Kurzentschlossen und abenteuerlustig? Besuchen Sie mit uns im Mai das Initiationsfestival der Bassari im Senegal!

Spaziergang durch Saint-Louis

Spaziergang durch Saint-Louis

Der Senegal ist das meistbesuchte Land Westafrikas. Die Sklaveninsel Gorée und die Altstadt von Saint-Louis zählen nicht ohne Grund zu den klassischen Highlights des Kontinents. Die Küste ist ein Schmelztiegel verschiedener Völker und Traditionen und vereint das Moderne mit dem „alten“ Afrika. Wir möchten Ihnen aber einen anderen Reiseschwerpunkt vorschlagen: auf unserer Senegal-Reise vom 2. bis 18. Mai gilt unser Hauptaugenmerk dem Volk der Bassari, welches im äußersten Südosten des Senegal lebt.

Der Weg in diese entlegene Region ist durchaus mühsam. Doch es lohnt sich – nicht nur, weil Sie abseits des Touristentrubels unterwegs sind! Denn eingebettet in eine grüne Natur voller Baobab- und Mangobäume ist hier das noch wirklich traditionelle Westafrika zu finden. Viele Dörfer der Bassari sind nur zu Fuß zu erreichen und ihre animistischen Riten und Gesellschaftsstrukturen sind eindrucksvoll.

Auch wenn es im Mai schon recht heiß ist (ca. 40 °C), haben wir dieses Datum ganz bewusst gewählt. Denn dann findet das große Initiationsfest der Bassari statt. Wir begleiten die Feierlichkeiten, in denen die Jugendlichen von einem Ritual zum nächsten übergehen – unter anderem mit Opfergaben, Waschungen, Tänzen, speziellem Essen und Kämpfen gegen die Geister. Am dritten Tag ziehen die jungen Männer schließlich in den Wald: der symbolische Abschied von der Kindheit. Erst Wochen später kehren sie als Erwachsene ins Dorf zurück. Dieser Wendepunkt im Leben der jungen Männer ist so bedeutungsvoll, dass alle Familienangehörigen, selbst aus den entlegensten Regionen und gar aus dem Ausland, extra zu dieser für einen Basari essenziellen Zeremonie anreisen.

Auf unserer Kleingruppenreise im Mai sind noch einige Restplätze frei. Begleitet wird diese Tour von Alpha, unserem charmanten, lebenslustigen Reiseleiter im Senegal. Freuen Sie sich auf unvergessliche Erlebnisse im Westen des Landes, auf bekannte „Klassiker“ an der Ostküste und natürlich auch auf Erholung am Strand!

Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/SEN78

Auch jenseits des Initiationsfestivals lohnt ein Besuch bei den Bassari. Die nächsten Termine unserer Reise „Vom Atlantik bis ins Hügelland der Bassari“ finden im klimatisch günstigeren Herbst statt.

Schreibe einen Kommentar