Polarlichter und Indian Summer im Hohen Norden

Wenn im Norden Norwegens die Tage wieder kürzer werden, zeigen sich am Nachthimmel die ersten Polarlichter. Diese tanzen spektakulär über einer Landschaft, die sich mit leuchtenden Herbstfarben schmückt. Erste Nachtfröste legen sich übers Land, die Tage sind jedoch noch warm.
Unseren Reiseleiter Tobias Kostial hat die herbstliche Atmosphäre so sehr beeindruckt, das er zwei Reisen für uns zusammengestellt hat, die uns in Regionen Nordnorwegens entführen, die durch ihre Einsamkeit und Natürlichkeit bestechen.

Die Inselgruppe der Vesterålen erstreckt sich nördlich der Lofoten. Wir beziehen unser Quartier inmitten von Fjorden, Schären und Inseln, Bergen und Mooren. Hier können wir die Kraft und die Schönheit des Nordmeers unmittelbar genießen und die Umgebung auf unseren Wanderungen erkunden. Diese Region bereisen Sie mit uns vom 07. bis 16.09.18.

In der Region Hamaroy und Steigen begegnen wir einer am Vestfjord gelegenen, spektakulären Küstenlandschaft. Die Region zählt zu einer der abwechslungsreichsten und schönsten Landschaften Norwegens. Auch hier werden wir die herbstliche Symbiose von Meer, Küste und Polarlichtern genießen und auf uns wirken lassen. Wanderungen in historischer Umgebung runden unseren Aufenthalt vom 16. bis 25.09.18 ab.

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/NOR02

Schreibe einen Kommentar