Baikalsee – unsere Kunden berichten & noch freie Plätze im September

02_Image-075Zufriedene Reisegäste sind die beste Belohnung für die Seele eines Reiseveranstalters. Sicher werden Sie es verstehen, wenn Sie diese Rückmeldung von einem Reiseteilnehmer, der im Juni an der Reise „Naturwunder Baikalsee“ teilgenommen hat, lesen.

„Die Reise war ausgesprochen erlebnisreich und beeindruckend durch den unvorstellbaren Reiz der unendlichen Weiten Sibiriens, der majestätischen Schönheit des Baikal und seiner Umgebung, und nicht zuletzt durch die herzliche Gastfreundschaft der russischen Gastgeber. Entscheidend für das Gesamterlebnis war aber der Glücksfall mit unserem Guide, Dima Katunzev. Er ist ein humorvoller, ausgeglichener, robuster junger Mann, der allen Anforderungen gewachsen ist und ausgezeichnete Fahrkünste gezeigt hat. Seine umfassende Kompetenz in Fragen der Geologie, Geografie, Pflanzenkunde, Geschichte und die Kenntnisse der Lebensweise in Sibirien hat uns sehr beeindruckt, aber auch seine Kunst, alles verständlich in deutscher Sprache zu erklären. Konnte er eine Frage mal nicht umfassend beantworten, hat er die Antwort im Nu über das Internet recherchiert.“ (Bernd Schneider aus Langebrück)

Wenn Sie die „Perle Sibiriens“, den Baikalsee, und unsere Reiseleiter noch dieses Jahr selbst kennenlernen möchten, gibt es noch freie Plätze für den Termin 04.09.-17.09.17.


Auch die kleine 4-köpfige Gruppe, die vom 02.09. bis zum 16.09.17 mit der Transsibirischen Eisenbahn zum Baikalsee fährt, wird sich auf weitere Gruppenmitglieder freuen.

September ist übrigens eine sehr schöne Zeit für beide Reisen: Die touristische Saison klingt ab und es wird ruhiger. Die Temperaturen sinken zwar etwas, oft bleibt es aber trockener als in den Sommermonaten. Dazu beginnen die Pflanzen ihre schöne Herbstfärbung zu bekommen. Also: herzlich willkommen in Sibirien!

Schreibe einen Kommentar