Azoren – Sonderreise zu den fünf „Unbekannten“

Etwa 1400 Kilometer vor der portugiesischen Küste, mitten im Atlantik, liegt der Inselarchipel der Azoren. Die 9 kleineren und größeren bewohnten Inseln vulkanischen Ursprungs werden in drei Gruppen unterteilt:

  • Nordwestliche Gruppe – Inseln Corvo & Flores
  • Zentrale Gruppe – Inseln Faial, Pico, São Jorge, Graciosa & Terceira
  • Südöstliche Gruppe – Inseln Santa Maria & São Miguel

Am häufigsten besucht werden die Hauptinsel São Miguel und die Inseln des Triângulo: Faial, Pico und São Jorge. Seltener besucht, aber nicht weniger reizvoll, sind die übrigen, meist kleineren Inseln.

Im Mai bieten wir Ihnen die in diesem Jahr einmalige Gelegenheit, die fünf „Unbekannten“ der Azoren kennenzulernen. Auf einer 17-tägigen Wanderreise quer über den Archipel besuchen Sie unter anderem das UNESCO-Weltkulturerbe Angra do Heroísmo auf Terceira, erkunden die Lavahöhle Furna do Enxofre auf Graciosa, unternehmen zahlreiche Wanderungen durch die einzigartige Landschaft und entlang der beeindruckenden Steilküsten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, unter anderem in den Traumbuchten von Santa Maria ein erfrischendes Bad im Atlantik zu nehmen. Abgerundet wird Ihre Azoren-Reise mit zwei Tagen zur freien Verfügung auf der Hauptinsel São Miguel.

Schnell sein sichert die letzten Reiseplätze: aktuell sind nur noch 3 Plätze frei!

Alle Infos zur Reise: www.schulz-aktiv-reisen.de/AZR90

Schreibe einen Kommentar