Ísafjörður lebenden schulz-Mitarbeiter Rico Bittner geleitet.

Wenn dieser Worldloppet auch noch auf Ihrer „To-do-Liste“ steht, dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung für 2018!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/ISL11

Radsportfreunde aufgepasst: Vätternrundan 2017 – wieder 3 Plätze frei!

Unsere Startzeit: 01:54 Uhr, kurz vor Sonnenaufgang

Unsere Startzeit: 01:54 Uhr, kurz vor Sonnenaufgang

Europas größtes Jedermann Radrennen startet Mitte Juni.

Europas größtes Jedermann-Radrennen startet Mitte Juni

Durch eine krankheitsbedingte Stornierung können wir aktuell wieder 3 freie Plätze für unsere eigentlich seit langer Zeit ausgebuchte Tour zur Vätternrundan anbieten. Ein Platz ist für die Busanreise verfügbar, zwei Plätze mit Eigenanreise – natürlich jeweils mit garantierter Startnummer zu dem beliebten Schwedenklassiker!

Wer also noch kurzentschlossen die 300 km rund um den Vätternsee, Schwedens zweitgrößten See, absolvieren möchte, sollte sich schnellstmöglich anmelden. Es erwarten Sie die legendären Mittsommernächte und eine traumhafte Radtour durch Astrid-Lindgren-Landschaften.

Der verdiente Lohn nach 300 abwechslungsreichen Radkilometern.

Der verdiente Lohn nach 300 abwechslungsreichen Radkilometern

Natürlich organisieren wir alles rund um Ihren Aufenthalt, bringen Sie zum Start und erwarten Sie im Ziel, laden Sie zur Pastaparty, zum Grillabend und zur leichten Trainingsfahrt ein. Darüber hinaus ist auch unser technischer Service mit von der Partie, welcher Ihrem Rad den letzten Feinschliff geben wird.

Der Anmeldeschluss für die Startnummer ist der 30.05.2017!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/SCH40

Jetzt auch über Silvester buchbar – Vasaloppet China

IMG-20170105-WA0009

Hat auch 2018 wieder die Tourleitung: Frank Schulz

Für alle Skifreunde, die den Jahreswechsel 2017/18 auf ganz besondere Weise verbringen möchten, haben wir nun auch die passende Reisevariante zum Vasaloppet China (04.01.18) in Fernost im Programm. So können Sie die Reise quasi „vorverlängern“ und das neue Jahr in China begrüßen.

Aus sportlicher Sicht ist so natürlich eine ausgiebigere Akklimatisierung sichergestellt und das eine oder andere Training für den Worldloppetlauf garantiert. Hier lassen wir einmal bewegte Bilder vom Lauf 2017 sprechen:

Die ersten Buchungen für die Reise sind mittlerweile bei uns eingegangen. Erleben Sie eine faszinierende Kombination aus Skilanglauf und Sightseeing mit Highlights wie einem Besuch auf der Chinesischen Mauer, der verbotenen Stadt oder des Olympiastadions in Peking.

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/CHN88

Vasaloppet – der Mythos geht weiter! Nächste Runde 2018 …

Der legendäre Zieleinlauf in Mora – hier beim Öppet Spar am Montag

Der legendäre Zieleinlauf in Mora – hier beim Öppet Spar am Montag

Was für eine grandiose Vasaloppet Winter Week durften unsere zahlreichen Teilnehmer Anfang März erleben: Schweden präsentierte sich tief winterlich und die Wettbewerbe waren Skilanglauf-Genuss pur! So hatten wir Teilnehmer beim Öppet Spar, beim Halvvasan, dem erstmals ausgetragenen Nachtlauf „Nattvasan“ und natürlich beim legendären Vasaloppet. Der einhellige Tenor unserer schulz’schen Teilnehmer: ein geniales Erlebnis!

Nun richten wir unseren Blick bereits auf den 94. Vasaloppet im Jahre 2018. Die heiß begehrten Startnummern für alle Läufe der Vasaloppet Winter Week sind bereits gesichert. Wir bieten Ihnen auch im kommenden Jahr unsere bewährten Reisevarianten über kurzen oder langen Reisezeitraum, Anreise per Bus oder Flug und Unterkunft im Hotel oder Hüttendorf. Immer natürlich mit garantierter Startnummer und bestmöglicher Betreuung durch das schulz sportreisen Team vor Ort.

