Festhalten an Barcelona

Dass Uneinigkeit nun wirklich kein Garant für Stabilität ist, zeigt sich in Kataloniens Hauptstadt Barcelona. Kürzlich haben bei der Wahl in Katalonien drei der für die Unabhängigkeit eintretenden Parteien die Mehrheit der Sitze im Parlament Barcelonas errungen. Was nun bevorsteht, kann man sportlich nennen: den Abschluss der Regierungsbildung bis Mitte April. Das sieht nach viel Zeit aus, ist es aber nicht – angesichts großer Meinungsverschiedenheiten und abwesender Politiker. Für uns kein Grund, der kosmopolitischen Stadt den Rücken zu kehren …

Nutzen wir die Zeit bis dahin für ganz andere sportliche Herausforderungen, denn bis März stehen gleich zwei Highlights in Barcelona und Umgebung auf dem Programm. Unser Lauftrainingscamp in Calella erfreut sich großen Zuspruchs, so dass wir bereits unser zweites Stammhotel in Barcelona eingebunden haben. Einer Woche Lauf-, Kräftigungs- und Koordinationstraining an der Mittelmeerküste in Calella folgt als krönender Abschluss der Halbmarathon in Barcelona. Buchbar ist auch lediglich das Kurzwochenende mit Halbmarathon. Unsere 7 verbleibenden Zimmer sind noch bis zum 10. Januar 2018 verfügbar.

Einen Monat später feiert der Barcelona Marathon sein 40. Jubiläum. Wie immer werden wir unseren Aufenthalt in der katalanischen Metropole mit allen Sinnen genießen. Diese faszinierende Stadt und die quer durch die City führende Laufstrecke geben es her. Es lohnt sich, über eine individuelle Verlängerung nachzudenken! Mit uns lernen Sie die Stadt und ihre besonderen Ecken und Restaurants bestens kennen, so dass Sie sich der Faszination im Anschluss ganz und gar hingeben können. Die Durchführung unserer Reise ist gesichert und bis 22. Februar 2018 garantieren wir die Anmeldung zum Marathon mit der ersten Preisstaffel.

Schreibe einen Kommentar