Athen-Marathon mit neuem Anschlussprogramm – Delphi und Meteora-Klöster

DSC03664Gewiss gehört der Athen-Marathon nicht zu den ganz großen Marathons weltweit. Aber in der Sport- und Laufgeschichte ist er wohl der bedeutendste Marathon! An diesem Lauf mindestens einmal teilzunehmen und den „olympischen Atem“ am Startort, im Dorf Marathon und besonders beim Einlauf ins alte Panathinaiko-Olympiastadion zu spüren, haben sich viele Läufer zum Ziel gesetzt.

Deshalb ist auch dieser Marathon sehr gefragt. Wir sichern durch die garantierte Durchführung der Reise und auch vor Ort mit zwei Reiseleitern eine umfassende Reisebetreuung.

Die berühmten Meteora Klöster.

Die berühmten Metéora-Klöster

Unsere Laufreise zum diesjährigen Athen-Marathon ist aktuell schon sehr gut gebucht. Das Programm der Grundreise enthält natürlich den Besuch der Akropolis, eine Fahrt zum Dorf Marathon, die Besichtigung des Startareals und des Marathon-Museums – dort wird Marathongeschichte lebendig!
Wer seine Reise um einen Tag verlängert, kann auf einer Tageskreuzfahrt Meeresluft schnuppern und die drei saronnischen Inseln Hydra, Poros und Aegina erkunden.

Ganz neu in diesem Jahr bieten wir Ihnen als weiteres Highlight eine Anschlussreise mit Besuch der historischen Stätten von Delphi, dem Golf von Korinth und den berühmten Felsen-Klöstern von Metéora.

Alle Informationen unter www.schulz-sportreisen.de/GRL10

Schreibe einen Kommentar