Feurig und bärenstark – Traumreiseziel Kamtschatka

Kamtschatka – Halbinsel aus Feuer und Eis

Einmal ans andere Ende der Welt fliegen und die Halbinsel aus Feuer und Eis erleben – Kamtschatka im äußersten Osten von Russland gehört auf jeden Fall auf die Liste der Traumziele! Erleben Sie aktive Vulkane mit ihren Rauchfahnen, Ufowolken und Fumerolen, begegnen Sie Braunbären in sicherer Entfernung in freier Wildbahn, wandern Sie durch atemberaubende Landschaften und genießen das Bad in heißen Thermalquellen!

Für unsere 20-tägige Reise „Höhepunkte Kamtschatkas“ konnten wir zu sehr guten Konditionen Flüge zur Reise sichern und diese nun bis zu € 200,- günstiger anbieten – selbstverständlich mit unveränderter Reisequalität.

Wer Kamtschatkas Vulkanwelt erleben möchte, kommt nicht umhin, auch mal zwei oder drei Nächte am Stück im Zelt zu verbringen. Ein russisches Sprichwort bringt es auf den Punkt: „Wer Schönes sehen will, muss manchmal weite und beschwerliche Wege zurücklegen.“

Wir sind jedoch der Meinung: Auch ein Zeltcamp darf einen gewissen Komfort bieten. So verwöhnt Sie unsere Köchin mit russischen Leckereien aus der Outdoorküche. Zwei große Gemeinschaftszelte (eines für die Küche und eines für das gesellige Beisammensein) sorgen für Gemütlichkeit. Unser geländegängiger, robuster KAMAZ (russischer LKW) transportiert Ausrüstung und Gepäck und Sie sind nur mit leichtem Tagesrucksack in der Natur unterwegs. Während der Wanderungen und Vulkanbesteigungen werden Sie jeweils von zwei Bergführern begleitet, sodass die Gruppe bei Bedarf auch flexibel geteilt werden kann.

Kamtschatka ist inzwischen auch für die Einheimischen ein begehrtes Urlaubsziel und entsprechend ausgelastet ist im Sommer der einmal täglich startende Flieger von Moskau nach Petropawlowsk. Wir haben für unsere Reisegruppen Flüge ab/an Berlin-Schönefeld mit der angenehmsten Umsteigezeit in Moskau (ca. 3 Stunden) reserviert. Je nach Termin kostet der Flug zwischen € 1230,– und € 1450,–.

Neugierig geworden? Alle Infos: www.schulz-aktiv-reisen.de/RUS48

Schreibe einen Kommentar