Jakutien: neuer Fotobericht – Abkühlung garantiert!

Über Jakutisches Nomadenleben erfahren

Jakutisches Nomadenleben hautnah

„Man muss die Schlitten am besten schon im Sommer vorbereiten“, sagt ein russisches Sprichwort. Mit unserer Jakutien-Reise verhält es sich ähnlich und ein Termin für den nächsten Winter ist bereits jetzt ausgebucht. Für den Termin vom 25.02. bis 06.03.18 gibt es jedoch noch Plätze und Sie können gern ein Teil der kleinen 6-Personen-Gruppe werden!

Wir bringen Sie zum kältesten bewohnten Ort der Welt, wo einst –71 °C gemessen wurden, und zu den Menschen, die unter extremen Bedingungen ihren täglichen Aufgaben mit erstaunlicher Normalität nachgehen. Sie erleben zauberhafte Winterlandschaften, treffen sich mit Pferdezüchtern, probieren Spezialitäten der jakutischen Küche und tauchen in die Traditionen des russischen Nordens ein.

Einen optischen Vorgeschmack bieten die Fotos von Frau Uta Proksch, die im Februar dieses Jahres an der Reise teilgenommen hat. Unsere Empfehlung: schauen Sie die Bilder erst an, wenn die Temperaturen über 30 °C steigen – angenehme Abkühlung garantiert!

Frau Proksch danken wir herzlich für die zur Verfügung gestellten Bilder!
Den Fotobericht finden Sie unter: www.abenteuer-reiseberichte.de/….

Alle Infos zur Reise: www.schulz-aktiv-reisen.de/RUS60

Schreibe einen Kommentar