Rück- und Ausblick auf „the worlds most beautiful Marathon“ in Kapstadt – Two Oceans Marathon

Wasser, Wein und Bier am Kap
Kapstadt und die Kaphalbinsel an der Südwestspitze des afrikanischen Kontinents erleben seit Monaten eine extreme Trockenheit. Inspiriert von dieser Tatsache werben Restaurants in der Region um Kundschaft mit dem Slogan: „Spart Wasser – trinkt Wein oder Bier!“ Die 25 Läuferinnen und Läufer, die mit uns über Ostern zum Two Oceans Marathon nach Kapstadt reisten, hatten zunächst auch leise Zweifel, ob die Veranstalter unter diesen Umständen zusätzlich knapp 30 000 Marathonis aus aller Welt ausreichend mit Wasser versorgen könnten. Es ist gelungen. Am Ende war an den vielen Verpflegungsstellen entlang der Strecke sogar etwas übrig. Die Organisatoren spendeten in der Woche nach dem Lauf 6000 Liter Trinkwasser an die ebenfalls durstigen Tiere der Hilfsorganisation SPCA auf der Kaphalbinsel.

Nach dem Lauf – Treffen im Pub! Nur bei uns! 🙂

Vorausschauend hatten die Veranstalter des Ultramarathons (über 56 Kilometer) ausreichend Wasser aus angrenzenden Orten beschafft. Nun ja – und auch unsere Läufer leisteten ihren Beitrag: Speziell an den Tagen nach dem Lauf folgten sie dem Motto der Gastwirte und füllten die beim Lauf rausgeschwitzte Flüssigkeit mit diversen köstlichen Getränken wieder auf. Unmittelbar nach dem Rennen treffen sich unsere Finisher über 21 km und die „Ultras“ traditionell in einem der berühmtesten Pubs Südafrikas, gleich neben der großen Castle-Brauerei und dem Rugby-Stadion in Newlands – ein Ort an dem man sich um Getränkenachschub aller Art wahrlich keine Sorgen machen muss … 🙂

Das gemeinsame Erlebnis, nachdem die große Herausforderung gemeistert wurde, ist einer der speziellen Momente für unsere Reiseteilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei dieser Laufreise nach Südafrika. Kapstadt ist den letzten Jahren die Heimat unseres Reiseleiters Andree geworden, und so ist es ihm ein besonderes Vergnügen, den Gästen sein schönstes Ende der Welt aus verschiedenster Perspektive zu zeigen: Per Rad durch die Innenstadt Kapstadts, bei einer Wanderung am kilometerlangen Sandstrand von Noordhoek Beach oder einem Ausflug ins Kap-Weinland, beim Kraxeln über den Tafelberg mit anschließendem Picknick im Botanischen Garten von Kirstenbosch oder dem Ausflug zum Nationalpark am Kap der Guten Hoffnung mit Stippvisite bei den Brillenpinguinen gibt es auf dieser Tour viel zu entdecken!

Einzigartig – so auch das Höhen- und Streckenprofil des Two Oceans Marathon

Nächstes Jahr (2019) folgt nun der 50. Two Oceans Marathon. 1970 legte eine Gruppe von 26 Läufern diese Ultra-Distanz von 56 km erstmals gemeinsam zurück, damals als Training für den 89 km langen Comrades-Marathon in der Provinz KwaZulu-Natal. 2019 wird schulz sportreisen wieder mit diesem spannenden Programm rund um das Laufsport-Event mit Teilnehmern aus über 80 Ländern am Start sein. Die Durchführung für die Reise 2019 ist bereits gesichert. Wir würden uns sehr freuen, bis zu 30 Teilnehmer zur 50. Auflage des Two Oceans Marathon am Kap begrüßen zu dürfen. Rund um das Laufereignis gibt es jede Menge zu erleben und eine Herausforderung ist die anspruchsvolle Strecke mit viel Auf und Ab über das Kapgebirge in jedem Fall. Die Gastgeber widersprachen allerdings vehement einem Gerücht, dass die Strecke anlässlich des Jubiläums ausnahmsweise auf 50 Kilometer verkürzt würde …

Termin: 16.04.19 – 25.04.19 (Ostern 2019)

Alle Infos zur Two Oceans Marathon-Reise: www.schulz-sportreisen.de/SAF88

Individuelle Verlängerung: 4 oder 5 Tage Safari zu Fuß im Greater Kruger National Park:
www.schulz-aktiv-reisen.de/SAF05

Schreibe einen Kommentar