Ideale Langlauf-Bedingungen fanden unsere Teilnehmer in diesem Jahr in Schweden vor: hier beim Training in Grönklitt

Ideale Langlauf-Bedingungen fanden unsere Teilnehmer in diesem Jahr in Schweden vor: hier beim Training in Grönklitt

Neu im Programm wird 2018 auch eine Kurzvariante zum Öppet Spar und/oder Halvvasan (Sonntag bis Mittwoch) sein.

Die ersten Buchungen für 2018 sind bereits eingegangen, und da die Nachfrage zu unserer Reise ungebrochen hoch ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/SCH10

Reise zum Gatineau Loppet nun alle 2 Jahre

Das Teilnehmerfeld ist international besetzt.

Das Teilnehmerfeld ist international besetzt

Beim größten Skilanglauf-Event Kanadas, dem Gatineau Loppet, war in diesem Jahr auch eine schlagkräftige Reisegruppe von schulz sportreisen vertreten. Über eine ganze Woche waren wir in Kanada zu Gast und konnten die weite, unberührte und überwältigende Natur, aber auch die beiden Metropolen Montreal und Ottawa genießen.

Höhepunkte waren natürlich die Skilanglauf-Wettbewerbe im wunderschönen Gatineau Park. Die Bedingungen waren bestens und das Gelände überaus anspruchsvoll. Die Finisher-Medaille und den begehrten Worldloppet-Stempel haben sich unsere Teilnehmer wirklich verdient und hart erarbeitet.

Unsere Kanada-Reise wird nun aller 2 Jahre stattfinden. Wir freuen uns also auf ein Wiedersehen 2019 – natürlich gern mit Ihnen an Bord!

Alle Infos gibt’s hier: www.schulz-sportreisen.de/KAN18

Wir haben die WM-Loipen schon mal getestet …

Unsere Reisegruppe im WM-Stadion von Lahti, Start und Ziel des Finlandia Hiihto

Unsere Reisegruppe im WM-Stadion von Lahti, Start und Ziel des Finlandia Hiihto

Wenn am 22. Februar der Startschuss zur Nordischen Ski-WM im finnischen Skilanglauf-Mekka Lahti fällt, können 20 schulz sportreisen-Reiseteilnehmer stolz behaupten, die WM-Loipen im Rahmen unserer Finlandia-Hiihto-Reise bereits auf Herz und Nieren geprüft zu haben. Einige probierten sogar die „Ultra“-Distanz über 100 km CT aus, welche in diesem Jahr zum Finlandia erstmals und einmalig anlässlich der 100-jährigen Unabhängigkeit Finnlands ausgetragen wurde. Reiseleiter Frank Schulz und unsere Reisegäste zeigten sich begeistert von den Loipen, vor allem im Skistadion unterhalb der Sprungschanzen.

Samstags stehen die klassischen Wettbewerbe auf dem Programm, sonntags die Freistil-Wettkämpfe

Samstags stehen die klassischen Wettbewerbe auf dem Programm, sonntags die Freistil-Wettkämpfe

Für 2018 stehen Ihnen wieder verschiedene Reisevarianten zur Auswahl: eine Langvariante mit Unterkunft in gemütlichen Hütten (direkt an der Loipe, oberhalb von Lahti) oder zwei Kurzvarianten mit Unterkunft im Hotel direkt in Lahti. Im kommenden Jahr findet der Finlandia Hiihto wieder traditionell Ende Februar statt und lässt sich sehr gut mit dem Tartu-Skimarathon in Estland und/oder dem Vasaloppet in Schweden kombinieren. Sprechen Sie uns jetzt an und sichern Sie sich Ihre Startplätze – gern schnüren wir Ihnen die passenden Reisepakete!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/FIN21

Marcialonga 2017 oder mit Tino im Trentino :-)

Das Trentino lud am letzten Januarwochenende zum größten Skimarathon Italiens. Ich selbst war mit dabei – als Reiseleiter einer 40-köpfigen Gruppe hochmotivierter Skilangläufer. Trotz des wenigen Naturschnees zauberten die Veranstalter eine perfekte Loipe.

