Fackeln, Kerzen und Polarlicht – der Trömsö Polar Night Halbmarathon

Tromsö – Haupstadt Nordnorwegens

Im hohen Norden Norwegens, gut 400 km nördlich des Polarkreises, liegt Tromsö – das Tor zum Eismeer. Jedes Jahr Anfang Januar ist die achtgrößte Stadt Norwegens Schauplatz des Tromsö Polar Night Halbmarathons, eines faszinierendes Lauferlebnisses.

Die Laufstrecken (Halbmarathon oder 10 km) führen durch die Stadt und entlang der nordischen Küstenlandschaft. Mit Kerzen und Fackeln wird der Laufkurs in eine besondere Atmosphäre getaucht. Natürlich braucht es ein wenig Glück, auch das Polarlicht zu sehen – aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch!

Unser schulz sportreisen Reiseleiter Martin freut sich schon heute auf eine winterbegeisterte Gruppe von Läuferinnen und Läufern. Der Lauf steht natürlich (wie immer bei schulz sportreisen) im Fokus, aber auch unser Rahmenprogramm hat mit Polarlichtwanderung, Besuch der Eismeerkathedrale und des Polarmuseums oder einer optionalen Schneeschuhwanderung einiges zu bieten. Gern können Sie im Anschluss die Reise individuell verlängern und z.B. entlang einer traumhaften Schiffspassage auf den Hurtigrutenschiffen entlang der norwegischen Küste bis nach Kirkenes reisen.

Alle Infos unter: www.schulz-sportreisen.de/NOR80

Schreibe einen Kommentar