Hoher Atlas in Marokko – jetzt beginnt die Wandersaison

Bergdorf im Hohen Atlas

Bergdorf im Hohen Atlas

Im Herzen Marokkos heben sich die Gipfel des höchsten Gebirges Nordafrikas, des Hohen Atlas, auf über 4000 Meter über den Meeresspiegel. Es bildet eine natürliche Barriere zwischen der Sahara im Osten und der Atlantikküste im Westen.

Auf den ersten Blick sind es karge, von Brauntönen geprägte Berge. Doch man sollte sich nicht vorschnell eine Meinung bilden …

Schönheit auf den zweiten Blick: die Farben des Hohen Atlas

Schönheit auf den zweiten Blick: die Farben des Hohen Atlas

Denn erst auf den zweiten Blick erschließt sich dem Besucher die Schönheit dieser Bergwelt: es sind die Kontraste zwischen einsamen Höhenzügen und versteckten Bergtälern, zwischen schattigen Oasen und sonnenverbrannten Felsen, die den Hohen Atlas so besonders machen. Nach kurzer Zeit wird man zwischen dem dominanten Braun eine faszinierende, zarte Farbenvielfalt entdecken.

Unterkunft auf unserer Trekkingreise

Unterkunft auf unserer Trekkingreise

Aufgrund seiner Höhe bietet sich der Hohe Atlas gut für Sommer-Trekkingreisen an. Ab Ende April bis in den Oktober sind die Temperaturen auch in den Höhenlagen sommerlich warm und die Nächte nicht mehr eiskalt.

Ausgangspunkt ist stets Marrakesch – die „Perle des Orients“ und UNESCO-Weltkulturerbe. Die Souks der Altstadt oder der trubelige „Gauklerplatz“ Djemaa el Fna sind der ideale Einstieg in Ihren Urlaub. Ihr Aufenthalt in den Bergen lässt sich ideal ergänzen durch einige Tage in der Sahara, am Strand von Essaouira oder (falls Sie noch nicht genug Höhenluft geschnuppert haben) um eine Besteigung des Jebel Toubkal, den mit 4167 Metern höchsten Berg Nordafrikas.

Wir bieten zwei Reisen in den Hohen Atlas an: landestypisch und gemütlich mit einer festen Unterkunft im wunderschönen Bougmez-Tal und Tageswanderungen in die Berge (Details unter: „Hoher Atlas und Sahara“) oder im Rahmen eines 6-tägigen intensiven Trekkings mit Zeltübernachtungen und Gepäcktransport auf Maultieren (Details unter: „Überquerung des Hohen Atlas“). Viele unserer kommenden Bergtouren sind bereits jetzt oder mit der nächsten Buchung gesichert. Wir freuen uns auf Sie!