Wandern im Herzen der Dinarischen Alpen

Bosnien-Herzegowina – ein Land, so klein wie ein Siebtel der Fläche Deutschlands, mit nur ca. 3,5 Millionen Einwohnern – und doch hat es so viele landschaftliche Schönheiten und reichlich Kultur sowie Traditionen zu bieten!

Ihre Reise beginnt in der Hauptstadt und orientalischen Metropole Sarajevo, dem kulturellen und politischen Mittelpunkt von Bosnien und Herzegowina. Hier treffen Ost- und Westkultur aufeinander, und das Geschichtserbe gehört wohl zu den faszinierendsten auf dem Balkan. Das Land ist eine gelungene Mischung aus Alt und Neu, wobei der mittelalterliche Charakter gut erhalten ist – erkennbar an alten Franziskanerklöstern, orthodoxen Gebäuden, osmanischen Moscheen und typischen Steinbrücken, wie der von Mostar. Natürlich gehört auch ein Streifzug durch die kleinen Gassen der schönen Altstadt mit seinem UNESCO-Weltkulturerbe zum Reiseprogramm. Hier können Sie architektonische Sehenswürdigkeiten und lauschige Plätze am Wasser entdecken und die unterschiedlichen Epochen des Landes auf sich wirken lassen.

Der Vielvölkerstaat Bosnien-Herzegowina ist eines der letzten unentdeckten Gebiete der Südalpen und Reiseziel für Naturliebhaber sowie die Heimat von seltenen Pflanzen und Tieren. In der unberührten Wildnis des Nationalparks Sutjeska mit einem der letzten Urwälder Europas finden Braunbär, Wolf und Steinadler ideale Lebensbedingungen. Der Nationalpark gehört zu den ältesten des Landes.

Erleben Sie mit uns eine Reise in die urwüchsige Bergwelt des Westbalkans! An sieben Wandertagen brechen Sie auf von einsamen Bergdörfern zu atemberaubenden Schluchten, schroffen Felsen und zu glasklar funkelnden Seen und besteigen die bekanntesten Gipfel der Region. Freuen Sie sich auf die Wanderungen entlang des Fernwanderweges Via Dinarica, auf herrliche Ausblicke vom höchsten Gipfel Bosniens, dem 2386 m hohen Maglic, oder vom 2067 m hohen Bjelasnica. Die Berge von Bjelasnica waren übrigens Austragungsort vieler Disziplinen der Winterolympiade 1984. Nicht minder beeindruckend sind die Tiefblicke in die unzugängliche Rakitnica-Schlucht mit ihrem kristallklaren Bergwasser, eine der tiefsten Schluchten des Dinarischen Gebirges. Bosnien-Herzegowina ist ein echtes Paradies für begeisterte Bergwanderer!

Ausblick zum Dorf Umoljani

Während Ihrer Reise lernen Sie sowohl faszinierende Städte als auch abgeschiedene Bergdörfer mit lebendigen Traditionen kennen. Eines der ursprünglichen Hochlanddörfer – Umoljani – ist für drei Tage die Basis Ihrer Wanderungen. Hier erleben Sie ganz besonders die sprichwörtliche Gastfreundschaft des Landes. Abgerundet wird die abwechslungsreiche Wanderwoche durch den Besuch eines der zahlreichen Weingüter der Herzegowina – das mediterrane Klima und die fruchtbaren Böden lassen hier die feinsten Weine Südeuropas reifen. Und natürlich haben Sie auch die Gelegenheit, von den heimischen Rot- und Weißweinen zu verkosten.

Es erwartet Sie eine gelungene Mischung an Erlebnissen für den perfekten Urlaub. Sehen Sie selbst mit Ihren eigenen Augen, was dieses kleine faszinierende Land zu bieten hat!

Reisetermine gibt es von Juni bis September des kommenden Jahres:
22.06. – 30.06.2019
20.07. – 28.07.2019
17.08. – 25.08.2019
14.09. – 22.09.2019

Ihre Ansprechpartnerin für die Bosnien-Reise: Ramona Schönsee
Tel. 036842-58970 · ramona.schoensee@schulz-aktiv-reisen.de

Alle Details zur Reise „Bosniens urwüchsige Bergwelt“:
www.schulz-aktiv-reisen.de/BOS02

Verstärkung in unserer Filiale in Oberhof

Unsere Filiale in Oberhof im Geschäft von „Sport-Luck“/Oberer Hof hat Zuwachs bekommen. Seit dem 11. Juni verstärkt nun Ramona Schönsee unser Team. Gemeinsam mit Sophie Hensel wird Ramona für Sie „dem Besonderen auf der Spur“ sein.

Unser Team in Oberhof: Ramona (li.) und Sophie (re.) freuen sich auf Ihren Besuch!

Natürlich ist ihre Passion das Reisen und besonders das Wandern – und so hat sie die verschiedensten Regionen Europas zu Fuß erkundet: als Standortwanderreise, Trekkingreise oder individuell. Sie fühlt sich sowohl im Mittelgebirge als auch im Hochgebirge zu Hause, außerdem ist sie gern mit dem Fahrrad und auf Ski (Langlauf- und Alpinski) unterwegs. Bereits 1991 ist Ramona ihrem lang gehegten Wunsch gefolgt und in die Touristikbranche eingestiegen – zunächst im Reisebüro für klassischen Pauschalurlaub und später dann spezialisiert auf Aktivurlaub. Und so hat sie im Laufe der Zeit auch die eine oder andere Wander- und Radreise für kleine Gruppen organisiert und war selbst schon mit schulz aktiv reisen auf Tour. Mit ihrem Start in Oberhof schließt sich somit für Ramona der Kreis.

Ramona und Sophie stehen Ihnen in Oberhof gern Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Ihre Reiseplanungen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie – bis bald in der höchstgelegenen schulz-Filiale!