Warum gerade … Finnland im Sommer?

Bereits die Jungs von Monty Python wussten Bescheid und sangen „Finland Finland Finland, the country I want to be“. Viele unserer Kunden folgen diesem Satz, jedoch meist im Winter. Aber Finnland ist im Sommer noch schöner und noch besser als im Winter. Warum?

Weil es die Nächte ohne Nacht gibt – oder, wie es auf Finnisch heißt, „yötön yö“. Im Sommer geht die Sonne über dem Polarkreis gar nicht unter, und auch unterhalb des Polarkreises sind die Sommernächte so hell, dass man das Schlafen fast vergisst. Zum Mittsommer erlebt man das besonders beeindruckend. Gut, dass wir Ihnen in dieser Zeit zwei Reisen zum Auskosten der hellen Nächte anbieten können:

Kräutertour von Gasthaus zu Gasthaus: 8 Tage Kräuter und Bewegung für Leib und Seele
Seensucht – Helle Nächte in Finnisch-Karelien, 8 Tage Radeln, Paddeln, Wandern und finnische Spezialitäten genießen

Weil es Wasser und Sauna nonstop gibt. Im Winter nimmt man die Tausenden durch Schnee und Eis versteckten Seen, die es an fast jeder Ecke gibt, gar nicht wahr. Inmitten der grünen Wälder wirken sie fast wie blaue Adern von „Fräulein Finnland“ (so nennen die Finnen ihr Land, da es wie eine Frau aussieht), und an fast jedem Ufer gibt es eine Sauna. Laut des offiziellen finnischen Statistikamts waren es Ende 2015 über zwei Millionen Saunen – das bedeutet, jeder zweiter Finne besitzt seine eigene Sauna! Eine von ihnen werden auch Sie mit Sicherheit in Finnland besuchen können. Und ganz wichtig: Das Baden in finnischen Seen macht im Sommer viel mehr Spaß als im Winter. Versprochen!

Neben Seen gibt es natürlich viele Flüsse mit Stromschnellen. Mit einem Schlauchboot durch eine Stromschnelle zu fahren, macht Riesenspaß.
Und wussten Sie schon? Je nördlicher man reist, desto wahrscheinlicher wird es, Gold in den Flüssen zu finden. Gut – Zeit und Fachwissen sollte man mitbringen, jedoch möglich ist es!

Schlauchboot fahren, saunieren, schwimmen und auch noch Huskys trainieren können Sie im Spätsommer mit uns auf folgender Reise:
Lappland per Kanu, mit Huskys und zu Fuß – 7 Tage Aktivreise in der farbenprächtigsten Zeit des Jahres

Wen aber der Gedanke an das Gold nicht loslässt, der sollte sich auf diese Wanderreise begeben:
Wandern und Goldrausch in Lappland – 7 Tage den größten Nationalpark Finnlands zu Fuß erkunden

Und zuletzt der wichtigste Grund: weil Finnland das sicherste Land der Welt ist! Das fand eine aktuelle Studie des Weltwirtschaftsforums heraus (erschienen am 05.04.17).
Ok, die finnische „Luftwaffe“ – die Mücken – wurden sicherlich nicht berücksichtigt, jedoch sind sie leicht abzuwehren … und wir haben bis heute nur diese hier gesehen 😉

Die "einzige" Mücke Finnlands

Die einzige Mücke Finnlands!

Schreibe einen Kommentar