Unsere schulz’schen Skifreunde kurz vor dem Start

Unsere schulz’schen Skifreunde kurz vor dem Start

Das Rennen fand nicht auf der 70 km langen Originalstrecke statt, sondern wurde auf  57 km zwischen Mazzin und Cavalese ausgetragen. Minus neun Grad am Start und strahlend blauer Himmel verliehen dem Marcialonga jedoch perfekte Rahmenbedingungen.
Wie immer war die Stimmung am Streckenrand grandios und in den zahlreichen Dolomitendörfern wie Canazei, Moena, Predazzo, Ziano und Molina peitschten Zuschauer die Läufer euphorisch an. Auf den letzten drei Kilometern machte die berüchtigte „Cascata“ ihrem Ruf einmal mehr alle Ehre und verlangte den Läufern noch einmal alles ab. Der Zieleinlauf in Cavalese entschädigte jedoch für alles!

Unser Fazit: Eine rundum gelungene Marcialonga-Reise!

Übrigens: Wir haben unser Startnummernkontingent für 2018 bereits bestellt. Wenn auch Sie dabei sein möchten, heißt es – genau wie in der Loipe – „schnell sein!“, d.h. gleich anmelden und sich den Startplatz 2018 sichern …

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/ITA10

Das war unser Skicamp in Oberhof

Die Erstauflage unseres schulz sportreisen Skicamps in Oberhof ist (erfolgreiche) Geschichte!

Zurückblicken können wir auf eine überaus interessante Skilanglauf-Trainingswoche mit privaten Trainern (u.a. durch den Weltklasseathlet und Olympiamedaillengewinner Jens Filbrich) für unsere Teilnehmer aus Rügen und Hamburg. Trainingseinheiten im klassischen und im Skatingbereich standen auf dem Plan, darüber hinaus wurde beim Biathlon in der DKB Skihalle scharf geschossen.

So ließen wir es uns auch nicht nehmen, das schöne Wetter für eine Trailrunning-Einheit auf dem Rennsteig zu nutzen. Das Abendessen im „Cortina“ und ein Besuch in der Saunawelt des H2Oberhof rundeten die Oberhof-Tage perfekt ab.

So freuen wir uns auf eine Neuauflage im Dezember 2017 mit verschiedenen Reisevarianten und einigen Verfeinerungen wie z.B. der Möglichkeit zur Sportmassage. Zudem trainieren wir wieder in kleinen Gruppen mit einem Skitrainer für max. 8 Skifreunde (Anfänger und Fortgeschrittene). Voranmeldungen sind ab sofort möglich!

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/DEU02

Marcialonga 2017: Anmeldung schließt Ende Dezember – noch 3 Startnummern verfügbar!

Unvergesslich: der Zieleinlauf in Cavalese führt durch ein riesiges Menschenspalier.

Unvergesslich: der Zieleinlauf in Cavalese führt durch ein riesiges Menschenspalier

Wenn am 29. Januar 2017 der Startschuss zu Italiens größtem Skimarathon fällt, herrscht im Val di Fiemme und im Val di Fassa wieder einmal Ausnahmezustand.

Der Marcialonga mit seinen 70 km von Moena nach Cavalese ist ohne Frage einer der beliebtesten Skimarathons der gesamten Worldloppet-Serie. Er lebt vor allem von der ausgelassenen Stimmung in den zahlreichen Dolomitendörfern. Oft führt die Loipe mitten durch die Ortschaften und die Läufer werden frenetisch gefeiert.

Wenn Sie bei diesem Skilanglaufspektakel noch mit dabei sein möchten, haben wir noch 3 Startplätze zur Verfügung!

Anmeldeschluss ist allerdings bereits der 30.12.2016. Eile ist also geboten!

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/ITA10

Einziger deutscher Vasaloppet Sieger Gert-Dietmar Klause zu Gast bei den Reisetagen

Gert-Dietmar Klause - bis heute einziger deutscher Vasaloppet Sieger.

Gert-Dietmar Klause – bis heute einziger deutscher Vasaloppet Sieger.

Die Sternstunde des Vogtländers schlug am 5. März 1975, als er ein wahres Husarenstück vollbrachte und den legendären Vasaloppet in Schweden recht überraschend für sich entschied. Bis heute ist der Vogtländer Gert-Dietmar Klause der einzige Deutsche, der den bedeutendsten Volkslauf der Welt von Sälen nach Mora über 90 Kilometer gewinnen konnte.

