November: Letzte Möglichkeit zur Fansipan-Besteigung – Reise bereits gesichert!

Über den Wolken - Blick vom Gipfel des Fansipans, des höchsten Berges Vietnams mit 3143m

Über den Wolken – Blick vom Gipfel des Fansipan, des höchsten Berges Vietnams mit 3143 m

Es ist ganz schön was los auf dem Fansipan, dem Dach Indochinas! Durch den Bau einer Seilbahn hat der Besucherstrom in den letzten Monaten zugenommen, viele Tagestouristen nutzen die Möglichkeit, den Gipfel des höchsten Berges Vietnams in einer der komfortablen Gondeln zu erklimmen.

Unserer Meinung nach geht damit zukünftig die Ursprünglichkeit der Region weitgehend verloren. Unseren Bestrebungen, Ihnen ein nachhaltiges Trekkingerlebnis abseits der Touristenpfade bieten zu können, können wir mittelfristig nicht mehr nachkommen. Daher haben wir uns entschieden, die Besteigung des Fansipan ab nächstem Frühjahr nicht mehr anzubieten. Nutzen Sie die letztmalige Chance, noch einmal das wundervolle Trekking, das Sie jetzt noch durch herrliche Natur und zu ethnischen Bergvölkern führt, mit uns zusammen zu erleben.

Unsere Vietnam-Reise mit Gipfelbesteigung des Fansipan wird vom 04.–25.11.2017 letztmalig stattfinden – derzeit ist diese Reise als Kleingruppe mit 7 Personen in der Durchführung schon gesichert und ein halbes Doppelzimmer (männlich) buchbar (jede weitere Buchung ohne Kleingruppenzuschlag). Melden Sie sich jetzt an!

Weitere Höhepunkte dieser umfassenden 22-Tage-Aktivreise von Nord- nach Südvietnam sind:

  • Übernachtung auf einer Dschunke in der Halongbucht mit Kajaktour
  • Hanoi mit Besuch des berühmten Wasserpuppentheaters
  • Saigon – Stadt der Gegensätze
  • Fahrradtour im Mekongdelta und per Boot zu den Schwimmenden Märkten
  • Abschluss-Badeaufenthalt am Traumstrand von Phu Quoc
  • Deutsche Reiseleitung durch einen erfahrenen Vietnam-Experten

Alle Infos zur Reise: www.schulz-aktiv-reisen.de/VIT01

Schreibe einen Kommentar