Über Björn Marx

Tel. +49 (0)351 266 25-29 bjoern.marx@schulz-aktiv-reisen.de

Sonderreise: Bretonischer Küstenzauber trifft irisches Lebensgefühl

Cap Fréhel – die 70 m steil aus dem Meer ragende, wilde Schönheit der Bretagne inmitten der Smaragdküste

Begeben Sie sich mit uns auf eine besondere Reise – einmalig in seiner Durchführung und der Auftakt einer neuen Reiseart bei schulz aktiv reisen aus Anlass unseres 30-jährigen Firmenjubiläums 2020. Diese Reise ist bestens vorbereitet, kennt keine Vorerfahrung und wird nur einmal durchgeführt.
Reiseleiterin Claudia Tischmacher begrüßt ihre maximal sieben Gästen beim Reiseauftakt in Augsburg. Im Anschluss an einen Tagesausflug in die „Stadt der Liebe“ fahren Sie bis zum Mont-Saint-Michel in der Bretagne. Sie erkunden die Smaragdküste, die Rosengranitküste und das Cap Fréhel, eine einmalige Region im Nordwesten von Frankreich. Sie bietet ein grandioses Naturerlebnis aus Wechsel von Ebbe und Flut, von Licht und Schatten, Wolken und stetigem Wind.

In Roscoff – am französischen „Ende der Welt“ – stechen Sie in See Richtung Südirland

Von Roscoff aus bringt Sie die Fähre nach Cork, an die „irische Riviera“ im Süden Irlands mit ausgesprochen mildem Klima und wunderschönen Palmengärten. Hier wird die Verwandtschaft der keltischen Vorfahren deutlich: In beiden Regionen befinden sich Megalith-Anlagen wie Dolmen und Steinkreise. Auf kleinen Straßen fahren Sie in den äußersten Zipfel Südwest Irlands, immer auf den Spuren der Kelten bis zu Beara-Halbinsel. An sieben Wandertagen erfahren Sie die Schönheit und Einsamkeit der Halbinsel mit ihrer rauen und zugleich milden Natur. Zum wahrhaftig äußersten Punkt – nach Dursey Island – gelangen Sie in einer Gondel, 30 Meter über dem Ozean, in der einzigen Seilbahn Irlands.
Ein Abstecher auf den berühmten „Ring of Kerry“ ist fest eingeplant, bevor die Fahrt an die Ostküste in die irische Hauptstadt führt. In Dublin zeigt sich Irland von seiner kosmopolitischen Seite, während in den Pubs die Zeit manchmal stehen geblieben zu sein scheint: Hier werden wie eh und je Lebensfreude und Melancholie gleichermaßen gefeiert.
Mit der Fähre gelangen Sie wieder auf französisches Territorium in die Normandie, von wo aus die Rückreise nach Augsburg beginnt. Wir freuen uns, Sie auf dieser einmaligen fantastischen Reise begrüßen zu dürfen – eine Reise ins Glück vom 10. April bis zum 3. Mai 2020!

Weitere Infos zur Sonderreise „Bretonischer Küstenzauber trifft irisches Lebensgefühl“: 
www.schulz-aktiv-reisen.de/FRA20