Last call: Baikal Ice Marathon

Unsere gut zwanzigköpfige Gruppe hat, abgesehen vom aktuellen Zwischenhoch, schon recht gute winterliche Bedingungen in unseren Breitengraden, um sich winterfit für den Baikal zu machen. Kontinuierliche Läufe bei kühlen bis kalten Bedingungen sind beste Vorbereitung für die 21 oder 42 Kilometer quer über den zugefrorenen Baikalsee am 7. März 2018. Für die notwendige Akklimatisation vor Ort sorgen unsere Reiseleiter am Baikal, Tamara oder Andrej, mit leichten Läufen am und auf dem See, Wanderungen, Sauna und Eislochbaden :-).

Die Startplatzregistrierung ist bereits abgeschlossen, doch bis ca. 10. Dezember bietet sich noch die Möglichkeit für Nachmeldungen, da nicht alle nationalen und internationalen Anmelder aufgrund der Ausgangsvoraussetzungen zugelassen werden. Lassen Sie daher gern von sich hören, sollte Ihr Läuferherz für das ferne Sibirien und den Baikal schlagen. Noch gibt es ausreichend Vorlaufzeit für Ihr Visa (komplette Beantragung kann über uns erfolgen) und um sich fit zu machen für diesen einmaligen Lauf von Ufer zu Ufer!

Alle Infos: www.schulz-sportreisen.de/RUS80

Schreibe einen Kommentar