Umso mehr freuen wir uns über das Kommen von Gert-Dietmar Klause zu unseren schulz’schen Reisetagen Ende Januar. Gemeinsam mit Buchautor Monty Gräßler („Wahnsinn Wasalauf“) wird Gert-Dietmar am 27.01.17 um 17 Uhr in der Messe Dresden aus dem Nähkästchen plaudern und noch einmal vom Erlebnis dieses großartigen Triumphes erzählen.

Es erwartet Sie ein sehr besonderer Vortrag (nicht nur für Skilangläufer geeignet!), der sicherlich auch Lust und Laune auf unsere Reise zum legendären Vasaloppet macht.

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/SCH10

Buchtipp: „Wahnsinn Wasalauf“ von Monty Gräßler

Skilanglauffreunde aufgepasst: In seinem neuen Buch „Wahnsinn Wasalauf“ erzählt Autor Monty Gräßler auf 180 Seiten von seinen persönlichen Erfahrungen beim größten Skilanglaufevent der Welt – vom imposanten Start in Sälen über euphorische Abschnitte der ersten und quälende Kilometer der zweiten Hälfte bis zur emotionalen Ziel-Ankunft in Mora.
Buchtipp - Gräßler - Wahnsinn Wasalauf
Neben dem spannend und unterhaltsam geschriebenen Erlebnisbericht wartet dieses Werk mit einer Menge Hintergrundwissen und vielen Tipps auf. Ein wirklich lesenswertes Buch und eine sehr nützliche Lektüre für alle Skilangläufer, die sich der großen Herausforderung „Vasaloppet“ früher oder später einmal stellen möchten.

Warum eigentlich nicht gleich im kommenden Winter? Auf unserer Vasaloppet-Reise 2017 sind noch einige wenige Plätze und Startnummern verfügbar. Wir bieten Ihnen verschiedene Reisevarianten (kurz oder lang, Anreise per Flug oder Bus, Unterkunft im Hotel oder Hüttendorf) und natürlich eine garantierte Startnummer.

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/SCH10

Übrigens wird Autor Monty Gräßler auch bei unserem Ski-Opening vom 02.12. bis 04.12. in Oberhof (aktuell noch 4 freie Plätze) mit von der Partie sein und bei einer kleinen Lesung sein Buch vorstellen. Wer also noch ein Weihnachtsgeschenk mit Widmung braucht, sollte sich das nicht entgehen lassen …

Alle Infos zum Ski-Opening: www.schulz-sportreisen.de/DEU80

Letzte Chance: Gatineau Loppet in Kanada, der „Keskinada“

Kanadas Hauptstadt Ottawa ist immer einen Besuch wert.

Kanadas Hauptstadt Ottawa ist immer einen Besuch wert

Für alle Skifreunde und Worldloppet-Fans haben wir 2017 eine ganz besondere Reise nach Kanada im Programm. Es wartet kein geringeres Event als das größte Cross-Country-Skifestival Kanadas auf Sie – der Gatineau Loppet (bei den Einheimischen auch „Keskinada“ genannt). Mehr als 6000 Teilnehmer stehen an der Startlinie im Gatineau Park in Ottawas Zwillingsstadt Gatineau. Am Samstag finden die klassischen, am Sonntag die Freistil-Wettbewerbe (jeweils 51 km oder 27 km) statt.

Die Wettbewerbe finden im riesigen Gatineau Park statt.

Die Wettbewerbe finden im riesigen Gatineau Park statt.

Unsere Reise zu diesem einzigartigen Event hält neben dem Worldloppet noch zahlreiche weitere Highlights für Sie bereit. So lernen Sie hautnah die faszinierenden kanadischen Metropolen Montréal und Ottawa kennen. Über den gesamten Reisezeitraum werden Sie zudem bestens von unserer deutschsprachigen schulz sportreisen-Reiseleitung vor Ort betreut.

Da wir unser Hotel- und Startnummernkontingent bis Dezember verbindlich benennen müssen, haben Sie nur noch im November die Gelegenheit, sich zur Reise anzumelden.

Nicht zu vergessen: Auf Worldloppet-Stempelsammler wartet der begehrte „Übersee-Stempel“ am Ende des Rennens auf Sie!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/KAN18